Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 1. Juli 2008, 21:09

SCANIA 144 L

Hier stelle ich euch meinen Scania 144 L mit einem Schmitz Kühlauflieger vor. Hier ein paar bilder....

Aber nun erstmal zur Beschreibung des LKW.

Es ist wie gesagt ein Scania 144 L von Revell im Maßstab 1:24.
Die Farbe ist durch verschiedene Abziehbilder entstanden.
Außerdem hat er einige Um- bzw. Eigenbauten. Hierzu gehören ein abklappbarer Rammschutz der im Eigenbau entstanden und in Edelstahloptik lackiert ist, Zusatzbeleuchtung, Felgen in Edelstahloptik, Chromzierringe an den vorderen Felgen, eine Bumerangantenne, Feuerlöscher an der Rückwand außen, ein Chromtank, beschriftete Reifen und eine Ablange auf dem Armaturenbrett.


Und nun zum Auflieger.

Es ist wie oben erwähnt ein Schmitz Kühlauflieger ebenfalls von Revell im Maßstab 1:24.
Wie beim LKW ist die Farbe auch durch Abziehbilder entstanden.
Auch der Auflieger hat Besonderheiten die im Eigenbau entstanden sind. Die erste Achse ist eine Liftachse, er hat Zusatzbeleuchtung, die Trailertüren lassen sich öffnen, die Felgen sind wie beim LKW in Edelstahloptik lackiert, Staufächer sind beidseitig angebracht, die Stützeinrichtung lässt sich ein- und ausschieben und die Reifen sind ebenfalls wie beim LKW beschrieftet.






[IMG]
[IMG]http://i341.photobucket.com/albums/o377/scaniastar/lkw/Bilderfrsinternet018.jpg[/IMG]

Dieser Beitrag wurde bereits 13 mal editiert, zuletzt von »SCANIASTAR« (11. Juli 2008, 14:47)


2

Mittwoch, 2. Juli 2008, 20:49

fehlen nurnoch die bilder

3

Donnerstag, 3. Juli 2008, 12:50

Ganz kurz und knapp


:schrei:BILDER ?????? :lol:

Gruß David
Respekt the Oldschool 8)

Dream of Swedish Perfektion =D

4

Donnerstag, 3. Juli 2008, 15:21

Hey Scaniastar

So sieht dein Truck net schlecht aus :ok: :ok:
Aber die Bilder sind nicht in der richtigen auflösung 640x480 Pixeln
Sonst gibt es nämlich stress mit Stefan dem hauptadmin hier auch Wettringer genannt hab ich schon einige erfahrungen mit gesammelt :lol: :lol:

Gruß David
Respekt the Oldschool 8)

Dream of Swedish Perfektion =D

5

Donnerstag, 3. Juli 2008, 15:24

lösche noch das _400 im Bilderlink weg ;)
Hauptprojekt:
"Iveco Turbostar eines Schaustellerbetriebes" zu Iveco Turbostar 6x4
Nebenbei:
:kaffee: Schlingmann HLF 20/16 (Revell) :kaffee:

Bastlwastl

unregistriert

6

Montag, 21. Juli 2008, 15:19

Hallo Namenloser,...oder Scaniastar (selbsternannte Stars gibts heutzutage ja viele...wie auch immer,....aber nur wenige habens davon wirklich drauf.)

...zunächst mal sieht Dein Modell des Friedenfelser nicht schlecht aus.
Ich hab den auch schon gebaut, von daher weiss ich um die Arbeit mit den Decals bestens bescheid.
Scheint Dir ganz gut gelungen zu sein.
Die Ideen mit den Extras wie der Liftachse am Trailer oder die zu öffnenden Hecktüren des Trailers find ich sehr gut.
Grundsätzlich ist Dir die Umsetzung auch echt gut gelungen - was man so sehen kann.

Wenn Du dir diese Arbeit allerdings schon machst, dann versteh ich nicht so ganz, wieso Du Dir gerade deshalb nicht auch noch etwas mehr Mühe gibst, das Innere des Trailers zu lackieren und aufzubessern.
Das wär dann ein echter Hingucker, der Deinen Friedenfelser von anderen hervorhebt.
Wenn man schon die Trailer-Türen öffnen kann, dann will keiner das weisse Plastik des Bausatzes dahinter sehn. Ich meine....da ist der ganze Realitäts-Effekt doch umsonst. Welcher Trailer hat schon im realen Leben weisse Plastikplatten als Innenverkleidung????

Ich möchte Dich mit meiner Kritik nur anspornen für mehr!
Mach weiter so .....
Und wenigstens nen Namen in der Registrierung einzutragen wär schon anständig von Dir, wenn Du es mit der Mitgliedschaft im Wettringer Forum ernst meinen willst.
Oder soll das der Club der anonymen Modellbauer werden???

Gruß
Bernhard

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bastlwastl« (21. Juli 2008, 15:31)


7

Montag, 21. Juli 2008, 17:28

Der weiße Innenraum ist doch OK, so sind Kühlauflieger nunmal. Wären nur noch die ganzen Verzurrösen, Hängevorrichtungen, usw., aber das denke ich wäre bisschen sehr aufwändiger.

Gegen einen vernünftigen Namen hätte ich auch nichts einzuwenden :)

8

Montag, 21. Juli 2008, 21:55

hallo Bernhard..erstmal danke für dein lob bezüglich des friedenfels....ja das mit dem innenraum ,ich hab überlegt..aber gedacht es ist ein kühlauflieger..also lass ich ihn so.....und desweiteren..was meinst du mit namenlos..??...ich bin noch nicht so lange hier..deshalb weiß ich nich ganz was du meinst....

Bastlwastl

unregistriert

9

Dienstag, 22. Juli 2008, 06:56

Hallo,

na dann klick mal auf deinen Namen "Scaniastar" dann siehst Du dass in Deinem Profil fast durchweg "keine Angaben" steht. Und eben auch bei Name, etc.

Wenn Du das aber nicht möchtest, was Dir ja frei steht, dann empfinde ich es nur als höflich gegenüber anderen, wenn man am Ende seines geschriebenen Beitrages wenigstens einen Gruß mit Namen hinterlässt, damit man weiss wie man Dich ansprechen soll.

Gruß...
Bernhard

10

Mittwoch, 23. Juli 2008, 21:11

hallo bernhard...ich werde das natürlich umgehend ändern...dauert etwas bis ich hier alles begriffen hab wie was funtioniert.....gruß Barny

Werbung