Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 5. Februar 2008, 19:52

Hobby Japan Modellmagazin

Hi Leute,

liest hier unter euch Modellbauern auch jemand die Hobby Japan?
Ok die meisten werden sich aufgrund der japanischen Sprache eher die Bilder ansehen (wie ich)

Wer die Hobby Japan nicht kennt:

Es handelt sich um ein seit 1969 erscheinendes Modellbau Magazin aus Japan.
Es hat ca 380 Seiten
Preis im Import: zw. 10 und 16 Euro (je nachdem wo man es bekommt^^)
Es behandelt zu 2/3 Figuren aus div. Manga/Anime/Scifi Serien
Der Rest widmet sich dann den Panzern/Flugzeugen/Autos/Schiffen.

Zumeist zieren Mechs (Roboter) aus div. Manga/Anime Serien das Cover.

Auch ohne Kenntnis der japanischen Sprache ist dieses Magazin sehr interessant.
Sollte jedem Modellbauer, der auch mal über den Tellerrand hinaus schauen möchte einen Blick wert sein.

Bezug:
Japanische Buchhandlungen oder Comic/Fantasy Shops in Deutschland, die aus Japan importieren

Internet Shops

Hobbylink Japan

Amazon.co.jp etc.
Wer Selbständig ist, macht alles selbst...und zwar ständig^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tokyorider« (5. Februar 2008, 19:53)


Beiträge: 4 500

Realname: Andreas Nickel

Wohnort: 34246 Vellmar-West

  • Nachricht senden

2

Samstag, 8. März 2008, 15:35

Hallo,

wäre schön wenn du die Vorstellung so machen würdest wie die anderen auch,also mal 2-3 Bilder von dem magazin das man sich einen besseren Eindruck machen kann.

Gruß Andy

3

Freitag, 15. August 2008, 07:00

Ich lese die neben einigen anderen hiesigen Magazinen hin und wieder.
Weiss nur nicht recht, worauf du mit diesem Thread hinaus willst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Keroro« (15. August 2008, 10:50)


4

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 07:56

Wie in einem anderen Thread schon angekuendigt gibt es hier einen exemplarischen Streifzug durch ein typische japanisches Hobbymagazin.
Die Ausgabe meiner Wahl ist Hobby japan 12/08.
Das Magazin ist 382 Seiten dick.



Vorne drauf ist natuerlich Gundam.










Innen drinnen auch. Und zwar sehr viel. Bauberichte und Berichte ueber Modifikationen.




Ein Bericht ueber das Weathering.




Zur Abwechslung wieder etwas Gundam. Diesmal in der super deformed Kategorie.




Eine Newsseite, die auch Capsules, Tauschfiguren und anders Spielzeug vorstellt.




Ja, richtig. Da ist ja noch Gundam.




Und noch etwas mehr.




Skycrawlers sind momentan auch recht beliebt.




Figuren aus dem "Ghost in the Shell"-Anime. Fertig bemalt.




Kerberos Saga. Fertig bemalt.





Figuren aus dem Videospiel Final Fantasy Dissidia. Fertig bemalt.




Unser aller Vorbild.




Hollywood darf auch etwas rein. Fertig bemalt.




Der darf nie fehlen.




Noch mehr aus dem reichhaltigen Fundus japanischer Monster.




Es folgen etliche Seiten mit Figuren, die Maedels darstellen, die entweder sehr jung oder bizarr verformt sind.




Ueber die Abgruende einer sehr repressiven Gesellschaft will ich mich nicht weiter auslassen.




S. Freud haette seine Freude.





Die Standardsachen.

5

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 14:08

Ist ja eine sehr coole Zeitschrift :) Ich find es schade das es in Deutschland so wenige Bausätze von Managfiguren, vorallem Mädels :grins:, gibt. Meine Hanako San kann ich ja auch auf einem der Bilder wiedererkennen, nur in einer anderen Sitzposition. Die Ghost in the Shell Figuren find ich auch klasse, is ja auch ne gute Sendung ;) Und ds Godzilla in sonem Heft dabei ist, is ja kein wunder, den finded man doch überall bei euch, oder?

Was kostet eigentlich sone Mangafigur bei euch? Ich hab leider leichte Leseprobleme :lol:

Gruß Martin :wink:
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

6

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 15:33

Die meisten sind keine Bausätze, sondern fetig bemalt. Kits sind nicht so häufig. Die Kundschaft, die die kauft, hat andere Interessen als Kleben, Spachteln und Malen.
Die meisten sind recht teuer -vor allem in Anbetracht des schwachen Euro- und liegen zwischen 5000 und 8000 Yen. Es gibt auch welche für 3000 und welche für 20.000 Yen. Gebraucht oft etwas günstiger.

7

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 17:52

Naja, dann isses ja fast derselbe Preis wie man figuren in Deutschland bekommt :) Hätt ja sein können das man die im Ursprungsland deutlich billiger bekommt.

Gruß Martin
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

8

Donnerstag, 25. Dezember 2008, 22:58

Naja, ohne konkrete Figur macht eine Preisvergleich bei einer so grossen Spanne wenig Sinn.

9

Freitag, 26. Dezember 2008, 02:15

Is schon klar :D
Derzeit im Bau : Revell: Apollo: Astronaut on the Moon 1:8, Kabuki: Alice in Wonderland 75mm :ahoi:

10

Mittwoch, 21. Januar 2009, 22:26

KITT und Michael

Hey :idee:

Mensch wo haben die denn diesen Knight 2000 LED Bausatz her, ist der mal geil, das werde ich eines Tages auch noch mal machen, geil. Auch der Michael Knight ist ja mal richtig geil, hoffe diese Nachrüst Kits gibt es irgendwann zu kaufen :tanz:

Ganz liebe Grüße: Lars

Werbung