Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:03

Peterbilt 377 AE (Verschmutzt)

Hallo Modellbauforum
Heute möchte ich euch meinen 3 gebauten Truck von 4 vorstellen. Gebaut wurde Out of Box und vor etwa 6 bis 7 Monate, sicher bin ich mir nicht mehr. Es ist der Peterbilt 377 AE von Revell. Grundiert wurde er mit Auto K in Grau. Lackiert wurde er mit Ultramarinblau in 2 Schichten, und anschließend mit 2 Schichten glaube ich auch von Auto k. Da es mein erster Truck mit Autolack war gab es einige kleine Macken. Heute gefiel er mir nicht mehr so da wolte ich ihn verschmutzen, als ob er lange nicht gewaschen war und viele tausende Meilen hinter ich hatte.
Sieht ziemlich übertrieben aus, ich weiß bin aber zu freiden mit dem truck denn es ist meine 2. Verschmutzung nach dem Audi Urquattro.
Die Bilder wurden draußen gemacht endlich hatte es bei uns nicht mehr geregnet aber ein bisschen windig.
Nun ohne viele Worte hier mein Peterbilt.
Die Seitenansichten:


Rückansicht:

Motorenraum:

Unterboden:


und die Frontansicht:

Hoffe er gefällt euch.
Nun seid ihr dran. :pc: :pc:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »whitechinese« (9. Dezember 2007, 16:04)


2

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:05

Das nenne ich mal Verschmutzt, einfach genial. sieht echt klasse aus :ok: :ok: :ok: :cracy:

Jetzt brauchst du nur noch nen passendes Dio. ;)

Patrick :wink:

topse

Moderator

Beiträge: 1 938

Realname: Tobias

Wohnort: Erkersreuth bei Selb

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 9. Dezember 2007, 16:42

hallo danny

also ich muss sagen ich selbst habe das verschmutzen von lkws oder autos noch nie ausprobiert

aber den peterbilt habe ich auch und ich würde sagen weniger wäre mehr

bitte nicht übel nehmen aber unsere bundeswehr lkw nach einer woche manöver waren nie so arch verschmutzt

ansonsten scheint er schön gebaut zu sein was man so sieht

gruß tobias

Beiträge: 212

Realname: Christoph

Wohnort: Arbon, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 9. Dezember 2007, 19:51

Hallo Danny :wink:
Also ich muß sagen, das die Verschmutzung der Realität sehr nahe kommt. :ok:
Auf der Seite Hank´s Truck Pic´s, in der Unterseite "Lunchtime at the Overpass" sind sehr viele Fahrzeuge (Vorbilder) die genauso vermoddert ausehen, wie dein Pet.
Aber siehe selbst:
http://www.hankstruckpictures.com/trucks.htm
und viel Spaß.

Gruß
Christoph

5

Sonntag, 9. Dezember 2007, 20:48

Hallo alle zusammen
danke für euer Lob auch eure Kritik hilft mir. Ich habe mal bei der Internetseite von Christoh da hab ich ein paar trucks gefunden die so ähnlich runter gefahren ist wie meiner. Danke Christoph :hand:. Hätte nie gedacht das meine Verschmutzung realistisch wirkt.
Hier mal die Bilder:





Beim Peterbilt werden noch kleine Änderungen gemacht.
Nun seid ihr dran. :pc:

6

Dienstag, 26. Februar 2008, 03:51

Gut getroffen

Hallo Danny,
der Truck sieht richtig gut aus ,Der Schmutz wie im Tau gefahren warscheinlich I 40 von Flagstaff nach Barstow.Hoff das Du aber dann noch einen Flatbed Trailer anhaengst sonst waere der Schmutz an der Rueckwand der Kabine etwas zu viel.
Uebrigens die Bilder der Utha rigs sind ja auch spitze.
Klasse Arbeit!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :ok: :ok:
Gruss
Chris :pfeif: :ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

7

Dienstag, 26. Februar 2008, 07:40

RE: Gut getroffen

Hi Danny,

muß auch sagen, daß die Verschmutzung durchaus realistisch ist.
So arg zugenebelte Trucks sieht man auch oft in Alaska u. Canada.
Dort wo die Winter hart sind und viel Straßendreck u. Staub rumliegt, sauen sich die Kübel oft extrem ein.

Aber hier soll ja waschen echt was bringen ! :pfeif: :idee:

Also mir gefällt´s. Jetzt noch das richtige Anhängsel dran.......

Gruß
Tom
Jeder Mensch hat ein Laster. Ich hab mehrere und zwar im Maßstab 1:24 / 25 !!!

8

Dienstag, 26. Februar 2008, 09:40

RE: Peterbilt 377 AE (Verschmutzt)

Hi Danny,

Wie ich das Bild gesehen habe dachte ich nur WOW sieht klasse aus. :ok:

Zitat

...von whitechinese



Für das zweite mal ist Dir das sehr gut gelungen :) :respekt:
Zumal es etwas an Überwindung kostet. Anhand der Original Bilder kann man sehen das Du dies schon sehr schön umgesetzt hast. :) Ich hätte vielleicht seitlich an der Motorhaube über den ausstehenden Kotflügeln etwas weniger gemacht... aber gut OK, der Gesamt eindruck ist Stimmig und überzeugt :five:

Hier und da sind zwar noch ein paar sachen die ich Persönlich anders machen würde aber diese sind zu vernachlässigen. Vor allem sollte man sich viele Original Bilder zu solchen Verschmutzungen ansehen so das diese am Modell dann auch real rüber kommen.

Bei diesem Modell und dem zweiten versuch ist Dir das auf jedenfall schon mal sehr gut gelungen :ok: Du bist auf dem richtigen weg. Wenn Du jetzt noch etwas selbstkritsicher dem gegenüberstehst kannst Du das erscheinungs Bild noch steigern.

Klasse :ok: :ok: :respekt:

Grüße :wink:

Guido

9

Dienstag, 26. Februar 2008, 13:26

hallo liebe forummitglieder :wink:
vielen danke für eure kommentare :hand:.
@ kalifornier könntest du mir ein vorschlag machen von einem bausatz des flatbed trailer an den du gedacht hast möglicherweise mit bild dachte vieleicht an dem flatbed trailer von revell allerdings schon ein bisschen teuer für einen schüler.hoffe kannst mir helfen
@deejay an was denkst du denn von einem trailer vielleicht auch ein flatbed oder so ein box trailer
@danke dir guido du hast recht an den seiten der kotflügel hätte es weniger sein sollen. habe inzwischen den truck noch mal bearbeitet da er an der rückwand noch ein bisschen unregelmäßig war

werde heute vielleicht schon den bearbeiteten truck ablichten
gruß danny :wink: :wink:

10

Dienstag, 26. Februar 2008, 15:40

Das hast du ja echt super gemacht :ok: :ok:


11

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:01

Hi Danny,

ja, am besten glaub ich würde sich ein Flatbed machen. Aber den von AMT kriegt man ja fast nicht mehr und wenn dann zu Wucherpreisen.

Ein Tanker würde sich auch gut machen (aber bitte nicht den Chromtanker so versauen !).

Aber die günstigste Variante wäre ein Reefer- oder Box-Trailer.

Gruß
Tom
Jeder Mensch hat ein Laster. Ich hab mehrere und zwar im Maßstab 1:24 / 25 !!!

12

Dienstag, 26. Februar 2008, 20:37

hallo,

Das ist ein schöner LKW den du gebaut hast.

Gruß Robin
Auch wir Kinder haben großen Spaß am Modelle bauen

13

Mittwoch, 27. Februar 2008, 03:25

Trailer

Hallo,
hab die auf eb... gefunden,das sind 2 Stueck fuer den Preis

http://cgi.ebay.com/AMT-1-25-Etrl-Great-…1QQcmdZViewItem

Wenn,dann koenntest Du ja einen verkaufen,es sind die Great Dane ausziehbaren Flatbeds,fuer den Preis werden 2 angeboten da die Schachtel beschaedigt ist.Aber laut Verkaeufer soll der Rest OK sein.
Fuer Deinen wuerde ich dann die Stirnwand weglassen.
Gruesse
Chris :pfeif: :ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kalifornier« (27. Februar 2008, 03:27)


14

Donnerstag, 28. Februar 2008, 14:25

Hallo Danny,

ich find die Verschmutzung sieht richtig gut aus. :ok:
Ich glaub da gehört schon ne Portion Mut dazu denn wenns nix wird ist
das Modell im :bang:

Wie hast du denn die Verschmutzung gemacht, laut deinem kurzen Bericht hast du das Modell erst blau lackiert und dann nochmals mit
Lack verschmutzt oder wie?

Würd mich mal interessieren wie das gemacht hast.

Danke und Gruß

Marco :wink:

15

Samstag, 1. März 2008, 22:42

hallo marko
ja ich habe erstmal das modell grundiert dann zwei schichten lack drauf lackiert und dann die decal drauf gemacht und anschließend mit klarlack überzogen. als nächstes hatte ich dann die farbe aus drei revell farben zusammen gemischt bestand aus panzergrau beige und weiß bin mir aber nicht mehr ganz so sicher :nixweis: und das ganze dann mit air brush drauf getragen
@kalifornier
danek dir für den tipp :hand:
gruß danny :wink: :wink:

16

Sonntag, 2. März 2008, 13:34

Hallo Danny,

dein Peterbilt ist echt klasse geworden :ok:
Echt genial, wie du die Schmutzspuren so toll hinbekommen hast!

Beiträge: 245

Realname: Frank

Wohnort: Lüneburg, Niedersachsen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. März 2008, 14:40

Hallo Danny,

Wery nice dirty truck. :ok:
Warum mit der Bahn fahren,wenn man mit LSD fliegen kann......

18

Mittwoch, 10. Juni 2009, 23:14

Nächste Haltestelle Sclammloch Bus fährt noch bis Waschanlage !

Hallo Danny ,
nein geiles Modell und geile verschmutzung. :ok: :)

19

Sonntag, 28. März 2010, 00:15

Die Verschmutzung ist einfach genial. Hab mir den Bausatz grad aus der Bucht gefischt.

Matthias

Beiträge: 644

Realname: Wanja

Wohnort: Bad Frankenhausen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 28. März 2010, 01:02

hallo danny!

ein wirklich tolles modell und ne super verschmutzung!

ich möchte auch was zu den kritiken bzw. verbesserungsvorschlägen sagen. jeder, aber auch wirklich jeder der ein modell fertig gestellt hat ist damit (meistens) zufrieden.
als ich die bilder sah dachte ich auch zunächst, daß die frontscheinwerfer vielleicht nicht ganz so schmutzig sein sollten. dann viel mir aber ein, daß die scheinwerfer während der gesamten fahrt verdreckt sind. die fahrer steigen am tag nicht x-mal aus um die dinger zu reinigen. und die rückwand kann selbst mit jedem x-beliebigen trailer verdreckt sein. wenn der fahrer den truck vor dem anhängen des trailers nicht gereinigt hat, dann ist der nun mal verdreckt. war halt ne lange anfahrt zur spedition mit viel schlechtem wetter. ist dann halt ein fahrer der vielleicht unter enormen zeitdruck stand und den truck vor dem transport nicht mehr reinigen konnte.

damit will ich eigentlich nur sagen, daß das alles reine auslegung ist und jeder sein modell so verschmutzt wie es ihm gefällt oder er es halt auslegt.

mir gefällt dein truck so wie er ist und ich hoffe es fühlt sich jetzt niemand auf den schlips getreten. aber beschützen wir nicht alle unsere babys? :wink:
Was Du morgen kannst besorgen musst Du nicht schon heute tun!

21

Sonntag, 28. März 2010, 03:13

Jo. Ich dachte auch erst "Hmm, bissi viel" aber die Originalbilder haben mich überzeugt. Gut gemacht!

Werbung