Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 12. November 2007, 15:58

Eure Schätze im Regal (Autos)....

Hallo zusammen,

da mir von Natur aus eine gewisse Neugierde angeboren scheint, wollte ich mal fragen, was sich bei Euch noch alles an ungebauten Kits im Regal tummelt.;)

Nein, ich will keine Bausätze kaufen und ich verkaufe auch nicht. ;)

Mittlerweile wird`s bei mir im Regal ein wenig eng, aber egal.

Da wären also bei mir:

1 x Schlingmann Mercedes Atego 1:24 Revell (Führerhaus schon lackiert)
1 x Mercedes Actros Black Edition 1:24 Italeri
4 x Dodge Charger R/T 2006 1:24 Testors (bei einem Karosse lackiert, warte aber noch auf Zurüstteile, zwei davon sollen später US-Copcars werden)
1 x Hummer H2 California Wheels 1:25 Revell USA
1 x Ford Mustang 1:25 Revell Deutschland
1 x Ford Mustang 1:24 Tamiya
1 x Alfa 155 Martini ITC 1996 1:24 Tamiya
1 x Alfa 155 Jägermeister DTM 1994 1:24 Tamiya
1 x Mercedes C-Klasse D2 DTM 1994 1:24 Tamiya
2 x Fiat 131 Abarth Rallye 1:20 Tamiya
2 x Fiat 131 Abarth Rallye 1:24 Revell + Italeri
2 x Alfa GTV 1:24 Tamiya
1 x Porsche 928 1:24 Fujimi
1 x Ferrari 360 Modena 1:24 Tamiya
1 x Lamborghini Gallardo 1:24 Fujimi
1 x Dodge Magnum SRT 8 1:25 Revell USA
1 x Audi R8 1:24 Revell Deutschland
1 x Mercedes CLK Warsteiner DTM 2000 1:24 Tamiya
1 x Peugeot 205 Turbo 16 1:24 Tamiya
1 x Renault 5 Turbo 1:24 Tamiya
1 x Volvo 850 Kombi BTCC 1994 1:24 Tamiya
1 x Volvo 850 Limousine BTCC 1995 1:24 Tamiya
1 x Nissan 350 Z 1:24 Tamiya
1 x Nissan Skyline 1:24 Tamiya
2 x Porsche 935 Martini 1:12 Tamiya
1 x Porsche 935 Martini/Jägermeister 1:20 Tamiya
1 x Porsche 993 Carrera 1:8 Pocher
1 x VW Beetle 1:24 Tamiya
1 x New Mini Cooper 1:24 Revell

Manche Bausätze liegen bestimmt schon 10 Jahre im Regal. Jetzt frage ich mich natürlich, welche von diesen Kits man für schlechte Zeiten besonders zurücklegen sollte, um vielleicht mal eine Wertsteigerung zu erzielen.:cracy: :roll:

Wäre dann vielleicht eine bessere Zukunftsinvestition als in die gesetzliche Rentenversicherung......:abhau:

Gruß
Daniel

2

Montag, 12. November 2007, 16:10

Hallo Daniel,
so einen ähnlichen Thread gibt es schon .
Schau mal hier
Trotzdem beeindruckende Sammlung. :ok:
Wo bekommt man eigentlich die Testors Fahrzeuge her?

3

Montag, 12. November 2007, 16:19

Mist, den Thread habe ich trotz Suche nicht gefunden. :(

Ihr könnt meinen Beitrag gerne dort anhängen.

Die Testors-Bausätze sind in Deutschland schwierig zu bekommen. Einen Charger hatte ich von Nimpex für 37 €. Der Charger-Bausatz ist hinsichtlich der Qualität fast auf Tamiya-Niveau, aber in Deutschland eben leider auch preislich.:verrückt:

Dann habe ich eine Quelle in den USA aufgetan (www.policecarmodels.com), wo es die Kits für umgerechnet 15 € gibt. Selbst mit den Versandkosten sind die weit billiger als in D, außerdem habe ich mir dort noch Blaulichtbalken und Decals bestellt.

Gruß
Daniel

P.S.: Bezahlerei ist ganz leicht, man kann z.B. auch Bargeld per Einschreiben schicken. Lieferzeit war ca. 2 Wochen. Sehr netter Kontakt, insgesamt sehr empfehlenswert.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nudel« (12. November 2007, 16:27)


Werbung