Sie sind nicht angemeldet.

61

Montag, 5. November 2018, 14:34

Schönen Nachmittag Modellbauer!

Danke David!

Weiter geht es mit der Kommandobrücke, jetzt sind die Teile lackiert, die Böden rotbraun um das Linoleum zu imitieren.


Bleibt noch die Stahlkonstruktion, zum Glück konnten die Ätzteile von Combrig verwendet werden, einzig die horizontalen Streben sind vergessen worden, ich habe sie nachträglich eingelötet.


Eine kleine Lötvorrichtung gebastelt, um die Schrägstellung der Seitenteile korrekt hinzubringen, danach wurden die Auflagen für die Plattformen eingelötet.



sodass es jetzt so aussieht:


mit eingelöteten Aufgängen:


lackiert, Gruppenbild mit Münze:


Die Montage, der Messingstab dient nur zum Ausrichten:


Bis auf Kleinteile fertig:



Das wars auch schon wieder!

Schönen Nachmittag noch

Hofi

62

Mittwoch, 7. November 2018, 13:16

Mahlzeit Modellbauer!

Kleiner Zwischenstand, die Kommandobrücke wurde mit Stiegen und ein paar Kleinigkeiten ausgerüstet und farblich überarbeitet; sie ist somit endgültig fertig.

Danach wurde mit dem Schornsteinunterbau und der vorderen Bootsplattform angefangen, der Aufbau ist (fast) ident mit der hinteren Bootsplattform.



Schönen Tag noch


Hofi

63

Mittwoch, 7. November 2018, 14:32

Ich bewundere Euch 1:350 Minimalisten immer wieder.

Einfach phantastisch, was Du in diesem Maßstab leistest. :ok:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

64

Freitag, 9. November 2018, 15:50

Schönen Nachmittag Modellbauer!

Weiter gehts mit dem Bau der vorderen Bootsplattform, ähnlich dem Bau der hinteren Plattform. So gibt es nicht viel zu erklären, ich stell einfach nur die Bilder rein:










Gruppenbild aller bisher fertigen Aufbauten:




Schönen Tag aus Wien

Hofi
»Hofi« hat folgende Bilder angehängt:
  • comp_IMG_1302.jpg
  • comp_IMG_1303.jpg
  • comp_IMG_1306.jpg
  • comp_IMG_1307.jpg

65

Freitag, 9. November 2018, 15:52

Wieso kommen bei mir immer "angehängte" Bilder ?

Hofi

66

Freitag, 9. November 2018, 16:30

Man kann deinen Baubericht auch als eine Anleitung zum Feinlöten lesen. Hätte ich damals bei meinen Lokomotiven deine Techniken angewendet, wären mir Dutzende von Brandblasen erspart geblieben.
Ganz großartige Arbeit.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

67

Freitag, 9. November 2018, 18:29

Hallo Hofi,

einfach nur genial wie du mit den winzigen Ätzteilen umgehst. :respekt:
Und so sauber verarbeitet in dem Maßstab.
Ich staune immer wieder.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

68

Freitag, 9. November 2018, 20:03

Moin,
Wieso kommen bei mir immer "angehängte" Bilder ?
das sind die Bilder die Du hochgeladen, aber nicht in den Text eingefügt hast (glaube ich ;))
Ansonster wieder sehr schön gebaut :respekt:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


69

Sonntag, 11. November 2018, 15:24

Großen :respekt: für deine Lötkünste! Das sieht wirklich alles lecker und sehr filigran aus!

70

Montag, 12. November 2018, 07:51

Vielen Dank an alle!

Weiter geht es mit den Schornsteinen, auch eine besondere Baustelle!
Ich melde mich, wenn ich da weitergekommen bin.

Schöne Grüße aus Wien
Hofi

71

Montag, 12. November 2018, 08:49

Moin Hofi,

Die filigrane Brückenstruktur ist einfach unglaublich - ich bin schon sehr auf die fertiggestellte Viribus Unitis gespannt!

Viele Grüße
Lars

72

Montag, 12. November 2018, 09:21

Danke Lars!

Bin selbst schon gespannt, bis jetzt läuft es ja ganz gut.

Hofi

73

Montag, 12. November 2018, 09:36

Servus Hofi,
wunderschöne Arbeit die Du zeigst, da werde ich neidisch. :respekt:

Bevor Du die Beiboote machst, sende ich Dir noch die Farbvorschriften. Die Boote hatte innen verschiedene Anstriche.
Weis , grün und dunkelgrün je nach Typ.
LG
Fritz

74

Montag, 12. November 2018, 20:24

Gude Hofi,

tolle Arbeit. Echt erstaunlich, was Du da auf die Beinchen stellst!

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

75

Dienstag, 13. November 2018, 12:25

Mahlzeit Modellbauer!

Danke schön Fritz und Björn!

Weiter geht es mit den Schornsteinen, wobei ich schon geahnt habe, das da ein Riesenproblem auf mich zukommt.

Das ist die Ausgangslage:


Diese labbrigen Ringe sollen um den Schornstein geklebt werden. Nachdem sich die Ätzteile von Combrig nach allen Richtungen verbiegen, habe ich versucht das Material durch verzinnen etwas steifer zu machen:


dann ausgeschnitten und versuchsweise montiert:



Das wird nichts! Alles verbogen, zum Einrichten müsste man soviel Kleber verwenden, das ich gar nicht daran denken möchte, wie das nachher aussieht (zusätzlich müssen die Ringe - sechs an der Zahl - in gleichen Abständen montiert werden)
Es muss daher eine andere Lösung her. Mir ist folgendes eingefallen:

Das Innere der Ringe wird als Bohrschablone verwendet und an den Boden des Schornsteins geklebt:


Dann wird gebohrt:



In die erste Reihe werden die Abstandshalter eingeklebt (MS 0,2 mm) und mit einer Lehre auf korrektes Maß gebracht:



Und dann wird herumgelötet:


Das ganze macht man jetzt sechs Mal:


Und dann ist man - Gottseidank ! - fertig:




Schaut auf jeden Fall besser aus, als die Ätzteile, einzige Schwierigkeit ist, alle sechs Ringe genau gleich zu fertigen.

Nachdem mir jetzt das Material ausgegangen ist, muss der andere Schornstein ein bisschen warten.

Schöne Grüße aus Wien
Hofi

Beiträge: 297

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

76

Dienstag, 13. November 2018, 17:26

Genial! Du brauchst ja gar keine Ätzteile!!

Hast du keine Angst, dass dir das Plaste wegschmitzt?

Gruß Knut

77

Dienstag, 13. November 2018, 19:51

einfach :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: ...

Gruß David :ok:

78

Dienstag, 13. November 2018, 21:39

Hochachtungsvollen :respekt:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 1 657

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

79

Mittwoch, 14. November 2018, 07:50

Servus Hofi
Modellbau vom Filigransten :love:
Das werde ich mir mal merken... lässt sich sicher auch bei mir so ähnlich machen :ok:
Mir gefallen Deine Behelfskonstruktionen
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

80

Mittwoch, 14. November 2018, 08:02

Morgen Modellbauer!

Vielen herzlichen Dank an alle, die diesen Baubericht lesen und so positiv kommentieren!

Zu Knut: da die Hitze nur punktuell und ganz kurz zugeführt wird, ist das mit dem Kunststoff kein Problem. Man muss nur drauf achten, das der Rest des Lötkolbens vom Plastik weg zeigt, sonst gibts Probleme.

Einen kleinen Nachschlag von gestern Abend gibt es noch:

Die Scheinwerferplattform zwischen den Schornsteinen. Die Reling ist diesmal ein Originalteil von Combrig:




Schönen Tag noch!

Hofi

Beiträge: 570

Realname: Oliver

Wohnort: Münsterland/ Havixbeck

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 14. November 2018, 12:44

Absolute Weltklasse Hofi :hand:
"Wenn es blutet, können wir es töten." :!!

82

Mittwoch, 14. November 2018, 15:28

Fein gelötet :ok:
Schönen Gruß, Steffen

Im Bau: Le Glorieux 1:150 von Heller
Fertig: HMS Beagle 1:96, Gorch Fock 1:253, HMS Victory 1:225, Cutty Sark 1:350
Nach dem Modell ist vor dem Modell: USS Constitution 1:96 von Revell, in Warteposition.


83

Donnerstag, 15. November 2018, 16:23

Schönen Nachmittag Modellbauer!

Kleines Update, die Scheinwerferplattform ist fertig:



Heute ist Material von Knupfer gekommen, ich kann also mit den Schornsteinen weitermachen.

Schöne Grüße

Hofi

84

Freitag, 16. November 2018, 07:48

Moin Hofi,
ich bewundere jedesmal (kommentiert und unkommentiert) deine Löt- und Baukünste. Vor allem das Löten ist absolute Weltklasse!!! :respekt:
Bei deiner Scheinwerferplattform ist mir aber eine Stelle aufgefallen:


Bleibt das so?

Gruß Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


85

Freitag, 16. November 2018, 08:25

Servus Ingo!

Danke für den Hinweis, habe ich selbst so nicht gesehen. Mir dürfte hier ein Fehler beim spachteln und verschleifen passiert sein, der durch die Beleuchtung beim fotografieren optisch so präsent wirkt.

In Wirklichkeit ist das halb so wild, ich denke das ich es so lassen werde.

Grüße aus Wien
Hofi

86

Heute, 15:29

Schönen Nachmittag!

Fertigstellung der Schornsteine. Irgendwie komisch, der zweite Schornstein war schwieriger anzufertigen als der erste, da war ich scheinbar nicht gut drauf.

Die Bilder sind eigentlich selbsterklärend, die Herstellung wie bei den Berichten vorher.


Anfertigung der "Augenschrauben" zur Verspannung der Schornsteine.


und dann weiter mit den Leitern etc.:


schließlich lackieren:



und zur Anprobe einmal aufgestellt:



Das wars auch schon.

Schöne Grüße aus Wien

Hofi

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied

Hofi

Legende: Administratoren, Moderatoren

Werbung