Sie sind nicht angemeldet.

211

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 07:33

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam die 40 mit der ersten Farbbuddel (Blau) heraus. Diese Ausgabe war überlastet von Bauteilen. Ein Tankstutzen, ein kleiner Deckel und drei Schläuche. Ich habe eindeutig den
falschen Beruf gewählt. Schneller, wie in dieser Sparte, kann man kein Geld verdienen. Die Farbflasche hatte ein klein wenig unter sich gemacht. Hoffentlich ist noch genug drin.
Alle Bauteile wurden gesteckt und somit schnell erledigt.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:











212

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 08:01

Hallo Bernd,
ja genauso sah meine Flasche, allerdings mit der roten Farbe aus.
Bin am überlegen ob ich das reklamiere.

Ernst

213

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 08:05

Hallo Ernst. :wink:

Wird wohl wenig Sinn haben, da die Flaschen maschinell verschlossen werden. Versuchs.

Viele Grüße Bernd.

214

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:48

Ach bisher war Hachette immer sehr großzügig bei Reklamationen.

215

Dienstag, 30. Oktober 2018, 08:16

Guten Morgen zusammen. :wink:

Weil morgen ein Feiertag ist, habe ich heute beim Kiosk nachgefragt, ob schon was da ist. Und siehe da, die 41 vom Laster war da. Der Mustang noch nicht. Muß ich
Donnerstag noch mal nach fragen.
Die rote Farbbuddel ist diesmal ganz geblieben. Wunderbar. Dafür war der lange Stecken vom Deckel 41B abgebrochen. Kurzerhand mit einem Tropfen Sekundenkleber
wieder repariert. Der Rest der Schmierpumpe ließ sich fix zusammen bauen.
Habe mir nochmal Gedanken wegen dem Koppelbolzen gemacht. Die Federn lasse ich weg, hatten sowieso keinen Zweck gehabt. Wenn ich das Kupplungsmaul umbaue,
könnte es aufwendig werden oder teuer. Da erinnerte ich mich an die Modellbahn, wo der Tender mit einer geöffneten Kupplung versehen war. So konnte man den Tender
mit leichtem Druck an die Dampflok ankoppeln. Werde es wahrscheinlich auch so machen, wenn ich einen Anhänger selber bauen würde.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













216

Mittwoch, 7. November 2018, 08:58

Hallo zusammen. :wink:

Heute war wieder Kultmittwoch und die aktuelle Nr. 42 war am Kiosk abholbereit. In ihr war der Druckluftbehälter enthalten. Ließ sich alles problemlos installieren.
Wenn ich mir die paar Schrapels in der nächsten Nummer ansehe, werde ich schon wieder vergrellt. Nützt nur nix.
Die schwarze Farbe hat den Transport unbeschadet überstanden.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













217

Mittwoch, 14. November 2018, 15:07

Hallo zusammen. :wink:

Heute kam die 43 an und sogleich stellten sich mir die Nackenhaare hoch. Ich hatte mich aber in der Gewalt. Nächste Woche wird´s noch ärger.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:







keramh

Moderator

Beiträge: 10 864

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

218

Mittwoch, 14. November 2018, 16:09

moin,

ich habe die Teile dank Abo ja schon erhalten und bin auch immer mehr verärgert, sowas sollte man nicht machen, das verdutzt den Modellbauer und man fühlt sich ein wenig verarscht.
Gerade in den letzten Lieferungen erst Tank und Tankstutzen in zwei Ausgaben und nun Rücklicht und Rückstahler getrennt, was kommt als nächstes. Die Schrauben separat (einzeln) .

219

Donnerstag, 15. November 2018, 00:49

Hallo,
wie ich bereits in einem anderen Thread sagte, habe ich meine Konsequenz aus diesem wirklich unfairen Verhalten der Hersteller gezogen.
Ich baue meine 3 Modelle (MB1113, Routemaster und Samba) noch fertig - und dann ist Schluss mit der Abo-Abzocke.
Dabei geht es mir nicht um das Geld. Mir war ja von Anfang an klar welche Kosten auf mich zukommen. Aber die Art und Weise wie ein Abo künstlich herausgezogen wird, ist unverschämt.

Ich werde auch zukünftig solche Modelle bauen. Allerdings werde ich mir dann alle Ausgaben auf einen Schlag besorgen. Ein Abo kommt nicht mehr in Frage. Entweder direkt von den Herstellern oder aus der Bucht.
Da lohnt sich etwas Recherchearbeit und investierte Zeit.
So habe ich jetzt zum Beispiel die kompletten 120 Gorch-Fock Ausgaben von DeAgostini für ca 200,- in der Bucht erworben. Ersparnis: ca. 700,- und ich habe alle Ausgaben auf einen Schlag zusammen.
Hätt ich sie dort nicht bekommen, hätte ich mir dieses Modell vom Originalhersteller OCCRE als Komplettsatz für ca 300,- besorgt (Bei DeAgostini zur Zeit nicht lieferbar, ansonsten im Abo ca. 900,-)
Und was bei diesem Schiff geht, funktioniert auch bei anderen Modellen (Siehe meinen Käfer Cabrio den man mit etwas verhandeln und Glück ebenfalls sehr günstig schießen kann).
Man muss nur einen Augenblick warten und viel recherchieren.

LG Ernst und Sorry für OT

Werbung