Sie sind nicht angemeldet.

Beiträge: 551

Realname: Joachim

Wohnort: Medebach NRW

  • Nachricht senden

211

Freitag, 6. Juli 2018, 20:16

Hi Marco H, :wink:

vor einiger Zeit habe ich die Cutty Sark von Revell gebaut. Das ganze Rigg habe ich nach einem Belegplan von Jan Gelbrich gebaut, der auch in unserem Forum Mitglied ist. Diesen Plan kannst unter seiner Hompage www.jans-sajt.se einsehen und Dir evtl. abspeichern.

Meinen Baubericht findest Du auf Seite 10 der Bauberichte. Es ist das original Rigg der CS von A.D. 1870. Die Pläne habe ich mir in England besorgt.

Vielleicht hilft Dir das etwas bei Deiner Takelage. Ich wünsche Dir auf jeden Fall ein gutes Gelingen.

Gruß Joachim :ahoi:
Fertig: die Thermopylae in 1:96

Fertig: die Cutty Sark in 1:96

Fertig: CUTTY SARK, die Zweite in 1:96


"Nicht ich habe die Segelschiffe verlassen. Sie haben mich verlassen."

Robert Miethe, Kapitän des Laeisz- Windjammers "PITLOCHRY"

Beiträge: 23

Realname: Marco Hammerand

Wohnort: Pomerode, Brasilien

  • Nachricht senden

212

Donnerstag, 26. Juli 2018, 20:44

Hallo Joachim:
Vielen Dank für den Link. Deinen Baubericht kenne ich und ich bin wirklich beeindruckt, was man aus Plastik alles machen kann. Hätte ich nie gedacht.

Kurzes Update zu meiner Cutty: Bin gerade etwas frustriert. Es fehlt einfach an allem. Das Stück 6 mm Walnußholz, welches ich für meinen Besanmast auf 5 mm runtergeschliffen habe, fehlt mir jetzt um eine Hauptmastrahe zu bauen. Des weiteren fehlen mir sämtliche 5 mm Walhuß-Rundhölzer um weitere Rahen zu bauen. (Insgesamt 4 Stück). Gut, ich bereite gerade alle anderen vor, damit ich sie später, wenn ich Ersatz habe, sie der Reihe nach am Schiff anbringen kann. Bin nun bei der vorletzten Rahe angelangt und dann eben noch die 4 Stück, die ich noch nicht bauen kann. Soeben sind mir die Augbolzen 109 ausgegangen. Schätze, daß ich nochmal 50 Stück brauchen werde Das schlimme: Artesania = Out of Stock. Der 0,5mm Messingdraht neigt sich ebenfalls dem Ende zu und wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht reichen. Hier wundere ich mich schon etwas, da ich wirklich sparsam mit Verschnitt umgegangen bin. Was mich nur wundert: Ich habe Walnußholz übrig um noch ene zweite Cutty Sark zu beplanken. Positiv: Ich fliege nächste Woche nach Deutschland und meine Rundhölzer liegen bereits für mich da. Hat Artesania anstandslos geschickt.

An Jan:

Mein Tip daher: Schneide schon einmal alle Rahen nach Teileliste vor, um zu sehen, ob nicht bei Dir auch Holz fehlt. Diese Zwangspausen sind dann einfach ärgerlich.
Zur Takelage. Ich bin mir sicher, daß ich das ein oder andere Tau nicht an den dafür vorgesehenen Belegnagel befestigt habe. Dafür ist die mitgelieferte Anleitung einfach zu ungenau. Ich hab mir mal die Anleitung von der Belem von Artesania Latina angesehen. Das ist schon eine andere Qualität. Manchmal muß man wirklich intensiv nachforschen, aber man kann sich Schritt für Schritt durchbeißen. Ist also nix unmöglich. Inzwischen habe ich keine Angst mehr vor der Takelage. Es ist Forscherdrang.

Heute habe ich mir bereits den Nachfolger für meine Cutty Sark bestellt: Die 1:144 Titanic von Billing Boats. Freu mich schon drauf.
...-you cannot make it foolproof. Fools are too inventive.
.... Today is the first day of the rest of your life.

  • »spaceduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Realname: Jan

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

213

Samstag, 28. Juli 2018, 21:09

Hallo Marco,
danke für den Tipp, ich werde bei Gelegenheit mal die Rundhölzer checken.
Heute habe ich mir bereits den Nachfolger für meine Cutty Sark bestellt: Die 1:144 Titanic von Billing Boats. Freu mich schon drauf.

Und ich freu mich auf deinen Baubericht... :whistling: :whistling: :whistling:

Kaufst Du den Bausatz in Deutschland, wenn ja nimmst Du das Teil im Flugzeug mit zurück nach Brasilien?
Jan
Cutty Sark im Bau: Holz: Cutty Sark - Artesania Latina

Beiträge: 23

Realname: Marco Hammerand

Wohnort: Pomerode, Brasilien

  • Nachricht senden

214

Montag, 30. Juli 2018, 21:09

Die Brasilianer bauen keine Holzschiffe. Modellbau ist hier absolut Nebensache. Es gibt hier praktisch nichts zu kaufen. Ich denke, das wird nix mit dem mitnehmen im Koffer. Angeblich ist die Schachtel 97 cm lang. und mein Koffer maximal 85-90 cm je nachdem wie gedreht... Ich muß ihn mir wohl leider selber schicken.

Baubericht der Titanic würde ich gerne machen. Ich weiß aber nicht, wie sie wird, da ich hier einfach begrenzte Möglichkeiten habe und nicht einfach in den Bastelladen um die Ecke laufen kann, um etwas zu besorgen. Ich werde aber dokumentieren und wenn ich die zwischenergebnisse für gut empfinde, werde ich sie auch veröffentlichen.
Mit der Cutty bin ich nun wirklich soweit, daß ich erst weitermachen kann, wenn ich diverses aus Deutschland geholt habe. Zwangspause.... Naja in 2 Tagen gehts eh los.
...-you cannot make it foolproof. Fools are too inventive.
.... Today is the first day of the rest of your life.

Beiträge: 23

Realname: Marco Hammerand

Wohnort: Pomerode, Brasilien

  • Nachricht senden

215

Dienstag, 9. Oktober 2018, 07:13

Aktueller Status: fogmast ist komplett fertig. Kann aber trotzdem nicht weiter machen. Mir sind folgende Produkte ausgegangen:
- 109: große Augbolzen. Da sie bei Artesania nicht verfügbar waren habe ich welche bei Amzon bestellt. Leider bis heute nicht angekommen.
- dünner Messingdraht. Habe ich woanders besorgt und bereits fast eine halbe Spule verbraucht.
- 2 mm Messingband. Fehlen etwa 20 - 30 cm. Nachdem diese bei mir sowieso schwarz lackiert werden, habe ich mir bisher mit Material, welches ich aus gebrauchten Aluminium Offset Druckblatten zusammengeschnitten habe, ausgeholfen.

Dies ist mein 4. Schiff von Artesania Latina, aber eine solche Fehlliste habe ich bis heute nicht erlebt. Traurig.
...-you cannot make it foolproof. Fools are too inventive.
.... Today is the first day of the rest of your life.

216

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 15:14

Hallo Joachim,
danke für den Hinweis auf Jan's Seite!
Der Belegplan für die Prince kommt mir sehr gelegen.
Danke auch an Jan dafür, dass er den Plan zur Verfügung stellt!
Gibt es denn auch einen BB zu seiner Prince?

Grüße, Marcus

  • »spaceduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 156

Realname: Jan

Wohnort: Landsberg am Lech

  • Nachricht senden

217

Samstag, 3. November 2018, 14:50

Hallo Marcus,

Zitat

danke für den Hinweis auf Jan's Seite!

Der Belegplan für die Prince kommt mir sehr gelegen.

Danke auch an Jan dafür, dass er den Plan zur Verfügung stellt!

Gibt es denn auch einen BB zu seiner Prince?

Hast Du Dich evtl. im Thread geirrt? Ich kann Das irgendwie nicht zuordnen. Naja egal... :D


So, an meiner Cutty gehts jetzt mal weiter, ich habe angefangen den Bugspriet zu bauen und er ist teilweise fertig.

Oh man, wenn ich mir die Bilder so anschaue, diese Nahaufnahmen entlarven ja auch jeden kleinen Fehler... Da werde ich wohl nochmal nachbessern müssen.





Bugspriet zur Probe montiert.

Grüße!Jan
Cutty Sark im Bau: Holz: Cutty Sark - Artesania Latina

218

Samstag, 3. November 2018, 15:31

Hallo Jan,

sorry wenn ich Verwirrung gestiftet habe.

Mein Post bezieht sich auf den Beitrag 211 von Jojo.
Er verweist auf die Seite von Jan Gelbrich.
Dort findet sich ein Belegplan für die Prince die ich selbst gerade baue sowie ein Bild einer halb fertigen Prince.

Grüße, Marcus

Zur Zeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen

Werbung