Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 14. Oktober 2018, 10:39

Peterbilt 359 Australia

Entstanden aus der Zugmaschine vom Revell Prestige Car Transporter.

Er hat ein paar Veränderungen über sich ergehen lassen müssen, Sleeper gekürzt, Box hinterm Sleeper verlängert und halt so einige Sachen mehr.

Allerdings ist es ein Linkslenker geblieben, innen wurde er nicht umgebaut.

Und im Chassis hielten jede Menge Kabel Einzug um Leitungen darzustellen


Hoffe er gefällt ein wenig.
Für Fragen und Kritik bin ich immer offen....






































2

Montag, 15. Oktober 2018, 07:20

Moin Maik,

Erst einmal, an dieser Stelle, herzlich Willkommen im Club, der klebe Verrückten. Dein Pete sieht klasse aus, sehr schön gemacht. Besonders gut gefallen mir die Leitungen, an den Zusatzleuchten und der Dachklimma, eine schöne Idee und tolle Details.
An der rechten hinteren Leuchte, oben auf dem Kasten, hat sich eine der Schellen gelöst, die solltest du wieder fest machen, bevor du sie verlierst, wäre schade drum. Ich kenne das Problem auch von meinem 359 Pete Daycab.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

3

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 06:04

Moin Bernd

Wenn die ab fällt kann sie ja nicht weit weg

Danke fürs Lob

4

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 09:34

Moin nach Flensburch :wink: ;)

Da hast Du einen authentischen 359 gebaut,gefällt mir ganz gut.Hm,was ich allerdings nicht ganz so verstehe ist warum der Sleeper verkürzt wurde.
Weil die Fahrer sind nun mal Wochenlang "On the Road" und haben gerne genug Platz in der Hütte.
Das Chassis hätte ich entsprechend einfach etwas verlängert.Trailer werden noch gebaut?

Mfg aus Dortmund,Werner. :prost:
Alles was denkbar ist lässt sich als modell umsetzen.:wink:

5

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 11:55

Gefällt mir auch sehr gut. Vor allem auf den ersten beiden Bildern sieht er extrem nach echtem Truck aus. Was mich nur wundert ist der komplett fehlende Lack auf dem Rammbügel. War das so gewollt?

6

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:41

Die Bullbar ist weiß lackiert. Das war so gewollt. Ich wollte den Kontrast zum Grill haben, sonst wäre mir vorn zu viel Chrome gewesen.

7

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 15:48

Moin nach Flensburch :wink: ;)

Da hast Du einen authentischen 359 gebaut,gefällt mir ganz gut.Hm,was ich allerdings nicht ganz so verstehe ist warum der Sleeper verkürzt wurde.
Weil die Fahrer sind nun mal Wochenlang "On the Road" und haben gerne genug Platz in der Hütte.
Das Chassis hätte ich entsprechend einfach etwas verlängert.Trailer werden noch gebaut?

Mfg aus Dortmund,Werner. :prost:

Schau dir mal Bilder aus den 70/80ern an, da waren die kurzen Sleeper normal.
Auflieger wird er nicht bekommen, das sprengt in dem Maßstab den Rahmen.

Der 1/87er wird 3 Stück bekommen, komplette Eigenbauten

8

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:41

Sehr edles Teil was Du da gebaut hast !

9

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 20:20

Danke

10

Donnerstag, 18. Oktober 2018, 09:14

Die Bullbar ist weiß lackiert. Das war so gewollt. Ich wollte den Kontrast zum Grill haben, sonst wäre mir vorn zu viel Chrome gewesen.
Ok. Auf dem Foto sieht er so unlackiert aus. Auch weil das Licht so durchscheint. Aber Foto und Realität sind ja immer zwei Paar Schuh.

Beiträge: 247

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 21. Oktober 2018, 09:02

Sehr schöner Truck, ... auch sauber gebaut.
Farbkombi gefällt mir auch gut und dir Räder stehen ihm super.
Was mir gleich aufgefallen ist sind die Vorderräder,... die stehen etwas weit raus.
Aber sonst ein Cooler Truck! :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

Ähnliche Themen

Werbung