Sie sind nicht angemeldet.

151

Sonntag, 18. Dezember 2016, 12:04

Ohhh ha! :sabber:
Also...ohh ha... ähmmm.... ohhhh ha! Also...verdammt gut ins Detail gegangen und, echt klasse gemacht. :ok: Aber die Flugzeuge sind wirklich mal das Schmankrl auf der Süßen! :thumbsup:
Bin Beeindruckt!
Schönen Advent wünsche ich dir!
LittleSmiet :party: jo-ho!
Im Bau: Die Black Pearl Im Bau: Sinagot Im Bau: Flower Class Corvette

152

Sonntag, 18. Dezember 2016, 14:58

Hallo Leute

Ich danke Euch für das Lob und freue mich das es Euch gefällt. :ok: :ok:
Dann kann das neue Projekt starten. ;)

153

Sonntag, 18. Dezember 2016, 15:12

Glückwunsch auch von mir!
Super Modell!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 240

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 18. Dezember 2016, 15:40

So..

Vollendet!! Gratuliere...

Kannst stolz auf dein Pott sein.. RESPEKT..

Skorpi1211

Beiträge: 2 015

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 18. Dezember 2016, 16:26

Glückwunsch und Applaus!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

Beiträge: 1 657

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 18. Dezember 2016, 21:14

Jawohl Applaus Applaus
Dafür ziehe ich meinen Hut vor Dir :hand:
Das schönste Bismarck Modell das ich bis jetzt gesehen habe :dafür: :respekt:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

Thomas B

unregistriert

158

Sonntag, 18. Dezember 2016, 22:15

Markus- TOP!

Du hast viele aus dem Modell-Bausatz herausgeholt und auch umgesetzt- RESPEKT!

Du darfst wirklich STOLZ sein, auf diese Modellbauleistung in diesem Maßstab!!! :ok:

Freue mich auf die Abschluss-Bilder

Mit freundlichem Gruß Thomas

160

Sonntag, 5. Februar 2017, 16:57

Hallo Markus,

inspiriert von Deinem Modell, welches wirklich sehr gelungen ist, wird mein nächstes Modell auch die Bismarck sein. Bin dabei, diverse Zurüstteile zu kaufen.
Ich glaube Du hast Dir aus Amerika, Messingfüsse bestellt. Die würde ich gerne mal sehen. Ich habe schon Ausschau danach gehalten, aber nie das gefunden was mir zusagt.
Würde mich freuen, wenn Du mir vielleicht den einen oder anderen Tipp geben würdest.

Gruß
Rudi
Im Bau : U96 in 1:48 von Hachette
Auf Warteliste : Bismarck in 1:200 von Trumpeter
BF 109 E1 in 1:32 von Eduard

161

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:33

Hallo Rudi

Danke das Dir meine Bisi gefällt und schön, das Du auch eine bauen willst. :ok:
Da werde ich natürlich zuschauen.

Zu den Standfüßen....das sind ganz stinknormale Wandhalterungen für Gardinenstangen...gibt es in verschiedenen Ausführungen.
Die Füße die Du meinst, kosten ein heiden Geld....fängt bei ca.40-50€ an und das isses nicht wert.
Du kannst aber auch Möbelknöpfe zweckentfremden, da gibt es ja eine Menge verschiedene...nur umdrehen und anpassen.
Natürlich gibt es das alles in verschiedenen Materialausführungen.....z.B. Messing..Edelstahl...Holz usw.
Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Freue mich auf Deinen Baubericht. :thumbsup:

162

Sonntag, 5. Februar 2017, 17:50

ein absolutes Schmuckstück :respekt: :thumbsup:

KG Heiko

Beiträge: 1 064

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Ludwigsburg

  • Nachricht senden

163

Sonntag, 5. Februar 2017, 21:25

Sehr schönes Exemplar.Da hast Du die Messlatte für die nachfolgenden Bismarck-bauer Recht hoch gelegt.
Macht´s besser,
Stef

Auf Lager:
Tamiya Baja King TL-01B
Junkers-Ju 88 A-4 1:48
Sopwith Camel 1:72

164

Sonntag, 2. April 2017, 14:27

Hallo Leute

So...nun mal endlich die Abschlußbilder von meiner Bisi.
Leider ist der Hintergrund nich der beste...aber es geht schon.
Ohne viel Worte....los geht´s...










Ich danke Allen für Ihre Hilfe, Lobesworte, Tips und Tricks und....das Ihr so Zahlreich dabei gewesen seit.

Dieser Bausatz ein einen höllen Spaß gemacht und ich habe eine Menge dadurch gelernt.

Also bis denne dann und....wiedersehen auf meiner PickPott-Werft.


Hier zur Galerie.... Plastik: Trumpeter Bismarck 1:200 Ausführung 21.Mai 1941

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

165

Sonntag, 2. April 2017, 14:38

Hallo Marcus,

ist wirklich ganz toll geworden, ganz hervorragende Datailarbeit,
sehr gelungen. Meinen allergrößten :respekt:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





Beiträge: 41

Realname: Wallner Robert

Wohnort: Baden bei Wien

  • Nachricht senden

166

Mittwoch, 19. April 2017, 19:12

Modellbau vom feinsten. :ahoi:
Ich habe zu diesem Schiff eine Frage:
Was hat dir das Schiff mit denganzen Zurüstteilen gekostet? Ich schätze, dass die Zurüstteile mehr als das Schiff gekostet haben.
Nochmals vielen Dank für diesen wunderbaren Bericht. :thumbsup: :ok:
Grüße
Robert

167

Mittwoch, 19. April 2017, 20:09

Hi Robert

Erst einmal Danke. :ok:

In der Tat hat der MK1 Ätzteilsatz das doppelte vom Schiff gekostet....aber....es lohnt sich.
Ist aber nur meine Meinung...jeder muß es für sich entscheiden ob er das investieren will oder nicht.
Du kannst aber auch schon mit dem beiligenden Äzteilsatz der Bisi ein angenehmes Ergebnis erzielen.
Meine Ansprüche waren damals höher und egal welches Schiff ich wieder bauen werde, es kommt ein Ätzteilsatz dazu.

Beiträge: 3

Realname: Hilmar

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

168

Dienstag, 16. Oktober 2018, 09:49

Leider weiß ich nicht ob es richtig ist dieses Thema wieder nach oben zu holen oder besser ein eigenes Thema aufzumachen.
Hab die gleiche Baumaßnahme vor. Vorbild wird und soll dieser Baubericht werden.
Dieser Baubericht war auch der Auslöser für den Kauf des Modells.
Einfach irre Genial.Besser kann man das Modell nicht bauen.

Nun möchte ich schon mal einige Vorbereitungen treffen.
Die Kühlwassereinlässe sollen natürlich auch mit Messinggitter versehen werden.

Nur welches nehme ich. Welche Maschenweite wäre denn da richtig.
PS; Wollte gern einen Link einfügen mit Beispielen von Gittern, Geht aber nicht.
Mache ich was falsch
In Bau: Bounty von Occre
noch im Kasten: Bismarck (1:200) von Trumpeter
Victory ( 1:98 ) von Mantua
Victory Schnittmodell ( 1:98 ) von Corel

169

Mittwoch, 17. Oktober 2018, 19:34

Hallo Hilmi
Klar darfst Du dieses Thema wieder vorholen.
Wenn Du die Bisi bauen willst, solltest Du aber einen eigenen Baubericht verfassen.
Ist dann auch für alle anderen hier im Forum ersichtlich und besser.
Freue mich wenn Du einen BB machtst. :ok:

Werbung