Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 2. Juli 2018, 13:05

H.M.S. Victory mal von Revell 1:146

Hallo zusammen

da stöbere ich nichts ahnend im Auktionshaus und stoße doch tatsächlich auf einen
Bausatz meiner Jugend.....
Die Victory von 1986, noch im Maßstab 1:148.........KOMPLETT ORIGINAL......
gebot abgegeben und gewartet.....auf das:



Und Glück gehabt. Für nicht mal den Preis einer Zigarettenschachtel war es Meines...juchuuuuu
Und noch einen oben drauf....es gab ne Beilage dazu.....



keine Ahnung wer das verbrochen hat, aber mir dient es als Versuchsobjekt und
Ersatzteillager....
Und nun hab ich eine schöne Abwechslung zu meiner Span.Galleone. Die ist gerade auf der Terrasse beim Segelmacher... :D
Also Klebeband , Airbrusher und Pinsel raus und los geht´s....
hier der vorläufige Bauzustand....
nun dann an die Feinheiten......
die Linien gefallen mir noch net so ganz....





bis denne mal, schönen Tag

gruß Marek :ok:
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

Beiträge: 1 654

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Groß Enzersdorf, Österreich

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:43

Servus Marek
Willkommen ...
Definitiv hast du ein tolles Schnäppchen gemacht.
Wünsche Dir gutes Gelingen
Gustav
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

3

Dienstag, 3. Juli 2018, 07:43

Moin Moin,

da bin ich dabei und wünsche gutes Gelingen :ok:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Juli 2018, 09:03

Schönes Schnäppchen.
ich schau dann auch immer mal rein...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





5

Dienstag, 3. Juli 2018, 16:21

so, wieder da....
also im urzustand hat jede Rumpfseite 7 offene Pforten( außer der obersten Reihe)
Also ich kann mir net vorstellen das ein Herr Nelson ein feindliches Schiff sieht
und dann befiehlt: Alles klar zum Gefecht, aber 7 Geschütze reichen, ist nur ein Kutter......
Soweit ich weiß sind die zu oder alle auf....
Hab mich also entschlossen die 7 Pforten zu schließen...
Und nu schau sich einer diese Machart mal an.....



genau auf jeder Vorderseite der Pforten ein riesen Gießabdruck..... :bang:
Na dann werde ich mich mal ans schleifen geben.....

erstmal Grüße

Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

6

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:38

da setz ich mich doch mal dazu und verfolge gepannt :kaffee:
gutes gelingen
Liebe Grüße
Martina

Die Kunst des Streichholzbaus ist, aus einem großen Haufen Streichhölzer ein Modell zu erschaffen

Im Bau:
SBB Krokodil Ce 6/8III

Projekte

Beiträge: 2 015

Realname: Jochen Große-Katthöfer

Wohnort: Gladbeck

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. Juli 2018, 17:45

Mahlzeit!

Das ist der Preis, wenn man die Bausätze seiner Jugend baut...gewisse Qualitätsmängel sind durch den Verschleiß der Gußform schlimmer geworden, andere waren immer schon da und haben uns damals nicht gestört.Aber heute kann man es ja besser machen...wünsche gutes Gelingen!
Ein guter Rat des Vaters an den Sohn:
Halte stets mit allem Maß-mit dem Essen,dem Trinken und dem Arbeiten.Vor allem mit dem Arbeiten.
-Otto von Bismarck

8

Dienstag, 3. Juli 2018, 19:54

Gude,

uiii, die Vic. Da guck ich doch gern zu. Viel Spaß beim Schleifen!

Beste Grüße,
Björn
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

9

Donnerstag, 5. Juli 2018, 17:27

kleiner Zwischenbericht

schön geschliffen und bemalt....
und schon sind die Pforten zu....



jetzt werde ich mich dann der immer wieder kniffligen Aufgabe der Heckgalerie zuwenden...
Hab ja schon die unterschiedlichsten Tricks und Kniffe gelesen für die Balkonbemalung.....
Ich glaub ich versuchs mal mit nem Spezialpinsel...
Größe 0/10 und davon dann die Hälfte der Haare weggeschnitten.....
wie auf meinem Kopf halt, lol
Werde Euch allen auf dem laufenden halten....
gruß und schönen Abend


Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

10

Dienstag, 10. Juli 2018, 11:56

mal was Neues

Es war eine kleine Pause angesagt....
Wenn meine kleine Maus ins Schwimmbad möchte geht das doch vor..... :ok:
An der Vic sind der Heckspiegel und die Gallerien darn...
Bilder später wenn fertig.
Denn die filegranen Striche gehen ganz schön auf meine Augen, trotz Lupe.
Und zwischendurch wollte ich auch mal wieder was friemeln......
hier nun meine Prototypen der Kanonen....
erstmal Kleinteile aus Blumendraht hergestellt.....



an die Kanone montiert (hört sich so wuchtig an, lol)
und mit seil bestückt.....
mal zwei Bilder davon.


oder mit dünnerem Brocktau....




ich finde die dünnere Version besser. Was meint Ihr ???
gerne Meinungen dazu hören..


bis später mal..
Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

11

Dienstag, 10. Juli 2018, 12:30

Ahoi. Ich habe zwei Bilder von der Artillerie der Victory beigefügt. Vielleicht hilft dir das weiter. Herzliche Grüße Klaus
Fertig: Französische Fregatte auf der Basis des Krick-Bausatzes President, Marketschooner Flying Fish von 1860

12

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:36

Ui, danke...

die sind aber sehr gut. Ich hab nur wenige unscharfe oder zu ungenau....
Danke Dir....

gruß

Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

13

Donnerstag, 12. Juli 2018, 18:40

Nabend! :wink:

In Anbetracht dessen, dass es sich bei Deinen Deckgeschützen (?) um die 12 Pfünder handelt, halte ich die Variante mit den dünner dimensionierten Brooktauen für die realistischere. Meines Erachtens waren sie stärker dimensioniert, je weiter es auf den Batteriedecks nach unten zu den größeren Kalibern ging (bis 32 Pfündern). Aber das dürfte dafi hier besser beurteilen können... ;)

Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



14

Freitag, 13. Juli 2018, 14:42

Aha

danke für den Hinweis. Werde ich dann bei der Massenproduktion der Kanonen beherzigen. Aber der Prototyp ist noch weiter zu bearbeiten.....
eigentlich war es ja nur so ein Zwischenspiel beim malen.... :rolleyes:
habe mich dann wieder meinen Pinseln gewidmet.
hier dann mal ein Foto der Malerei....


Hoffe man kann etwas erkennen. Ist leider nur per Handy. Werde mal meine Kamera wieder versuchen.
Aber im Moment ist der PC zu Hause defekt( summt nur, bekommt Strom, fährt aber net hoch..... :verrückt: ...)
Und per Handy kann ich die Fotos net in die vorgegebene Größe umwandeln.....
Hab am Heckspiegel versucht noch die Umrisse von 3 Offizieren darzustellen....sieht man glaub kaum....


Ich überlege gerade noch ob ich die Kupferfarbe mit Salzwasser/Essig Lösung bearbeiten soll....
gibt dann diesen schönen grünen Effekt der Oxydation.


schonmal jemand versucht???


Jetzt starte ich erstmal in´s Wochenende. Wird betimmt was Zeit für meine Vic. dabei sein


Schönes Wochenende Euch


Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

15

Freitag, 13. Juli 2018, 15:49

Moin Marek,

Ich überlege gerade noch ob ich die Kupferfarbe mit Salzwasser/Essig Lösung bearbeiten soll....
gibt dann diesen schönen grünen Effekt der Oxydation.

die Experten hier werden es besser wissen, aber ich bin mir gar nicht sicher ob das Kupfer am Unterwasserschiff überhaupt Grünspan ansetzt, wenn das Schiff nicht gerade im Trockendock liegt. Das Thema hatten wir vor kurzem erst in einem anderen Thread hier im Forum.
Ich würde eher eine "dreckige" Alterung verwenden. Ich hab bei meiner französischen Engländerin mit Plakafarbe gearbeitet (der Absatz über/ab dem 4. Bild), vielleicht ist das etwas für dich :nixweis:

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


16

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:45

neues von der Werft

Hallo liebe Leser...

Zitat

Ich würde eher eine "dreckige" Alterung verwenden. Ingo
Das hört sich gut an. Werde es mal an meinem Versuchsmodell ausprobieren..
Ich habe als Schritt mal das Zwischendeck an eine Rumpfseite gewerkelt. Das dies wegen der Biegung recht mühsam ist steht ja in anderen Berichten schon.
Gesagt getan......und was enteckt der kleine Balstler dann......
anders als beim Airfix Modell ,soweit ich meine, sind bei Revell die Geschützbauten schon fest gegossen an Deck....
aber, die hinteren Geschütze sind nicht mehr mittig in der Geschützpforte......mist...


also mal wieder eine Runde schleifen damit die Rohre in der Mitte liegen......

bischen mit Kleinstteilen hab ich auch wieder mal gemacht. Hier mal ein aktuelles Kanonen Bild


was meint ihr, kommt es ungefähr hin? Ich finde es fast gelungen, die Rückholtaue könnten vielleicht etwas länger sein...
leider ist der vertaute rote Vorderstopfen nicht so recht scharf...Gelobe Besserung....
Für meinungen wieder sehr dankbar

Gruß
Lonleywolf
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

17

Donnerstag, 19. Juli 2018, 11:01

Bei Geschützen in dieser Größe halte ich es für äußerst heikel, die Blöcke an den Rückholtauen darzustellen. Sie sind dann schnell größer als etwa die Räder, und das wirkt unproportional. In meinem Baubericht der Prince (1:180) habe ich ein Verfahren vorgestellt, diese Teile zu faken, das hier schon mehrfach (und wie ich finde, mit großem Erfolg) aufgegriffen worden ist.
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

18

Donnerstag, 19. Juli 2018, 11:52

Okidoki

Na dann schau ich doch da mal nach....danke

Ich mach mir wegen der Blöcke und Jungfern schon so meine Gedanken....
Wo kauft man die jetzt denn am besten, wegen Qualität...
krick, Vessel oder gibts noch wen?
Ich mag dann mal mit den Jungfern anfangen. ist jetzt noch ok da die Rumpfhälften noch net geklebt sind...
das ganze erstmal vor mir sehen und abwägen ob das funktioniert wie ich es mir vorstelle.....
1:146 ist schon recht klein....hmmmm

schönen Tag dann mal

Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

19

Freitag, 20. Juli 2018, 14:17

Moin,


ich stimme Schmidt zu, beblockte Geschütztakel sind in dem Maßstab mehr als schwer. Wobei Marcus bei seiner Airfix Prince da wirklich was gezaubert hat (guggst Du). Geht aber auch ohne Blöcke (siehe hier).

Wo kauft man die jetzt denn am besten, wegen Qualität...

Ich glaube in deinem Maßstab wirst du ohne viel Eigenarbeit Nichts passendes finden. Die kleinsten Blöcke die ich gefunden habe waren 2mm, was ja schon fast 30cm im Original entspricht. Ist schon groß für so einen Block :S

Ingo
"Kein Kommandant geht fehl, wenn er sein Schiff neben das des Feindes legt"
Lord Nelson


20

Donnerstag, 26. Juli 2018, 13:34

kleines Update

Mal wieder ein Zwischenbericht vom Schiffchen....
Also ich hab mal einpaar Jungfern bestellt...2,5mm...noch net da....
Aber ich hab schonmal etwas vorbereitet.
Jetzt kann ich die Püttingimmitationen wenigstens noch im Rumpf gut befestigen.
Vorsichtig 0,5mm Löcher gebohrt und schonmal Tau hindurch gezogen.








mal abwarten ob es besser ist erst jetzt die Jungfern zu montieren, oder erst Jungfern einbinden und dann ans Schiff...
melde mich dann mal nach den ersten Knüpfungen.... :thumbdown:

schönen Tag Allen

Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

21

Montag, 6. August 2018, 10:21

Pausenfüller

Also ich warte immernoch auf das Material von Vessel.....
aber bin mal eben fremd gegangen in Modellsachen....
Konnt net widerstehen



ist doch nett die Black Pearl......

bis demnächst

marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

22

Montag, 13. August 2018, 11:18

mal was Neues

Hallo zusammen

Meine Jungfern sind ja endlich angekommen....
Also die Idee mit den Tauen zum verzurren war nicht realisierbar. Konnte ich nicht korrekt ankleben und halten wahrscheinlich auf keinen zug aus.
Neue Idee mit Draht.....


Dann das ganze mal an die überarbeitete Rumpfseite montiert.....


Also ich finde es ganz gelungen...
überlegung ware höchstens den Draht mit Kleber bzw. Spachtelmasse zu glätten und zu schwärzen.....
dann sähe es aus wie Taue...
ich glaube aber die jetzige Version kommt den Püttings näher.
Was meint Ihr ????

Grüßle :wink:

Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

23

Freitag, 12. Oktober 2018, 17:41

Kurzer blick

die ganzen Jungfern sind nun dran......


nu gehts mal ans Deck und die 2. Etage.....

Gruß Marek
Und es wird ein schöner Tag...... :tanz:
Fertig: USS Enterprise
Beim Segelmacher: Spanische Galeone 1:96
im Bau: HMS Victory 1:146
Baubeginn: Cutty Sark 1:96
in Warteposition: Victory 1:100 Heller

Werbung