Sie sind nicht angemeldet.

Holz: Ray`s WASA

1 621

Mittwoch, 19. September 2018, 20:08

Hallo Ray :wink:
Da war ich wohl in der Tat nicht ganz eindeutig... :pinch:
Also zur Taillierung der Krone: Auf Bild 1 in Post 1575 ist sehr gut die Turmkrone des unteren Turmes zu sehen. Soweit ich das richtig auf dem Schirm habe müsste das Mittelstück dieser Turmkrone (also von unten nach Oben: 1. Dach, 2. Sockel, 3. Krone, 4. Abschlusszapfen) in der Tat eine Krone zeigen. Und meine Frage war, ob es möglich wäre diese durch eine leichte Verjüngung im unteren Bereich deutlicher hervorzuheben.
Nun zu den Lanzenträgern - die habe ich als Vergleichsmaßstab hinsichtlich der Schnitzqualität angeführt. Diese Lanzenträger sind dir sehr gut gelungen - und vor allem: trotz Vereinfachung ist alles da und klar erkennbar. Die Krone der unterem Turmkrone ist im Vergleich dazu so weit vereinfacht, dass die Krone (siehe oben) nicht mehr als solche erkennbar ist.
Und nun dazu wie ich auf Krone komme: hab einfach mal die Bilder im Netz der Originalwasa betrachtet, auf denen ein Krone dargestellt ist. Ich weiß natürlich nicht, ob das Deine Pläne so deutlich zeigen und - in dem Zusammenhang entscheidend- ob Dir an dieser Stelle so viel Originalität wichtig ist. Immerhin ist das ja schließlich Deine Wasa, die ein Interpretation der Wasa in Stockholm ist, und nicht die genaue Kopie des Originals.

Hoffe das war jetzt verständlicher.
Noch frohes Schaffen.
LG Martin :wink:

1 622

Mittwoch, 19. September 2018, 20:18

Ah ja, jetzt verstanden. :five:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

1 623

Freitag, 21. September 2018, 10:49

Hallo Leute,

und noch immer geht es weiter mit Ray`s WASA-Bildern aus der Tube.









:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

1 624

Freitag, 21. September 2018, 12:29

Wow, was für ein Heck :sabber:
Im Bau: Royal Louis; Fletcher-Klasse (Platinum Edition); Jeep Willys

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

1 625

Freitag, 21. September 2018, 17:33

Danke Björn,

ich bin auch schon total gespannt auf Deine weiteren Arbeitsschritte an Deinem tollen Modell.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 1 598

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

1 626

Freitag, 21. September 2018, 18:13

:sabber: :sabber:
Servus
Dieser „Hintern“ kann sich wirklich sehen lassen... :ok:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

1 627

Freitag, 21. September 2018, 19:32

Hallo Ray,

kann mich da nur anschließen. Wieder sehr schön geworden. :ok:
Nun glaube ich aber, das du deine Schnitzereien noch ein bischen verfeinern könntest.
Mit einem feinen Messer vielleicht noch ein paar Konturen mehr. Nase, Mund, usw.. Ich glaube du hast das drauf,
hast ja mittlerweile genug geübt.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

1 628

Freitag, 21. September 2018, 20:51

Hallo
Sehr schöne Arbeit :ok:
Gruss Jürgen
Im Bau : HMAV Bounty 1787 (ehemals Bethia) 1/60 weiter gehts....

1 629

Gestern, 06:52

Moin Ray,

Toll geworden das „Hinterteil“, einfach nur wunderschön. :love: :love: :love:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

1 630

Gestern, 08:58

Danke Männer`s,

Ihr könnt gleich alle auf meiner WASA anheuern.
Mit solch einer Besatzung wären wir damals nicht gesunken.

@Jürgen, na klar, hast ja recht. Aber wo soll man anfangen und aufhören. Auch ist das Holz recht spröde und meine Fähigkeiten suboptional.
Mund ist ja an einigen Figuren auch vorhanden.
Tja, und die Nasen (diese vorstehenden Teile) sind leider vom langen liegen auf dem Meeresgrund schon weggefault. (so zu sagen Holzlepra)
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 1 821

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

1 631

Gestern, 09:07

klare Umsetzung ohne "Stilbruch" , sieht gut aus, wers besser kann solls zeigen :ok:

1 632

Gestern, 11:55

Puhhhhh, klare Ansage.

Danke dem (gerade) zum ersten Offizier ernannten Mannschaftsdoctore.

Habe noch die Lanzenträger wehrhaft gemacht und mit Waffen bestückt.









Schönes WE Euch allen :wink:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

1 633

Gestern, 12:18

Hallo Ray,

wirklich ein imposantes Heck. :respekt:
Wirklich sehr schön. Aus was hast du eigentlich die Lanzen gemacht?

Und noch ein paar Worte zu meiner Anregung zu deinen Schnitzarbeiten.
Es soll nur zur Inspiration beitragen. Ich habe auch nicht behauptet das ich es
besser kann. Und damit will ich es auch belassen.
Wünsche ein schönes Wochenende.

Mit freundlichem Glückauf
Jürgen
Im Bau:
Billing Boats Titanic 1:144
Mare Nostrum 1:35, Artesania Latina
Abo Modellbahnanlage Spur N, 1:160 von DeAgostini
Fertig:
H0 Anlage, kleine Gebirgslandschaft

1 634

Gestern, 13:34

Alle klar Jürgen,

Zitat

Und noch ein paar Worte zu meiner Anregung zu deinen Schnitzarbeiten. Es soll nur zur Inspiration beitragen.
So habe ich es ja verstanden :hand:

Die Lanzen (Speere) sind aus hauchdünnen Bambusleisten (ca.0,5 x 0,5 mm). Vielleicht sollte ich sie noch anspitzen. Sehen auf den Macros so "Stumpf" aus.
Gibt es wohl auch so zu kaufen.
Ich habe sie, wie schon so vieles, bei meiner Madame aus dem Nähkästchen stibitzt. :D
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Ähnliche Themen

Werbung