Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 8. Juni 2018, 17:20

1958 Chevrolet Impala Custom

Hallo allerseits,

ich bin seit heute auch mit dabei und darf mich vielleicht kurz vorstellen:
Mein Name ist Robert Eiber, ich komme aus der Nähe von Nürnberg und bin seit fast 40 Jahren Modellbauer von US-Cars im Maßstab 1:24/25.
Ich bitte um Nachsicht, wenn vielleicht zu Beginn nicht alles reibungslos klappt, aber PC und ich sind zwei verschiedene Welten... :(
Mal zum Testen möchte ich Euch kurz mein letztes Opfer vorstellen: 1958 Chevrolet Impala Custom.
Eigentlich bin ich ja eingefleischter Stock-Bauer, ab und zu reizt mich dann doch ein Custom-Umbau.
Die Basis war der AMT-Kit (man siehts an den schlecht passenden Türen), der Grill und die Rücklichter sind Custom-Teile aus einem 61er Thunderbird-Kit.




Die Fenderskirts sind aus der Grabbelkiste, keine Ahnung wo die eigentlich hingehören.

War eine wilde Spachtel- und Schleiforgie...




Auch innen wurde einiges verändert



Schaut Euch die Mühle einfach mal an.
Hoffentlich hat alles geklappt mit den Bildern... :D


Gruß an alle,
Robert :wink:

2

Freitag, 8. Juni 2018, 17:59

Hallo Robert, willkommen hier Forum!
Sehr hübscher Umbau :ok:
Ich freu mich ja immer, wenn hier jemand Customs zeigt, und der Impala ist Dir echt gelungen!
Ich persönlich stehe zwar nicht so sehr auf Continental Kits, aber die Front mit dem Custom Grill und den getunnelten Scheinwerfern finde ich klasse!

Gruß,
der Olli
Alle meine Modelle gibts hier: Koellefornia Kustoms

Customs are rolling works of art, and their builders are the artists
Alan Mayes

3

Samstag, 9. Juni 2018, 08:23

Hallo Olli,

die Continental-Kits sind so eine Sache, denn sie stehen nicht jedem Auto. An Fahrzeugen der frühen Fünfziger oder gar an Autos der 60er Jahre, finde ich die Dinger auch nicht so toll. Aber bei Autos aus den späten Fifties kommen die Kits recht gut. So richtig wirken die aber sowieso nur bei Cabrios.
Ich habe mir aber gedacht: Wenn schon Custom, dann mit allem - Conti-Kit, fetten Fenderskirts und Vinyldach. :D

Gruß,

Robert

Beiträge: 482

Realname: Klaus Upmann

Wohnort: Rheine, der größte Vorort von Wettringen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juni 2018, 13:00

Hallo Robert,
ersteinmal herzlich willkommen im WM. Du zeigst uns hier ein sehr schönes Modell. Wenn du dazu noch etwas ausführlicheres schreiben möchtest, kannst du das gerne hier im Forum tun. Irgendwelche Links auf bereits anderswo verfasste Beiträge mögen wir hier nicht. Daher habe ich die letzten Postings gelöscht.

Munter bleiben

Klaus
Planung ist die Kunst den Zufall durch einen Irrtum zu ersetzen

5

Samstag, 9. Juni 2018, 13:49

Hallo Klaus,

auch nicht auf meine eigene Website?
Schade - dann halt nicht. :(


Gruß,
Robert

6

Sonntag, 10. Juni 2018, 09:02

Hallo Robert

Voll fett, das Teil :ok:
Unglaublich, wie dein Barockengel :ok: auf den Folos rüberkommt.

Liebe Grüsse

Peter

7

Mittwoch, 13. Juni 2018, 14:07

Echt schöner Impala Custom . Das Heck ist echt Crazy , Gewöhnungsbedürftig aber alles recht durchdacht und passend Umgesetzt .
Mach weiter so .

:ok:

Lg Daniel :wink:
Zur Zeit auf dem Tisch :

VW Jetta 2 mit schmalen Stoßis und 4 Türen

VW T3 Doka Syncro Project

BMW e30 Touring



:evil:

Jäger und Sammler .... immer auf der Suche !

Beiträge: 8 649

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Juni 2018, 11:14

Der Umbau ist sehr interessant und sauber umgesetzt. :ok:

Hallo Klaus,

auch nicht auf meine eigene Website?
Schade - dann halt nicht. :(


Gruß,
Robert

...dann nutze Deine Signatur dafür :D :pfeif:

9

Dienstag, 26. Juni 2018, 12:29

Hallo Dominik,

danke für den Tipp. Mal schauen, wie das wieder geht...

10

Montag, 23. Juli 2018, 08:47

Hallo Robert,

willkommen bei den "Customizern". Nach Oli bist offensichtlich nun auch Du auf den Geschmack geworden... :ok:

Sehr schönes Modell, erstaunlich wie gut die' 61 T-Bird Custom-Teile an den Impala passen !

Gruss

Hartmut
Keep On Modeling

11

Sonntag, 29. Juli 2018, 19:35

Hallo Hartmut,

freut mich, dass Dir mein "Ausrutscher" in die Custom-Szene gefällt. Ich werde schon hauptsächlich Stocker bleiben, wobei - ein paar Custom-Ideen eiern schon noch in meinem Kopf herum... :cracy:


Gruß,
Robert

Werbung