Sie sind nicht angemeldet.

181

Mittwoch, 4. Juli 2018, 16:08

Hallo zusammen. :wink:

Die Ausgaben 76 und 77 mußten noch nach gereicht werden. In ihnen war ein vorderer und ein hinterer Kotflügel enthalten. Die vorderen Kotflügel mußten mit leichten Schwierigkeiten befestigt werden.
Der Kofferraum war bei zwei Schrauben etwas im Weg. Mit leichter Gewalt konnte man sie aber befestigen. Die Spaltmaße sind nicht hundert Prozentig, aber teilweise akzeptabel. Die Kotflügel vorne
und hinten müssen noch etwas angepasst werden.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:







182

Sonntag, 8. Juli 2018, 22:03

Schön, dass es bei dir weitergeht. Ich warte derzeit noch, wie alle anderen auf die Ausgaben 26 bis 31. Dann kann endlich der Motor mit dem Chassis vermählt werden.

183

Dienstag, 10. Juli 2018, 18:49

Hallo Heiko. :wink:

Ja, mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. :) :) :)

Heute kamen die Ausgaben 78 und 79 ins Haus. Und damit begann das Drama. Die Kleinteile am hinteren Kotflügel waren schnell und gut verschraubt.
Beim anbringen des Kotflügels begann der Mist. Die Anbringung selbst war kein Problem, aber die Sitzgenauigkeit war saumäßig. Die Spaltmaße stimmen
nicht und die Stoß- und Rallyestreifen an den beiden Seiten bilden keine Linie. Mir scheint, als wäre der Kotflügel um wenige zehntel nach rechts verdreht.
Die Bilder zeigen genau, wie der Krampf aussieht. Die Haube steht links etwas hoch. Gut, kann man vorsichtig biegen und der vordere Kotflügel steht
höher als die Tür. Die Tür kann man auch nicht oft auseinander bauen, dann fassen die Mini-Mikro-Schrauben nicht mehr. An einem guten, ruhigen, total
entspannten Tag werde ich versuchen, die Probleme etwas abzumildern.
Ach ja, beinahe vergessen. In der 79 war bei mir eine Lenkstange drin!!! Kein Zettel dabei, kein anderer Hinweis. Nichts. Die Lenkung selbst ist das
beknackteste, was ich je im Modellbau gesehen habe. War das Zufall oder soll die Stange ausgewechselt werden? Eine Frage, auf die wir vielleicht nie eine
Antwort erhalten werden. :nixweis:





Viele Grüße Bernd. :party: :party: :party: :pinch:













Beiträge: 208

Realname: Ulrich Lindemann

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

184

Mittwoch, 11. Juli 2018, 01:43

Hallo Bernd, :wink:


Auch bei den Spaltmaßen spiegelt das Modell das Original wieder.
Die waren auch katastrophal.
Einfach mal im Google eingeben " DeLorean Spaltmaße " .
Auch die Gasdruckheber für die Türen waren beim Original zu schwach.
Die wurden verstärkt und dann haben sich die Türen verbogen und passten noch schlechter ins Auto.
Das Auto war eine Katastrophe.

Gruß Uli. :party:

Ähnliche Themen

Werbung