Sie sind nicht angemeldet.

31

Donnerstag, 19. April 2018, 18:51

Hallo zusammen. :wink:

Weiter geht´s mit dem Bus. Heute kamen die Nummern 11 und 12 heran. Fix ausgepackt und verschraubt. Passte alles wunderbar und ließ sich dito verarbeiten.
In der 11 waren Gelenke und in der 12 der Linke Träger. Es sieht so aus, als ob auch hier wie beim anderen Bus die Träger samt Rädern zuerst zusammen gebaut
werden und dann geht´s in die Höhe. Warten wir´s ab.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:











32

Freitag, 4. Mai 2018, 15:48

Hallo zusammen. :ok:

Heute brachten die Jungs von der GLS endlich eine neue Lieferung aus England. In ihr waren die Nummern 13 und 14 vom Routemaster Bus enthalten, die den rechten
Träger und die Hinterradachse mit diversen Querstreben dabei hatten. Ließ sich alles wunderbar verarbeiten und zusammen schrauben. Das bedeutet, das die beiden
Zwillingsräder demnächst herein schneien werden. Super. In der 16 kommt glaube ich der Rahmen für das Hinterteil.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:











33

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:08

Classic Routemaster London Bus 1:12

Hallo Bernd,

heute kamen die Lieferungen 13 - 16 von Chris im Sammelpaket. Nummer 16 ist tatsächlich ein Rahmenteil - ein Riesentrumm und auch entsprechend schwer !! Zusammenbau kommt dann nächste Woche, ich bin schon gespannt.

Viele Grüße Michael

34

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:37

Hallo Michael. :wink:

Meiner kommt auch von der Insel und ist schon in der Post. In der 17 ist ein weiteres Teil des Rahmens dann enthalten. In der 18 kommt das erste Rad des ersten Zwillingsreifens.
Auf der Web-Seite schön zu erkennen.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

35

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19:46

Hallo zusammen. :wink:

Heute ist endlich auch bei mir das schwere Teil angekommen. Die Nummern 15 und 16. In der 15 war ein gefederter metallischer Knochen und in der
16 kam das erste hintere Rahmenteil. Es wog 750 Gramm. Das Teil aus der 13 und 14 wurde in der 16 verschraubt. In der 17 folgt ein zweites großes
Rahmenteil und ab der 18 folgen die Zwillingsreifen.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:









keramh

Moderator

Beiträge: 10 787

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:31

moin,

schön deinen Fortschritt zu sehen, ich werde echt langsamm sauer, es fing mit Chris aus England richtig gut an aber nun warte ich schon wieder ewig.
Er versichert das er die Teile am 10.05. abgeschickt hat, bis heute ist noch nichts angekommen, warte auf Nummer 13-16.

37

Donnerstag, 24. Mai 2018, 20:54

Hallo Marek. :wink:

Das liegt bestimmt nicht an Chris. Ich bekomme den Jaguar von ihm. Seit der Nummer 5 bis zur heutigen 60 gab es noch keine Ausfälle. Ich verstehe Dich sehr gut,
wenn man auf seine Sachen wartet und es dauert. Wird schon.

Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:

38

Sonntag, 27. Mai 2018, 20:00

Habe gerade eine Mail von Chris bekommen.
Er hat ernsthafte Probleme das schwere Teil der Ausgabe 18 zu versenden. Mit den anderen Teilen 15, 16 und 17 würde das über 2 Kg ausmachen und allein an Versandkosten 43 Pfund kosten. Deshalb hat er die 18 erstmal nicht mitgeschickt und will jetzt seine monatlichen Paketpreise um rund 5 Pfund erhöhen.
Nun, da er ohnehin der günstigste Versender auf der Insel war, finde ich das erst einmal in Ordnung.
Allerdings weiß ich jetzt nicht was mit der 18 wird. Bin ja mal gespannt.

Ernst

39

Montag, 28. Mai 2018, 06:14

Hallo Ernst. :wink:

Ich habe mal in meine DHL Liste vom 01.07.17 geschaut, da kostet ein Paket bis 5 Kilo 17,99 Euro in die EU. Das macht 15,81 GBP. 43 GBP wären demnach 48,92 Euro.
Fast 50 Euro für ein Paket einmal übers Wasser. Da England ausgetreten ist, kostet es da schon etwas mehr. 29,99 Euro in die Welt. Macht 26,36 GBP.
Ich weiß, die Leute, die uns mit unseren Teilen versorgen, wollen natürlich etwas daran verdienen und was macht man nicht alles, um an seine geliebten Sachen zu
kommen. Außerdem weiß man nicht, wie englische Versand Service´e ticken und was sie wirklich verlangen. Wenn man da Journaux sieht, da kostet eine Ausgabe
den original Preis von sage ich mal 9,99 Euro plus Einzellieferung von 5,81 Euro. Da sind wir noch gut dran.
Dort gibt es aber leider nicht alles. Darum muss jeder für sich selbst überlegen, mache ich den Zirkus mit, oder verzichte ich auf meine Klamotten. Wenn man bedenkt,
wenn wir das für diverse Ausländer machen würden, würden wir uns das auch gut bezahlen lassen. Sonst kann man besser auf der Couch liegen bleiben und sich die Sonne
auf den Bauch scheinen lassen.
Also, was ist euch die Sache wert. Davon, das mal echt englische, oder französische Modellfahrzeuge in dieser Größe in Deutschland angeboten werden, geht gegen Null.
Augen zu und durch. :cracy:

Viele Grüße Bernd. :party:

40

Dienstag, 5. Juni 2018, 09:44

Hallo zusammen.

Im Moment gibt es scheinbar Probleme mit dem Forum hier. Er zeigt nicht alle Bilder an und Texte, die man verfasst hat, kann man nicht speichern, weil die Seite plötzlich keine Verbindung mehr hat.
Ich warte noch mit dem Einstellen von Berichten, bis sich diese Probleme erledigt haben.

Viele Grüße Bernd.

41

Freitag, 8. Juni 2018, 06:02

Hallo zusammen. :wink:

Anscheinend läuft es wieder. Die neuen Ausgaben Nummer 17 und 18 sind da. Die 17 beinhaltete das zweite große Rahmenteil und die 18 hatte den ersten Reifen vom Zwillingsrad dabei.
Der Reifen wurde wie gewohnt in fast kochenden Wasser mittels einer Wurstzange getaucht, dann sprang er fast von alleine auf die Felge. Das Rahmenteil war schnell montiert und passte wunderbar.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:













keramh

Moderator

Beiträge: 10 787

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

42

Freitag, 8. Juni 2018, 08:20

Boah, sieht das alles gut aus, ich werde echt langsam ungeduldig, bin jetzt 8 Ausgaben hinterher.
Chris bzw. die Deutsche Post bekommen es, warum auch immer nicht hin mir die Sendungen aus GB ordentlich zuzustellen, ständig Probleme, das die Pakete zurück gehen oder garnicht ankommen.

43

Donnerstag, 14. Juni 2018, 19:24

Hallo Marek. :wink:

Kaum zu Glauben, das es diese Probleme gibt. Traurig genug, wenn die Teile nicht ankommen. Im Moment sind unsere Post bzw Paketzusteller sowieso
sehr sehr negativ in allen Schlagzeilen. Wie bled muß man sein, einen Job zu besitzen und dann soviel Blödsinn zu machen, der nachweißbar und nach-
verfolgbar ist. Da gehört nur noch den "Knüppel aus dem Sack" und das Fell gegerbt.
Heute kamen die Sachen aus England und waren wieder mal viel zu schnell verbaut. In der 19 war das zweite Rad des ersten Zwilling und in der 20 war
das erste Rad des zweiten Zwillingrades. Das heiße Wasser hat den Reifen mit Bravour auf die Felgen geholfen. Mittels drei Schrauben wurde die beiden
Räder des ersten Zwillingsatzes zusammen gebracht. In der 21 folgt das zweite vom zweiten Radsatz.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:





44

Freitag, 15. Juni 2018, 15:08

Hallo Bernd und Marek,

hier noch meine Erfahrungen: bei den vier Lieferungen, die ich ja auch über Chris aus England geschickt bekomme, gab es bis jetzt keine Probleme: die Lieferzeiten betrugen bisher - vom Auslösen des Bezahlvorgangs an Chris über PayPal bis zur Zustellung in München - zwischen acht und neun Kalendertagen; das ist jetzt nicht wirklich superschnell, aber och akzeptabel...

mfg Michael

keramh

Moderator

Beiträge: 10 787

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

45

Freitag, 15. Juni 2018, 16:19

Moin,

Bei mir hat sich das auch geklärt, die Sendungen sind jedesmal zurück zu Chris.
Beim ersten Mal hat DHL meinen Namen angeblich nicht gefunden und beim letzten mal hatte ich keine Benachrichtigung im Kasten und somit ging die Sendung nach 7 tagen zurück.
Nun sind 8 hefte in 2 Lieferungen wieder auf dem weg zu mir, mal sehen ob sie diesmal ankommen.

46

Freitag, 15. Juni 2018, 17:00

Hallo Michael und Marek. :wink:

Das hört sich ja an, wie die unendliche Geschichte. Man man. Die depperten Paketfahrer. Ich glaube, da kann jetzt wohl jeder ein Liedchen von singen.

Viele Grüße Bernd. :prost:

47

Dienstag, 19. Juni 2018, 14:24

Hallo Bernd und Marek,

gerade sind die Lieferungen 17 - 20 von Chris eingetroffen - ich habe `mal nachfolgend den Sendungsverlauf bzw. die -details aufgelistet:

- Zahlungsaufforderung von Chris erhalten per e-mail am Freitag, 08.06.2018 morgens
- Bezahlung erfolgt über PayPal am Samstag, 09.06.2018 abends
- Paket (International-Standard / Gewicht 1,71 kgs / Preis 11,70 £ =~ 13,35€) wurde aufgegeben in England am Montag, 11.06.2018
- Paket wurde zugestellt in München am Dienstag, 19.06.2018 um 14:00 Uhr

d.h., die komplette Abwicklung einer Sendung nach Deutschland sollte bei sofortiger Zahlung an Chris ungefähr sieben Wochentage betragen - wenn DHL mitspielt...an dem guten Chris scheint´s jedenfalls nicht zu liegen.

Na dann - frohes Bauen !

Michael

48

Mittwoch, 4. Juli 2018, 15:24

Hallo zusammen. :wink:

Komme jetzt erst dazu, die neuen Ausgaben 21 und 22 zu zeigen. In der 21 war das zweite Rad des zweiten Zwillingrades enthalten. In der 22 erste kleine Teile vom Motor.
Alles schnell verschraubt. Die 23 und 24 sind auch schon in der Post.





Viele Grüße Bernd. :wink:











49

Dienstag, 10. Juli 2018, 20:35

Hallo zusammen. :wink:

Heute kamen die nächsten beiden Nummern, die 23 und 24. In ihnen waren viele Kleinteile zu verbauen und auch ein paar mittelgroße. Die Bauanleitung ist
prächtig und alles klar erkennbar abgebildet. Wenn ich da an den französischen Bus denke!!! Naja.
Passte alles wunderbar. Keine Probleme. Zwei Wellen waren auch dabei. Eine habe ich mit Isolierband provisorisch festgeklebt, weil sie erst in einer der
nächsten Ausgaben eingebaut werden wird. Wahrscheinlich kommt sie mit der offenen Seite ins Getriebe. Der vordere Rahmen fehlt noch ganz, ebenso die
Vorderachse sowie das letzte Vorderrad. Demnächst in diesem Theater.





Viele Grüße Bernd. :pc: :kaffee:















Werbung