Sie sind nicht angemeldet.

121

Samstag, 28. April 2018, 19:06

Hallo Frank,

danke für`s erklären.
Auch wenn ich es wohl kaum so perfekt wie Du hin bekommen werde,
jetzt weiß ich wenigstens, wie es gemacht wird. :wink:
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

122

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:14

Hallo zusammen.Hallo Ray, freut mich wenn es Dir hilft.
Heute habe ich mich mal mit den Pfortendeckeln beschäftigt. Die Deckel der unteren Pfortenreihe der Backbordseite sind fertig. Dazu müssen noch die Scharniere und die Ringösen der Pfortenreeps angefertigt werden.
Hier die Bilder dazu.











Lieben Gruß Frank

123

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:21

Wow, toll gebaut.
Hast du die Pforten festgeklebt?
Im Bau: Royal Louis; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty

124

Dienstag, 1. Mai 2018, 20:37

Hallo Björn, Danke für das Lob von Dir. Zu deiner Frage, nein die sind nicht verklebt. Ich habe 2 Kürze Stücke Messingdraht (0,4mm)in die Hinterkante eingebohrt und verklebt. Im Rumpf stecken sie noch lose in den gebohrten Löchern. Die Deckel müssen noch vervollständigt werden u.a. mit den Schanieren und den Ringösen für die Pfortenreeps.

125

Mittwoch, 2. Mai 2018, 08:46

Superschöne Ansichten.

Die warmen Holztöne und die wundervollen Schnitzereien kommen richtig gut zur Geltung.

Fleißarbeit Pfortendeckel - wieder ein tolles Detail mehr.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 3 302

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

126

Mittwoch, 2. Mai 2018, 10:44

Wirklich Klasse...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





127

Donnerstag, 3. Mai 2018, 22:28

Hallo zusammen.Danke Ray und Franz für Euren Zuspruch.
Heute habe ich die 3. Sorte Kanonen (12 pdrs) fertig bestückt mit allen Beschlagteilen. Nicht nur das sie noch etwas kleiner sind sie haben auch nur noch einen Ringbolzen mit Ring für ein Rückholtakel.
Nun sind nur noch die 20 Stück 8 pdrs Kanonen fertig zustellen. Da bin ich aber noch auf der Suche nach etwas kleineren Kupfernägel sprich dünner als 0.6mm.
Hier noch die Bilder.









Lieben Gruß Frank

128

Freitag, 4. Mai 2018, 09:46

Hallo Frank :wink: ,

wie immer sieht das super aus :ok: :ok: :ok: :ok: ...nur wenn ich jetzt an die Takelung der Dinger denke ;( :bang: , Du hast mein Mitleid !!!!! :D

LG
Oliver

129

Freitag, 4. Mai 2018, 19:23

Meinen höchsten Respekt! Saubere Arbeit!
Danke für die Info zu den Pfortendeckeln. Ich feil da immer noch an der Befestigungsmethode und such immer gern nach Tipps und Tricks.
Und bei mir kommen ja auch ein paar Deckelchen...
Im Bau: Royal Louis; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty

130

Dienstag, 29. Mai 2018, 06:15

Hallo zusammen. Bei meinem Modell geht es im Moment recht schleppend vorran und doch möchte ich Euch den derzeitigen Stand zeigen.
An der Backbordseite habe ich alle Pfortendeckel fertig auf der Steuerbordseite fehlen noch die der oberen Geschützreihe.
In der Ansicht sehen einige Pfortendeckel etwas komisch aus da ich auf den Deckeln auch die Barghölzer mit ihren Verlauf aufgebracht habe. Etwas fummelig gestalteten sich einige Pfortendeckel im Bereich der Rüsten die dort zweigeteilt und vertikal angebracht sind.
Am Wochenende habe ich dann mal einige Decksbalken aufgelegt und 7 Planken lose aufgelegt und auf den unteren beiden Decks mal einige Kanonen aufgestellt.
Hier die Bilder dazu.













Lieben Gruß Frank

131

Dienstag, 29. Mai 2018, 12:01

Für die "schleppende Arbeit" warst Du aber recht fleißig.
Sehr sauber und akkurat. :ok:

LG Heinz
Leute hetzt euch nicht ab, ihr kommt noch früh genug zu spät! ;)


Fertig: Golden Star, Seehexe,

132

Dienstag, 29. Mai 2018, 14:07

Hallo Frank! :wink:

Ich schaue immer bewundernd in Deinen Baubericht und staune 8o :respekt: ! Ich frage mich, ob es Schwierigkeiten geben wird, die Decks etc. in diesem Bauzustand quasi nachträglich einzufügen. Zum einen Schwierig einzupassen, zum anderen, ohne die bereits vorhandenen Details auf der Außenseite in Mitleidenschaft zu ziehen? Würde mich über erklärende Worte freuen! :five:

Schöne Grüße
Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



133

Dienstag, 29. Mai 2018, 17:19

Hallo @drake ,Chris.
Das es schwierig wird ist mir bewusst. Da ich , (Das ist zumindest der Plan) alle Decksbalken darstellen möchte bleibt ein örtliches anpassen mit einer Schablone die entscheidende Arbeit . Die Decksplanken sollen nur im Bereich der Kanonen und Mittschiffs im Bereich der Niedergänge und Grättings verlegt werden. Da muss ich dann sehr sorgfältig anpassen um so wenig wie möglich im Schiffsinneren zu schleifen.
Ich erhoffe mir dadurch einen ,wenn auch geringen,Einblick ins Schiffsinnere zu erhalten.
Wie gesagt das ist der Plan,wie es sich ausgeht wird sich zeigen.
Um die Details an der Aussenseite mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Die Pfortendeckel sind noch nicht befestigt,die Rüsten sind sehr stabil angebracht lediglich die äußeren Figuren an der Galerie sind gefährdet,da ist mir auch schon ein Sperr abgebrochen den ich aber schon wieder erneuert habe.
Also es bleibt spannend.
Lieben Gruß Frank

134

Dienstag, 29. Mai 2018, 20:45

Hallo Frank,

phantastische Einblicke in das Innenleben Deines Schiffes.
Auch wenn man zum Schluss vielleicht nur wenig sieht, genau das Wenige wird den entscheidenden Unterschied zu anderen Modellen ausmachen.

Am Ende wird man es sehen, verlass Dich drauf!
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

135

Dienstag, 29. Mai 2018, 21:04

Gude Frank,

tolles Schiff und spitze Bilder!
Und so ein ordentlicher Arbeitsplatz...
Im Bau: Royal Louis; Lanz-Bulldog D8506 (Abo); Bismarck (Platinum Edition)

Fertig: Lamborghini Countach (Abo); La Montanes; Astrolabe; Bounty

136

Dienstag, 19. Juni 2018, 22:03

Hallo zusammen.
Ich bin zur Zeit dabei die Richt- und Rückholtakel für die Kanonen des unteren Decks anzufertigen. Eine sehr fummelige Aufgabe. Pro Abend schaffe ich 5-7 Stück,also das zieht sich eine Weile.
Ich habe dazu eine Vieleicht dumme Frage an die Spezialisten.
Der Läufer aus dem Doppelblock kommt der auf der linken Seite auf der linken Rolle und der rechten Seite auf der rechten Rolle heraus? Oder ist es Quatsch?

Lieben Gruß Frank

137

Donnerstag, 21. Juni 2018, 11:16

Hallo Frank,

Zitat

Der Läufer aus dem Doppelblock kommt der auf der linken Seite auf der linken Rolle und der rechten Seite auf der rechten Rolle heraus? Oder ist es Quatsch?

ob Quatsch oder nicht, ich hätte die Takel jedenfalls so angeordnet.

Gefällt mir aus optisch-und platztechnischen Gründen einfach besser.

Außerdem bedient dies den Mythos, dass auf Schiffen alles symmetrisch (zur Mittellängsachse) angeordnet ist. (was natürlich auch nicht stimmt)
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Ähnliche Themen

Werbung