Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

91

Dienstag, 8. Mai 2018, 19:09

Baubericht

Donier Do17z von Airfix in 1:72
Decals alle platziert. Alterungseffekte abgeschlossen.
Eine Schicht Klarlack Matt. Kanzel Glas demontiert und vom Mask befreit. Alle Figuren platziert und MG 'S montiert. Kanzel wieder montiert.

Die Do17z ist fertig!
Fazit: Guter Bausatz von Airfix mit kleinen Problemen, vor allem mit der Passgenauigkeit in der Kanzel.


Negativ: Nach dem abziehen der Mask blieben Klebstoff Rückstände an den Klarsichtteilen.
Man sieht es aber kaum, oder man kann es auch als schmutzige Scheiben sehen.


Die Figuren haben ich auch noch etwas mit Wash bearbeitet.


Selber bin ich mit meinem Modell zufrieden. Aber ich bin mit den Lackierarbeiten noch nicht
zufrieden. Da muss ich mich noch verbessern! :prost:












































Ich hoffe mein Baubericht hat Euch nicht gelangweilt! Das nächste Projekt steht schon an... :pc:

Beiträge: 1 727

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:15

Schön geworden , :ok: wie wäre es noch mit Abgasspuren auf den Tragflächen?

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

93

Dienstag, 8. Mai 2018, 20:49

Baubericht

Schön geworden , :ok: wie wäre es noch mit Abgasspuren auf den Tragflächen?
...mhhhh, hast Du eine Idee? :smilie:

Beiträge: 251

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

94

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:27

Ich würde Pigmente (irgendwas zwische dunkel- bis hellgrau) nehmen. Die in Ersatzterpentin einrühren und vorsichtig auftupfen. Mit einen einfachen feuchten Pinsel kannst du dann die Form korrigiertune und notfalls kriegst du das Zeug mit einen feuchten Tuch auch wieder komplett ab. Wenn du dann zufrieden bist kannst du die Abgasspuren vorsichtig mit etwas Mattlack fixieren.

Die Klebstoffreste von den Mask kannst du mit einen Zahnstocher vielleicht noch etwas wegschaben.

Gruß Knut

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

95

Mittwoch, 9. Mai 2018, 10:49

Baubericht

Donier Do17z von Airfix in 1:72
Ich habe auf den Tragflächen von den Motoren aus noch einmal Benzin und Ölspuren mit Ölfarben von Abteilung 502 und White Spirit aufgetragen.
Fertig











Ich halte nichts von zu vielen Alterungseffekten. Ich mag es eher dezent. Man sieht auch auf den Fotos nur etwas.
Jeder macht es halt anders. :wink:

Ähnliche Themen

Werbung