Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 235

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

451

Montag, 26. März 2018, 10:17

Hi

ich denke, ich werde Sie nicht kaufen.

Werde eine bauen lassen, so wie ich mir das jetzt mal vorstelle.

Fange an, wenn alles da ist.

Skorpi1211

Beiträge: 9

Realname: Frank

Wohnort: Hörselberg-Hainich

  • Nachricht senden

452

Sonntag, 8. April 2018, 19:40

... Klappen des Hauptfahrwerks noch nicht zufriedenstellend

Also bei mir gibt es immer noch ein kleineres Problem mit dem Schließen der Klappen des Hauptfahrwerks.
Nachdem ich die hinteren Klappen künstlich etwas schwergängiger gemacht habe, funktioniert der Ablauf mit dem Öffnen und Schließen
ohne Probleme. Das Fahrwerk öffnet genau bis 90 Grad. Die kleine Nase an der Strebe steht genau an der Kante der hinteren Klappe
und hält diese auf Distanz, so wie es sein muss. Beide Fahrwerke fahren komplett ein. Die Räder liegen flach an der Decke des Radkastens an (kein Spiel).
Und trotzdem schließen die Klappen nicht komplett! Die vorderen Klappen hängen ca. 2mm nach unten, die hinteren nochmal zusätzlich ca. 2mm.
Das Fahrwerk stört nicht. Die Klappen haben nach oben Luft. Ich kann sie manuell mit dem Finger ganz zudrücken.
Ich habe schon versucht, an den Mitnahmestiften was zu ändern, aber dann kommt die ganze Mechanik durcheinander.
Im Moment habe ich erst mal behelfsmäßig an den vorderen Klappen einen kleinen Stift angebracht, der die hinteren Klappen zumindest
auf das Niveau der vorderen anhebt, so dass beide Klappen bündig sind. Aber dann ist trotzdem noch der Absatz zum Gehäuse.

Insgesamt sieht es aus, wie wenn das Höhenniveau zwischen Fahrwerk und Verkleidung nicht stimmt. Aber es muss ja stimmen, weil
die Nase an der Klappstrebe sich genau in Höhe der Klappenkante befindet.

Hat jemand eine Idee? :nixweis:


Viele Grüße Frank

Beiträge: 235

Realname: Olaf

Wohnort: Bietigheim/Karlsruhe

  • Nachricht senden

453

Donnerstag, 12. April 2018, 11:44

Die Katze ist aus dem Sack.... 20 weitere Sonderausgaben....

Habe heute mein letztes Paket bekommen...

mit der Ankündigung, dass Sie wegen der "großen" Anfrage ;) , 20 weiter Sonderausgaben auflegen....

Da finden sich dann schön aufgeteilt.

Pilot und RIO
Raketenträgerwagen
Schlepperfahrer
Tankwart
Flugzeugschlepper
Einweiser
Mobiler Stromgenerator.
Katapult Bedienmannschaft.

Werde ich nicht tun, da ist zu vieles dabei, daß ich nicht brauche.

Das einzigste wäre die Katapult Mannschaft.....

Wenn jemand das Angebot annimmt, und die nicht benötigt... gerne!

Skorpi1211

Frage an den Chef hier: Greyhawk.... baust du noch?

Beiträge: 9

Realname: Frank

Wohnort: Hörselberg-Hainich

  • Nachricht senden

454

Donnerstag, 12. April 2018, 20:35

... also ich auch nicht. Ich brauche eigentlich nur die Besatzung (Pilot und Abfangoffizier)

Werbung