Sie sind nicht angemeldet.

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 11. Februar 2018, 10:02

Revell Boeing 747-8 Lufthansa 1/144

Hallo zusammen,

Wieder mal ein Baubericht aus der seltenen Zivilensparte. Ich habe mit dem Bau der Boeing 747-8 begonnen. Dieser wird als Lufthansa Siegerflieger gebaut. Das Flugzeug wird mit ausgefahrenem Fahrwerk auf dem Ständer gebaut.
Erste Schritte werden sein, den Innenteil mit einer dunklen Farbe zu lackieren, die Fenster vor dem Einbau mit zu Colorstop lackieren und die Flügel zusammen zu leimen.




Beiträge: 254

Realname: Erik

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Februar 2018, 12:20

Bin dabei :)

Zitat

"Destiny is not a matter of chance - it is a matter of choice. It is not a thing to be waited for - it is a thing to be achieved."
(William Jennings Bryan)

3

Sonntag, 11. Februar 2018, 19:46

Freue mich über einen zivilen Flieger hier als Baubericht! Ich mag die 747 sehr. Und Lufthansa Lackierungen finde ich wegen dem grauen Unterteil sowieso immer spannend. Ich schaue gerne zu und bin gespannt. Bitte erkläre mir aber noch, was das Color Stop ist und wie es funktioniert .
Schöne Grüße,
Simon

www.birocco.com

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 17:26

Hallo Eric schön das du auch da bist.

@Simon, Vorallem des Grau wird nicht so einfach wegen der Rundung vorne ;-). Colorstop gibt es z.B. von Revell, es ist ein überzug z.B. für Klarsichtteile, damit diese nicht mit Farbe lackiert werden. Es ist so Gummit artig und man kann es mit dem Pinsel auftragen. Bei den Flugzeugen habe ich es bis jetzt so gemacht, dass ich zuerst die Fenster damit einpinsle, die Fenter dann anleime, das Flugzeug lackiere und wenn alles fertig ist Klarlack etc. den Colorstop wieder ab dem Fenster zu kratzen. Dabei muss man aufpassen, dass sich die Klarlackschicht, der angrenzenden Flächen, nicht anlösst.

Beiträge: 254

Realname: Erik

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. März 2018, 17:01

Also bei der neuen Lackierung gibt es keine grau lackierte Unterseite mehr. Ich bin mir jetzt aber nicht sicher, ob der Siegerflieger auch umlackiert wird oder so bleibt.

VG

Zitat

"Destiny is not a matter of chance - it is a matter of choice. It is not a thing to be waited for - it is a thing to be achieved."
(William Jennings Bryan)

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2018, 08:42

Hallo Erik,

Den Siegerflieger gibt es nicht mehr, wurde bereits wieder normal umlackiert auf das alte Design. Da bleibt mir nur der grau Bauch über.

7

Sonntag, 8. April 2018, 10:40

Ich würde alle Eide schwören, dass ich ihn im Februar noch am frankfurter Flughafen gesehen habe. Wollte noch ein Foto machen, aber dafür hat es leider nicht gereicht.
Schöne Grüße,
Simon

www.birocco.com

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 10. April 2018, 18:37

Ah ja korrigier :( ich habe ein altes Foto gefunden, und jetzt ein neues von Februar mit der Lackierung. Ist allerdings noch nicht das New Livery von LH.

Werbung