Sie sind nicht angemeldet.

  • »Reserverad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. März 2018, 09:55

:wink: Ein Hallo in die Runde

Heute komme mit einem leichten Lkw.

Es handelt sich um einen LAND ROVER 109 LWB. Italeri Bausatz 1:24 aus dem Jahre 2007.

Er ist das meistverbreiteste und bekannteste Geländefahrzeug seit über 50 Jahren. Er wird für militärische Zwecke und auch Zivil eingesetzt. Seine Linie wurde trotz Weiterentwicklungen, größtenteils unverändert beibehalten. Die Aluminium Karosserie ist in zahlreichen Ausführungen und Ausstattungen, mit kurzem oder langem Radstand, erhältlich und wird in vielen Ländern der Erde eingesetzt.

Um einen kleine Geschichte dem Modell zu geben: Es war ein Fahrzeug der „CAMEL TROPHY“, welches vom Österreichischen Team in einem Teil der Etappe verunfallte und daraufhin zurückgelassen wurde. (Die Transportkosten in die Heimat waren zu hoch!)

Soweit so Gut. Trotz zahlreicher Kaltverformungen und Motorschaden haben findige Orientalen –hervorragende Mechaniker- Ihn wieder zum Leben erweckt. Und so fährt er noch lange Zeit im Wüstensand umher und wird als Kleintransporter eingesetzt. Von Paletten bis zu Kleinvieh, es wird alles auf der Ladefläche verstaut und transportiert.































So, dass war's schon wieder
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker, LAND ROVER 109,

2

Samstag, 17. März 2018, 10:52

Hallo Hatti,

Sehr sehr schön und absolut topp gemacht der alte Landi, man sieht es ihm an, das er schon so einige Sandstürme abgeritten hat. Eine wirklich tolle Arbeit hast du da gemacht. :love: :love: :love: :ok:


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

3

Samstag, 17. März 2018, 16:33

Hallo Hatti!

Da schließe ich mich dem Vorredner an. Gefällt mir auch sehr gut. Jedoch habe ich eine Frage: Wenn es sich hier um britische Nummernschilder handeln soll, war das so beabsichtigt, das es vorne gelb und hinten weiß sein soll? Normalweise sollte das eigentlich umgekehrt sein.
Aber das tut deiner Arbeit überhaupt keinen Abbruch. :ok: :ok: :ok:

Gruß :wink:
Eugen S.

  • »Reserverad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 793

Realname: Hatti

Wohnort: Alpen-Republik

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 18. März 2018, 16:52

@Bernd:
Bzgl der Nummertafeln, die lagen so dabei. Also übernahm ich sie obwohl ich wusste, dass es anders rum wäre.
Habe bei meinen Decals von KFS -Nummertafeln gefunden und werde sie ändern. Ich danke Dir für dein gutes Auge und deine Antwort. :thumbsup:

Tschüss, Ciao und bye bye
da Hatti :ok:

ATKINSON, Feuerw VMR 100EP10, ALVIS STALWART, IVECO, ASTRAN Scania, BÜSSING Nahost, MAGIRUS, MB Kurzhauber, KRUPP V8, KRUPP 1060, Bulli T1, SCAMMELL Recovery, AUTOCAR Tanker, LAND ROVER 109,

5

Dienstag, 20. März 2018, 10:08

Echt ein super Modell - der gefällt mir echt riuchtig gut. :respekt: :dafür: :ok:
Gruß Robert :wink:

Beiträge: 830

Realname: Siegfried Szep

Wohnort: A-3580 Horn

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 20. März 2018, 11:32

Hallo Hatti,..also die Alterungs oder Gebrauchsspuren wissen zu überzeugen, gelernt ist gelernt :ok: :ok: wenn Du das Auto umdrehst müsste sich das mit den falschen Kennzeichen erledigen, oder?? :idee: :idee: :pfeif: :nixweis: :wacko: :grins: :grins: ;mfg Siggi :wink:

7

Samstag, 24. März 2018, 09:48

Hallo Hatti,

Wirklich Top, auch der Lackschaden sit sehr gut gemacht, kein Rost, sondern nur der Aluminiumhintergrund, sehr schönes Detail!
Deine Models sehen immer wunderschön aus, nicht nur in Bezug auf die bau und Lackierungen, sondern auch die Art deinen Projekte. :thumbsup: 8)

Grüß Hermann. :wink:

Werbung