Sie sind nicht angemeldet.

  • »t.mo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Realname: Timo

Wohnort: Nähe Ulm

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. Dezember 2017, 00:15

MAN TGX 26.540

Hallo alle zusammen,

Ich bin neu hier im Forum und starte nun meinen ersten Beitrag!

In Planung habe ich einen MAN TGX 18.540 den ich schon als Kind zusammen gebaut habe und nun verbessern und umbauen möchte.
Bestellt sind schon Servonaut M24 und der Getriebemotor.

Ich habe eigentlich schon alles zerlegt und vorbereitet.
Das blaue Fahrerhaus möchte ich in dunkelrot Metallic lackieren, dazu schwarze Akzente setzen wie zum Beispiel die Felgen schwarz oder so. :D

Der Lenkservo wird auch nach vorne gelegt! Dafür ist auch schon fast alles vorbereitet. Nur noch die Montage des Servos muss ich machen. :ok:

Ich hoffe ich bekomme ihn nachher wieder zusammengebaut bei den ganzen Teilen und schrauben :whistling:

Ich melde mich dann wieder wenn es weiter geht :)

Aber jetzt gibt es erstmal ein paar Bilder ^^

Ich hoffe es passt jetzt mit den Bildern
;)

So habe ich ihn früher gebaut :baeh:






Dann habe ich angefangen ihn auseinander zu nehmen :lol:








Zum Lackieren alles vorbereitet :ok:


Vorderachse gedreht :smilie:


Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 143

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. Dezember 2017, 06:12

Hallo Timo,

die Blder bitte direkt enstellen, nicht als Links zum anklicken.
Die maximale Bildergröße hier im Forum ist 800 x 800. Bitte entsprechend beachten.
Alles zum Thema Bilder ist im Hilfebereich zu finden.

Gruß Stefan

  • »t.mo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Realname: Timo

Wohnort: Nähe Ulm

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. März 2018, 21:51

Soo also da niemand was geschrieben hat bin ich mir unsicher ob sich jemand für mein Projekt interessiert. Falls ja möchte ich euch nun endlich mal wieder auf den neuesten Stand bringen. :wink:

Was neu ist, ist der Servonaut M24 Fahrtregler und der Getriebemotor von Servonaut. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit dem M24. :ok:
Ins Fahrerhaus ist auch der Akku gewandert, dazu habe ich einfach den bestehenden Akkuhalter leicht umgebaut und angepasst. ;)
Außerdem hat noch der Servohalter von Servonaut Platz gefunden. ;)



Außerdem habe ich mir noch Breitreifen gegönnt :love:



Da der Akkuhalter jetzt da unten raus geflogen ist musste ich mir noch was neues überlegen wie und was ich dort hin mache. Ich habe mich dann für eine Staukiste aus PS-Platten entschieden. Ich weiß noch nicht ganz ob das ne Lösung für immer ist... :nixweis:
Ach und außerdem habe ich auf dieser Seite jetzt die übrig gebliebene Felge samt Reifen verbaut, die für die Breitreifen weichen mussten. :D



Auf der anderen Seite soll der Tank sitzen. Doch da muss ich mir noch eine Befestigung überlegen. Hat da jemand von euch vielleicht eine Idee? :nixweis:
Ich habe ihm jetzt auch ein bisschen Detailliebe gegeben mit schwarzen und grauen Akzenten. Finde das eigentlich ganz gut. :love:



Achso und das Wetter war endlich mal wieder gut und ich konnte die Teile mal Grundieren. Ich hoffe die Farbe kommt nachher genau so gut rüber wie auf meinem Probestück :lol: Aber die Farbe seht ihr erst im Endergebnis. Mich haut schon das Probestück vom Hocker :cracy: :rot: :love:



Das wars erstmal wieder, ich denke es geht bald weiter. Die neuen Teile sind schon da aber vorher muss er Lackiert werden.

Ach und bitte gebt mir doch ein kleines Feedback ob ihr Verbesserungsvorschläge oder Tipps für mich habt sonst tapp ich da ganz alleine im Dunkeln und mache womöglich ein paar Dinge falsch :) :wink:

Beiträge: 773

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. März 2018, 22:48

Hallo Timo,

natürlich interessiert uns dein Projekt!

Da ich mich im RC-Bereich (noch) nicht auskenne, frage ich einfach mal:

Was ist der Unterschied zwischen dem Servonaut Fahrtregler und Getriebemotor zu den Standartbauteilen von Tamiya? Und warum verlegt man den Akku uns Fahrerhaus?

Ich finde, Breitreifen, egal ob auf dem Modell oder dem echten Truck, machen immer mehr her als die normalen Reifen!

So wie du von der neuen Farbe schwermst, wird die wohl wirklich was besonderes sein! Da bin ich mal gespannt!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

  • »t.mo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Realname: Timo

Wohnort: Nähe Ulm

  • Nachricht senden

5

Montag, 12. März 2018, 21:19


Hallo Timo,

natürlich interessiert uns dein Projekt!

Da ich mich im RC-Bereich (noch) nicht auskenne, frage ich einfach mal:

Was ist der Unterschied zwischen dem Servonaut Fahrtregler und Getriebemotor zu den Standartbauteilen von Tamiya? Und warum verlegt man den Akku uns Fahrerhaus?

Ich finde, Breitreifen, egal ob auf dem Modell oder dem echten Truck, machen immer mehr her als die normalen Reifen!

So wie du von der neuen Farbe schwermst, wird die wohl wirklich was besonderes sein! Da bin ich mal gespannt!

MfG Paul
Hallo Paul,

Erstmal danke für deine Antwort, freut mich sehr :ok:


Also für den Servonaut Fahrtregler habe ich mich entschieden, weil ich dort alles in einem habe mit Licht und so. Außerdem ist die Bedienung leicht und mir gefällt der Tempomat. Zum weiteren Aufrüsten ist der auch sehr gut geeignet.
Der Getriebemotor ermöglicht dir langsame Fahrten und genug Kraft. Außerdem ist der nicht so laut. Und ich fand das Getriebe von Tamiya nicht sehr gut.

Ich persönlich habe den Akku ins Fahrerhaus verlegt, da ich das sehr umständlich fand den MAN umzudrehen um den Akku zu wechseln und da ich eh ein Steckbares Fahrerhaus habe ist das sehr praktisch.

Zu den Breitreifen: Ich bin genau deiner Meinung :ok: :love:

Die Farbe ist jetzt nichts wirklich besonderes, aber trifft meinen Geschmack sehr ;)
Mal schauen wie sie rüber kommt wenn ich den Klarlack drauf mach :?: (wenns soweit ist Berichte ich wieder) ^^

Mfg Timo

PS: Ich hoffe auf noch mehr Interessenten ;)

  • »t.mo_« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Realname: Timo

Wohnort: Nähe Ulm

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. März 2018, 19:59

Weiter gings!

Hallo Modellbaufreunde,

es ging endlich ein bisschen weiter, der Lack ist jetzt endlich drauf :ok:

Aber Bilder sprechen natürlich mehr als tausend Worte :wink:













Leider gibts auch ein paar Unfallspuren von früher, das werde ich früher oder später vielleicht noch erneuern :nixweis:
Aber eigentlich fällt das gar nicht auf wenn man nicht genau hin schaut :cracy:



Schönen Tag oder Abend noch :thumbup:


Beiträge: 197

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 20. März 2018, 12:20

Hallo Timo!

Schön geworden, der MAN.
Die Farbe ist echt klasse, gefällt mir gut!!! :ok:
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

Werbung