Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Dienstag, 6. Februar 2018, 20:38

1966 Chevrolet Impala Super Sport 396

Ein sehr schön zu bauender Kit von Revell-Monogram, straight out of the box. Einzige Modifikation: mit Hilfe von BMF verchromte Auspfblenden mit einem etwas größeren Durchmesser. Farbe außen: Tamiya TS 54.



















Mess with the best - lose like the rest!

Beiträge: 1 374

Realname: Marcel

Wohnort: Burgau, Bayern

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Februar 2018, 20:47

Sehr schön ist er geworden. :ok:

Hab ihn ja schon im Ami-Forum bestaunt. ;)
Marcel

Ich kann nichts dafür, ich bin so!

Beiträge: 2 009

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Februar 2018, 22:02

Hi

Auch dieses Modell von dir ist eine Augenweide... :ok:
Sauber gebaut und lackiert, dickes Lob... :)

Gruß Henrik

4

Mittwoch, 7. Februar 2018, 12:15

Hallo Ludwig

Schöne Farbe und schön wuchtiger Impala. Der Motorraum ist auch aus der Box reichlich detailliert und von dir top umgesetzt. Über alles ein Hingucker :ok:

Ach, ja: Witzig finde ich die Bezeichnung/Decals Super Sport :D Für eine Jacht in dieser Kampfklasse schon eine gewagte Bezeichnung :D

Liebe Grüsse

Peter

5

Mittwoch, 7. Februar 2018, 16:38

Vielen Dank an alle!

@ Peter: Ja, auf den ersten Blick scheint der Ausdruck "Super Sport" fehl am Platz. aber damals waren diese Zweitonner nicht nur mit den üblichen trägen 2 oder 3-Gang-Automatikgetrieben wählbar, sondern es gab auch manuell geschaltete 4 -Gang-Getriebe wie z.B. das berühmte Muncie M22 "Rock Crusher"- Getriebe. In Verbindung mit einer (beim Autokauf bestellbaren) kurzen Hinterachse und dem Dampf des 6,4 L V8-Motors ging es da beim Anfahren schon ruckartig vorwärts... natürlich war bei höheren Geschwindigkeiten und insbesondere in schnellen Kurven mit "super sportlichen" Fahreigenschaften nicht mehr viel los.

Gruß
Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

6

Mittwoch, 7. Februar 2018, 16:45

Hallo Ludwig

schon wieder das schöne Blaumetallic auf einem Chevy. Genau wie bei Nova Yenko hast Du alles richtig gemacht, bildschön! :love:
Gruß
Thomas

Zuletzt fertiggestellt:
De Tomaso Pantera GTS
Jaguar XJ-S V12
Corvette Roadster 1962

7

Mittwoch, 7. Februar 2018, 17:15

Hallo

Schicker Wagen,super gebaut und toll lackiert.
Schöne Farbe,die gefällt mir.
Noch besser,der farblich passende Innenraum.

Gruß Michael

8

Mittwoch, 7. Februar 2018, 20:16

Der Bausatz ist in der Tat toll, super-detalliert.
Und das Ergebnis hier - grandios !!
Und erst der Lack !!! 8o - [ Wenn ich jemanden brauche der ALLE meine Modelle lackiert, dann ist YBlock292 die erste Adresse.] ;)
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

9

Freitag, 9. Februar 2018, 13:13

Vielen Dank, allerseits. Freut mich, dass Euch der Impala gefällt. Ich persönlich finde, dass dieses Metallic-Blau geradezu ein "Maßanzug" für einige Chevrolet-Modelle aus der Zeit Mitte bis Ende der 60er Jahre ist.
Mess with the best - lose like the rest!

Ähnliche Themen

Werbung