Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: DAF Reperatur

31

Sonntag, 14. Januar 2018, 11:34

Mahlzeit Markus,

ich finde die Beleuchtung sehr klasse eine Sachen an die im mich leider überhaupt nicht rantraue. Find ich klasse gemacht :ok:

auch die weitere Detail Arbeit an deinem Auflieger finde ich klasse

Mfg Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

32

Sonntag, 14. Januar 2018, 12:04

Hey, ich finde die Beleuchtung auch spitze. Zumal sie echt sehr umfangreich ist. Das macht sich später im Regal oder Vitrine auf jeden Fall super!

Du könntest noch einen kleinen Lautsprecher für den Sound einbauen :D
Gruß Robert :wink:

33

Sonntag, 14. Januar 2018, 19:45

:wink: Hallo allerseits,


vielen Dank für das positive Feedback :thumbsup:

@ Berni, ich bin bei der Beleuchtung auch mehr oder weniger ins kalte Wasser gesprungen, Das ist jetzt das dritte Modell was ich beleuchtet habe...
Aber wie bereits erwähnt, man kommt ja immer wieder auf neue Sachen drauf,

und auch ein riesiges Dankeschön an dieser Stelle nochmals an Jurij der mir mit vielen Ratschlägen und Tipps zur Seite stand,
ebenfalls wie Klaus, der mich über dies hinaus mit den SMD Leds versorgt :hand:

@Bernd; danke, da geb ich dir absolut recht :ok: Leben tut das Modell von den ganzen zahlreichen Details, auch wenn diese nicht sofort ins Auge fallen,
aber als Erbauer weiß man ja was alles verändert wurde und als Betrachter macht es einfach riesig Spaß die ganzen kleinen Umbauten zu endecken und zu sehen, egal wer das von euch jetzt gebaut hat :ok:


So heute ging nicht ganz so viel, aber bekanntlich macht ja auch Kleinvieh Mist...

Angefangen habe ich heute mit der seitlichen Beschriftung die ich von Decal Print habe, sowie der Montage des Feuerlöschers hinten links



weiter ging es mit dem Reserverad Halter. Der erste war einfach zu Nieder, also sprich der Abstand zum Rahmen war zu gering.
So war es unmöglich das Reserverad rein zu bekommen :(
Also hab ich mir aus Gießastresten einen neuen gebogen...





da ich mit großer Wahrscheinlichkeit nochmal so einen Planen Auflieger bauen werde, habe ich mir gleich einen zweiten Halter gemacht... :rolleyes:



so, und mehr ist heute auch gar nicht geschehen, denn der Haushalt usw. will ja auch mal erledigt werden :pfeif:
In diesem Sinne, noch einen schönen Sonntag Abend :prost:










bis demnächst :wink:

34

Montag, 15. Januar 2018, 08:03

Moin Markus,

Interessante Geschichte, mit den Reserveradhaltern, aber eine gute Idee, wie ich finde. :ok:
Wie hast du sie eigentlich gebogen, Kerze?


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

35

Montag, 15. Januar 2018, 09:33

:wink: Hallo

@Bernd: ja die hab ich über einem Teelicht erwärmt und gebogen. Auserdem hab ich bei der Klebestelle ein kleines 1mm Loch gebohrt und ein kurzes Stück Draht für bessere Stabilität eingesetzt. :whistling:


Ps: der Pinsel ist verstaut und die Schnallen sind alle bearbeitet :abhau:


Bis dann, Markus

36

Montag, 15. Januar 2018, 19:58

N'Abend Markus,

Danke für die Info, dachte ich mir schon, das du es mit wärme biegst und gute Idee die Klebestelle mit einem Stück Draht zu verstärken, ist schon mal notiert. :)


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

Werbung