Sie sind nicht angemeldet.

91

Sonntag, 14. Januar 2018, 00:31

Hallo Bernd

Du hast eine PN !

VG

92

Sonntag, 14. Januar 2018, 02:16


Was aber für Euch näher liegt, sind die wackeligen Räder. Lest Euch dazu meine Wortmeldung Nummer 15 gut durch. Die Nummer steht rechts oben in jedem Feld.


Ich verlinke mal direkt dahin, da das Problem wohl bei fast jedem auftaucht, zumindest soweit ich das bei den Engländern mitbekommen habe: Im Bau: DeLorean im Maßstab 1:8 von Eaglemoss
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 979

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 14. Januar 2018, 05:31

Hallo Andreas und Michael. :wink:

A. Alles klar.

M. Vielen Dank.

Noch ein Wort zu den Heften mit den Bauanleitungen aus dem Ausland. Ihr braucht keine Angst davor zu haben,
Ausgaben der verschiedenen Fahrzeuge aus Frankreich, England oder sonst woher zu kaufen. Die Bilder sind eindeutig
und die dazu gehörigen Schrauben sind in jeder Sprache gleich leicht erkennbar.
Es gibt also keine Verwechselungen oder anderen Verdruss. MD steht für Schrauben, die ins Metall eingedreht werden.
MP für Befestigungen in Plastik.

Viele Grüße Bernd. :party:

94

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:03

Hallo

Ich grüße euch.

Ich bin seitdem ich denken kann eine großer ZidZ-Fan. Als ich nun mitbekommen habe, was es jetzt gibt, war klar, dass ich zum ersten Mal so eine Zeitung abonnieren werde und zum ersten Mal ein Modellbauauto zusammenbauen werde.

Aber hier bin ich als totaler Anfänger sicherlich gut aufgehoben und kann die nächsten 2 Jahre auf eure Hilfe hoffen.

Ich habe von Bernd schon alle Beiträge gelesen hier in dem Thread und habe schon etwas "Angst" wenn es um die Radaufhängungen geht. Aber wenn ich das lese und nebenbei mache, kann ich das besser als nur reine Theorie.

Bin auch leider kein technischer Handwerker, nur gelernter Bäcker.

Ich habe heute vor einer Woche das Abo bestellt und habe das Paket mit den ersten 3 Ausgaben gestern bekommen. Ging also recht schnell. Jetzt heißt es warten. Aber lieber warte ich 6 Wochen, anstatt in meinem Tran eine Ausgabe zu verpassen.

MfG Sven

:hand:

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 979

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

95

Sonntag, 14. Januar 2018, 18:59

Hallo Sven. :wink:

Herzlich willkommen. Du brauchst keine Angst zu haben. Die Bauanleitungen sind reichlich bebildert und sehr gut beschrieben. Kann wirklich jeder bauen.
Wenn Du aber irgendwann Probleme mit irgendwas hast, kannst Du uns hier davon unterrichten und wir helfen Dir dann sofort. Also freue Dich auf Deinen
Bausatz und auf die nächste Zeit. Du wirst sicher viel Freude daran finden und die Sucht nach mehr entdecken. Denn Modellautos gibt's genug.

Viele Grüße Bernd. :prost:

Beiträge: 3

Realname: Carsten

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

96

Sonntag, 14. Januar 2018, 21:18

Auch ich zähle mich mal zu den neuen Usern,die sich hier angemeldet haben. Habe zwar schon in der Vergangenheit bereits einige Modelle zusammengebaut und zeitlang besessen.Allerdings im Wandel der Zeit wurden die Modelle schäbiger und die Sammlung kleiner bis zur Verwertung.
Heute beschränke ich mich nur auf eine Marke Peugeot aller Maßstäbe,der hier zwischen den "Hausmarken" schon fast als Exot gelten dürfte.
Nun zum DeLorean,auch mir hatte es sehr angetan und daher bereits am 4.1. Abo abgeschlossen und letzten Mittwoch die ersten 3 Ausgaben erhalten.
So kleine Details werde ich mir auch von euch abgucken. :)
Nun habe ich aber eine Frage bezüglich Nabendeckel,in der Beschreibung steht es mit Deckel und Unterlegscheibe mit einander verbinden und in die Felge einpressen...? ?(
Die Scheibe ist im Innendurchmesser kleiner als der Nabendeckel oder habe ich da was übersehen?


Liebe Grüsse Carsten

97

Sonntag, 14. Januar 2018, 21:37

Nun habe ich aber eine Frage bezüglich Nabendeckel,in der Beschreibung steht es mit Deckel und Unterlegscheibe mit einander verbinden und in die Felge einpressen...? ?(
Die Scheibe ist im Innendurchmesser kleiner als der Nabendeckel oder habe ich da was übersehen?

Liebe Grüsse Carsten
Achja, die Frage hatte ich vergessen, ging mir genau so. Habe die "Unterlegscheibe" erst mal so in das Loch geworfen und den Nabendeckel drauf gesteckt. Ich vermute, dass die dann auf die Nabe drauf gesteckt wird. Aber wie ja schon geschrieben, bin ich ja nun ein total blutiger Anfänger. :D

MfG Sven

98

Sonntag, 14. Januar 2018, 22:12

Bau den Delorean

Guten Abend

Die ersten drei Magazine habe ich auch,mal eine Frage dazu.
Ist der mitgelieferte Schraubendreher Magnetisch ?
Hab noch nicht mit dem bauen angefangen,möchte lieber noch auf die nächste Lieferung warten,damit es sich lohnt.
Als Industriemechaniker liebe ich Professionelles Werkzeug,kann mir jemand etwas empfehlen?
Bei einem Modellpreis von über 1500€ soll es auf die paar € mehr auch nicht mehr ankommen.
Gruß Silvester

99

Montag, 15. Januar 2018, 02:03

Der Schraubendreher ist magnetisch, ja. Aber billigstes Glump wie üblich.
Im Bau:

HMS Victory 1:84 (DeAgo) 15,8% | HMS Victory Querschnitt 1:72 (DeAgo) 63% | Schlachtschiff Bismarck 1:200 (Hachette) 15% | Soleil Royal 1:70 (DeAgo) 16,4%
Citroen 2CV 1:8 (DeAgo) 56% | Lamborghini Countach 1:8 (DeAgo) 45%
Panzerkampfwagen VI Tiger 1:16 (Hachette) 8,5% | Grumman F14-D Super Tomcat 1:32 (Hachette) 27,5%
JNR Class D51 1:24 (DeAgo) 64% | Bayerische S 3/6 1:32 (Eaglemoss/OcCre) 20%

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 979

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

100

Montag, 15. Januar 2018, 06:16

Hallo Carsten, Sven, Silvester und Michael. :wink:

Carsten und Sven. Bloß nicht den Nabendeckel ins Rad pressen! Dann könnt ihr nämlich nicht mehr das Rad festschrauben. Sammelt alle Nabendeckel und Schrauben, die mit der Zeit anfallen,
in kleine Beutel, beschriftet sie und legt sie beiseite. Am besten in einen Behälter, bei mir ist es ein Glas und bewahrt es auf. Dann kann nichts verloren gehen. Es ist immer eine Schraube mehr
mit dabei, falls mal eine kaputt gehen oder in den unergründlichen Tiefen eurer Teppiche verschwinden sollte. Laßt die Kappen weg, bis euer Wagen fertig ist. Wenn ihr die Kappen zu früh drauf
presst, und sie aus irgendeinen Grund nochmal runter müssen, bekommt ihr sie nur mit einem Messer oder Spachtel runter. Dadurch können Kratzer am Rad entstehen oder die Kappe ist hin.

Silvester. Bit Schraubendreher Sätze gibt es beim Baumarkt für wenig Geld. Ich hatte mir zwei zugelegt, weil in dem einen ein schmaler Schraubendreher drin war, in dem anderen ein dicker.

Viele Grüße Bernd. :prost:





Beiträge: 45

Realname: Martin

Wohnort: Oberhöchstadt

  • Nachricht senden

101

Montag, 15. Januar 2018, 08:19

Carsten und Sven. Bloß nicht den Nabendeckel ins Rad pressen! Dann könnt ihr nämlich nicht mehr das Rad festschrauben ... Laßt die Kappen weg, bis euer Wagen fertig ist. Wenn ihr die Kappen zu früh drauf
presst, und sie aus irgendeinen Grund nochmal runter müssen, bekommt ihr sie nur mit einem Messer oder Spachtel runter. Dadurch können Kratzer am Rad entstehen oder die Kappe ist hin.
Unter Umständen die Nabendeckel von der Radinnenseite mit einem schmalen, langen, stabilen Gegenstand wieder rausdrücken. Aber nicht gerade mit einem Kreuzschlitz oder so. Je runder oder flacher die Spitze ist, desto besser. Nicht dass der Deckel von innen nach außen verformt wird.

Ich hatte meinen Nabendeckel noch gar nicht drauf gemacht ... ich hatte mir das schon fast gedacht, aber ich komme auch aus dem RC-Modellbau, vielleicht lag es daran.

Cheers
Martin

102

Montag, 15. Januar 2018, 10:40

Hallo,
Ich werde mir auch einen Feinmech. Schraubendreher Satz zulegen, der dabei ist, ist wirklich Schrott und billig ;( ja, der ist magnetisch.
Schon nach der dritten Schraube ist der mir kaputt gegangen, und damit soll man das ganze Auto bauen können ? :lol:

Gruß, Andreas

103

Montag, 15. Januar 2018, 11:28

bau den Delorean

Guten Morgen an alle :wink:


Bernd,danke für die Info werd mir mal dein Werkzeug etwas genauer anschauen.
Das beim Modell kein „Knipex“ dabei ist,hatte ich mir schon gedacht.
Bei einem so hohen Preis erwarte ich aber schon dementsprechend Qualität.
Das an einigen stellen nachgearbeitet werden muss damit die Teile passen finde ich schon peinlich genug.
Trotzdem finde ich das Modell im Vergleich zum „Hot Toys“ besser,obwohl es einen Maßstab kleiner ist.
Schade nur das damit die Figuhren vom Marty und Doc (die von Hot Toys) nicht zum Modell passen,denn die wären noch ein Highlight!
Den „Marty“ von Hot Toys hatte ich schon da ich ursprünglich auch den Delorean kaufen wollte.
Dann hat mich allerdings die Tatsache dass die Zeitanzeige nicht beleuchtet ist (und einige andere Details) davon abgehalten.

Ich habe ein Video entdeckt bei dem ein „Delorean-bauer“ einen Teppich ins Fahrzeug klebt,sieht so aus als wäre dieser
Irgendwo gekauft worden.Wenn ja wo?,werde den“Bastler „mal anschreiben.

Hier das Video:
https://youtu.be/jPBVmHmJYJg

Gruß Silvester

104

Montag, 15. Januar 2018, 12:52

Modifikation des delorean

Hallo Delorean Freund :wink:

Bernd,danke für die Tipp´s !

Ich habe eine sehr interessantes Video bei YouTube entdeckt :

https://www.youtube.com/watch?v=jPBVmHmJYJg

Hier kann man einige Decals und einen sehr schönen Teppich (maßgeschneidert) bestellen ! (Ist natürlich nicht so schön wie der von Bernd ;) .)

Habe bereits mit dem "Hersteller" kontakt aufgenommen,der Preis ist mir egal (auch noch unbekannt),ALLES was den Delorean noch realistischer macht ist wilkommen.

Mailadresse vom "Hersteller" : deloreanmods@gmail.com

Ich bin schon sehr auf den Fluxkompessator gespannt.

Lg Silvester

Beiträge: 489

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

105

Montag, 15. Januar 2018, 15:13

Exakt Silvester, das ist die richtige Mail Adresse.
Für Teppich und Decals werden ca £34 inklusive Versand fällig.
Da der Kollege das in Handarbeit herstellt, muß mit ca. 8-10 Tagen Lieferzeit gerechnet werden.

In Sachen Fluxkompensator erwartet nicht zuviel. Da werden wir mit Sicherheit auf Dritthersteller ausweichen müssen.

Ebenso ist das Tachodecal auch nicht das gelbe vom Ei. DMC Logo auf dem Kopf, schiefe Ziffern etc.
Leider ist es mir noch nicht gelungen ein besseres herzustellen.



Natürlich sieht man das nur von nahem, aber mir persönlich sind Tacho und Zeitschaltung schon das wichtigste bzw. der größte Blickfang.
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 90% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 38% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 3%

106

Montag, 15. Januar 2018, 16:21

Hallo

Wusste nicht das Nachrichten nicht sofort sichtbar sind,daher doppelt

Sorry

107

Montag, 15. Januar 2018, 16:33

Hallo Markus

Wie gesagt,eine mail hat er bereits bekommen.
Hast Du bei ihm schon bestellt ?????
Gibt es eventuell eine Homebage wo man bestellen kann ?
Eine Lösung für den Tacho gibt es übrigens auch schon ;)
Es gibt bei YouTube ein Video mit einem Modifizierten Tacho,Link folgt später (muss zur Post)

Gruß,Silvester

108

Montag, 15. Januar 2018, 16:50

Hallo zusammen,

es ist wirklich schade, das bei dem Preis so viel zu beanstanden ist. Ich will nicht über den Preis meckern. Denn für echte Fans sollte es das auf jeden Fall wert sein, aber dann erwarte ich auch entsprechende Qualität. Wenn man hier und da was schneiden oder Pfeilen muss, damit alles passt, oder ein Schriftzug auf dem Kopf steht, finde ich das schon eine kleine schweinerei in Sachen Preis/Leistungsverhältnis. So Kleinigkeiten wie Fußmatten, finde ich aber ok. Die werde ich mir auch dazu bestellen. Danke für den Link und E-Mail Adresse. Meine erste Lieferung dürfte morgen Bzw übermorgen endlich antrudeln :ok:

Beste Grüße, Dominik

110

Montag, 15. Januar 2018, 18:01

Hab gerade gesehen das man sich den Tacho in X varianten kostenlos herunterladen kann ;)

Beiträge: 3

Realname: Carsten

Wohnort: Dortmund

  • Nachricht senden

111

Montag, 15. Januar 2018, 18:41

Was es Werkzeug angeht,habe ich schon eine recht gute Ausstattung,dem Beruf sei Dank.
Die Links sind schon mal interessant.
Bin nur am überlegen,ob ich einen Zeitschriftenhändler anspreche,dass er für mich die Ausgaben zur Seite legt,damit ich parallel zum Abo noch einen DMC in der Originalversion auf die Räder stelle. Mal schauen... :idee:

112

Montag, 15. Januar 2018, 19:41

Hallo

Als ehemaliger Mitarbeiter von KNIPEX (dürfte ja wohl jeder kennen) lege ich auch wert auf gutes Werkzeug.
Habe mir jetzt speziell für den Delorean ein Modellbauwerkzeugset gekauft.

https://www.amazon.de/gp/product/B075S24…0?ie=UTF8&psc=1

Ist bestimmt nicht das Beste,aber garantiert auch nicht das schlechteste.
Über die Qualität kann ich euch erst ab Mittwoch berichten,dann ist es da.
Laut Bewertungen,nur 100% zufriedene Kunden (was aber nichts bedeuten muss)
Fakt,ich brauche einigermaßen vernünftiges Werkzeug nur für den Modellbau (der Keller ist selbstverständlich voll mit Knipex und Festool :D )
Mich juckt es in den Fingern,doch schon die ersten Teile zusammen zu bauen,NOCH kann ich mich beherschen :(
Gruß,Silvester

113

Montag, 15. Januar 2018, 21:49

Guten Abend zusammen,

jetzt möchte ich mich auch kurz zu Wort melden. Ich bin absolut neu im Bereich Modellbau. Aber ich stehe total auf diese Filme und bin auch mit den Filmen groß geworden. Zuerst habe ich mich auf Grund des Preises gegen das Modell entschieden. Nun hat aber doch die Gier gegen die Vernunft gewonnen. Wie Dominik1987 möchte ich auch nicht auf die Zusatzteile und auch nicht die Plexiglasabdeckung verzichten und habe daher auch das Abo abgeschlossen. Das Abo habe ich am 07.01. kurz vor Mitternacht abgeschlossen und das erste Paket am 13.01. erhalten. Werde mir mal alles aufschreiben wann die anderen Lieferungen kommen.

@juhu68 Klappt das mit dem Teppich? Würde ich mir glaube ich auch bestellen. Sieht schon schöner aus. Und dasselbe Werkzeug habe ich auch. allerdings nur die Box ohne die Zusatzteile. Ich bin eigentlich zufrieden damit. Gibt auch eine Videoreihe zum Bau des Delorean. Da bauen sie auch genau mit dem Schraubendreher.

Dann viel Spaß allen beim Bauen.

Gruß Matthias

114

Montag, 15. Januar 2018, 22:18

Guten Abend Matthias und willkommen im Club der Delorean-Freaks (selbstverständlich ist das Positive gemeint)

Ich kann Dich gut verstehen,habe auch lange mit mir gerungen ob er wirklich so viel Geld wert ist.
Im Vergleich zum HotToys Modell ist er auf jeden Fall das Beste was es zur Zeit auf dem Markt gibt.
Und als Zurück in die Zukunft Fan ein absolutes muss!
Zum Teppich kann ich nur das sagen was ich auch hier erfahren habe.
Soll wohl 35 (oder 37 ?)Pfund kosten,habe den Hersteller angeschrieben aber noch keine Rückmeldung erhalten.
Dafür aber den Tacho kostenlos zum Downloaden gefunden den Link findest Du in meinem letzten Beitrag .
Bei eBay bietet ein Engländer einen kompletten Decal Satz speziell für den Eaglemoss Delorean an.
Habe ich selbstverständlich gekauft.

Gruß Silvester

115

Montag, 15. Januar 2018, 22:27

Guten Abend,

also wie schon geschrieben habe ich die Kappe bei dem Rad schon drauf, allerdings ging die recht leicht drauf und auch wieder runter, was ich auch schon versucht habe.
Aber danke für den Tipp, Bernd.

Die übrigen Schrauben habe ich auch alle aufgehoben.

Bzgl. des Schraubendrehers: ja, er ist schön magnetisch, das war es aber auch schon. Schon beim anschrauben der Zierleisten an dem Kotflügel aus Ausgabe 2 bin ich gescheitert, weil er an der Spitze schon ausgeleiert ist. Zum Glück hatte ich noch so einen Ersatz.

Das modifizieren werde ich höchst wahrscheinlich nicht in Angriff nehmen, da ich schon froh bin, es so zusammen zu bauen wie es sein soll.

Und dann noch eine Frage zu Ausgabe 1, genauer die Aufkleber für das Nummernschild: Ist da für jeden Aufkleber ein Ersatz dabei oder hätte ich beide ankleben sollen? Auf den Bildern sah es jeweils nur aus wie einer.

Vielen Danke für eure Hilfe, nette Runde hier

MfG Sven :hand:

116

Montag, 15. Januar 2018, 22:41

Hallo und willkommen Matthias. Wir haben wohl alle kurz überlegt, ob sich das für den Preis lohnt. Wie wir uns entschieden haben, weißt du ja jetzt ;)
Wenn man berechnet was man in 2,5 Jahren an wirklich deutlich unsinniges Zeugs ausgibt, ist die Entscheidung den DeLorean zu bauen, goldrichtig. Und der bleibt schließlich für immer ;)

Sven, richtig. Die Aufkleber sind jeweils als Ersatz dabei. Bei den kleinen Dingern, kann ja schnell mal was schiefgehen beim aufkleben 8|

Beste Grüße, Dominik

117

Montag, 15. Januar 2018, 22:46

Hallo Sven,

Auf das Nummernschild kommt jeweils 1 Aufkleber rechts und 1 Aufkleber links drauf, also es bleiben noch 2 Aufklebers übrig, eventuell kommen die auf das vordere Nummernschild wenn es eins vorne haben wird :nixweis:

Gruß, Andreas

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 979

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

118

Montag, 15. Januar 2018, 23:02

Hallo Euch allen. :wink: :five:

Danke für Eure Anregungen, Infos und Links. Das Tacho Decal werde ich auch noch ändern müssen. Gibt es schon vernünftige Fluxkompensatoren?
Das gehört mit zu den wichtigsten Teilen des Wagens. Und der muß vernünftig leuchten. Hoffentlich reißt der einem nicht das ganze Geld weg. ;(

Viele Grüße Bernd. :prost:

119

Montag, 15. Januar 2018, 23:18

Beim Tacho hadere ich noch mit mir. Da ich keinerlei Modelbauerfahrung habe möchte ich das nicht kaputt machen und hinterher einen völlig zerstörten Tacho haben. Ich glaube, dass ich das lieber so lasse wie es ist.

Beiträge: 489

Realname: Markus

Wohnort: Oldenburger Münsterland

  • Nachricht senden

120

Dienstag, 16. Januar 2018, 08:09

Ich ordere Ausgaben an denen ich was ändern möchte immer doppelt, falls etwas schief geht.

Den Tacho habe ich selbst grafisch nachgebaut, das Problem ist eher der Drucker und das Material auf dem man druckt.



Zum einen ist der Drucker nicht hochauflösend genug, zum anderen ist die Frage nach dem Druckmedium entscheidend.
Bisher habe ich Decalfolie und transparente, wetterfeste Folie bedruckt. Beides eher mau im Ergbnbis.
Im Bau:

Star Wars Millenium Falcon 1:43 (DeAgostini) 90% | DeLorean 1:8 (Eaglemoss) 38% | Samba Bulli 1:8 (Altaya) 3%

Zur Zeit sind neben Ihnen 5 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 4 Besucher

tunnelbohrer

Legende: Administratoren, Moderatoren, Super Moderatoren

Ähnliche Themen

Werbung