Sie sind nicht angemeldet.

Im Bau: WW II Flugzeug

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

181

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:43

Baubericht

1. Die Lackierung mit Aluminium von Vallejo ist abgeschlossen.
Als nächstes kommen noch ein paar Applatzer an den Motoren un der Heckflosse die
mit Olive Drab oder Insignia Red lackiert wurden.

2. Bevor ich die Decals anbringe, werde ich die B-17 mit Klarlack Glanz
lackieren. Dann kommen Alterungseffekte. Danach, wenn alles fertig ist,
lackiere ich noch mal mit Klarlack Matt. So sind die Decals sicher eingebettet,
und schützen diese vor Versilberung.

3. Die restlichen Anbauten, wie z.B. die MG`s oder Propeller kommen ganz zu Schluss.

4. Die Lackierung mit der Airbrush könnte noch besser sein. Das ist erst mein zweites Flugzeug,
wo ich eine Airbrush einsetze. Ich kann noch nicht so sicher damit umgehen. Aber es wird besser.

Man lernt nie aus... :verrückt:

Beiträge: 251

Realname: Knut

Wohnort: im Sachsenland

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 20:20

Hallo Norman,

ich würde wahrscheinlich Seidenmattlack statt Mattlack zum versiegeln nehmen. So ganz doll dreckig waren die Flieger ja meist nicht und lackiertes Metall ist ehr Seidenmatt da der Untergrund ziemlich glatt ist.

Mattlack scheint mir auf Metallic-Farbe auch gefährlich zu sein. Da besteht die Gefahr das dein Alu hinterher nur grau ist (sicher bin ich mir nicht :nixweis: ). Aber wie man das Problem bei nur Teilmetallicfahrzeugen löst weiß ich auch nicht. Vielleicht findet sich noch ein Experte der weiterhelfen kann.

Gruß Knut

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

183

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:08

Baubericht

@ratcatcher

Hätte ich deinen Beitrag mal vorher gelesen! :cursing:


B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Nach dem ich Klarlack Glanz auf die Farbe Aluminium von Vallejo aufgetragen habe, hat sich die Farbe Aluminium in Silber umgewandelt. Sollte eigentlich nicht so sein. Wahrscheinlich verträgt die Aluminium Farbe von Vallejo keinen Klarlack von Tamiya? Bei allen anderen Farben von Vallejo war das kein Problem. Am Anfang habe ich mich geärgert und wollte die Farbe wieder mit Aluminium Farbe von Vallejo über lackieren. Ich habe es dann aber so gelassen. Es ist dann eben eine alte B-17 G. Später wenn Decals angebracht sind, und auch die Klarsichtteile wieder sichtbar sind, fällt das nicht mehr so auf. Bei der B-29 Superfortress wird mir dieser Fehler nicht passieren.






  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

184

Samstag, 16. Dezember 2017, 12:35

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Jetzt geht es los!
Anbringen der Decals.




:!!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

185

Samstag, 16. Dezember 2017, 14:53

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Heute schon ein paar Decals angebracht, und noch die Bombenschachtklappen lackiert. Diese werde ich die Tage montieren.










^^

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

186

Samstag, 16. Dezember 2017, 16:41

Baubericht

Fehler gemacht!

Ich weiss jetzt was ich falsch gemacht habe. Anstatt Clear zu nehmen, habe ich Flat Clear genommen. Ich kann es nicht mehr rückgängig machen. Allerdings wäre es beim letzten lackieren mit Flat Clear sowieso zu Versilberung gekommen. Wie gesagt, man lernt nicht aus, und beim Projekt B-29 Superfortress wird mir das nicht wieder passieren. Trotz dieses Fehlers sieht die B-17 am Schluss nicht schlecht aus, da zahlreiche Decals, und die Freigabe der Klarsichtteile, dieses eher in den Hintergrund stellen werden. Anstatt nach Aluminium sieht es jetzt nach Silber aus.

Bei der B-29 Superfortress werde ich dann eher Seidenmattlack nehmen! :ahoi:

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

187

Samstag, 16. Dezember 2017, 18:00

Baubericht

...also, ich habe jetzt entschlossen das ich bei der End- Versiegelung Seidenmatt Klarlack von Tamiya
nehmen werde. Vielleicht kommt dann ein wenig Aluminium zurück... :will:

Übrigens habe ich noch zwei B-17 auf Lager. Einmal die B-17 G, und einmal die B-17 F Memphis Belle
von Revell in 1:72... :five:

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

188

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:34

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Bombenschachtklappen montiert.
Als nächstes mache ich weiter mit den Decals.
Manchmal musste ich wieder beim Lack nachbessern. Ich hoffe das man diese Stellen nach den Alterungseffekten und die letzte Klarlack Seidenglanz Lackierung nur noch etwas sieht.




:kaffee:

Beiträge: 1 352

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

189

Sonntag, 17. Dezember 2017, 14:56

Hallo Norman :wink:

sehr schön, freu mich schon auf die fertige Festung :ok:

Viele Grüße
Flo
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

190

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15:03

Baubericht

Hallo Norman :wink:

sehr schön, freu mich schon auf die fertige Festung :ok:

Viele Grüße
Flo
Solche Beiträge geben mir Mut, auch als Nicht - Profi. :lol:

Beiträge: 1 520

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

191

Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:10

Servus Norman
Ein bisschen mehr Selbstvertrauen kannst schon haben
Die B17 ist ja wegen der Alu-Geschichte nicht misslungen! Im Gegenteil :ok:
Jetzt kommt es auf die weiteren Schritte an... Aber mach Dich hoher mal im Netz schlau ... hier hängen schon Einige 17er rum...
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

192

Sonntag, 17. Dezember 2017, 18:44

B-17 G Flying Fortress 1:72 von Airfix

...ich bin für jeden Tipp dankbar. Allerdings habe ich mich beim Klarlack einfach nur vergriffen... :!!

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

193

Montag, 18. Dezember 2017, 16:32

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Jeden Tag bringe ich ein paar Decals an, es ist filigrane Arbeit, und zerrt an den Nerven....
:cracy:



Beiträge: 1 520

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

194

Montag, 18. Dezember 2017, 17:59

Norman,
um hier Alle Tipps von Bemalungstechniken, Alterungen aufzuzeigen, wäre ein eigener Mega-Thread notwendig. :pc:
Aber einen Tipp gebe ich Dir: Du musst hierfür schon ein wenig ins Netz schauen.... ich persönlich suche immer nach einem " build blog " oder " build report" ...... für deine B-17 schau nach " build blog B-17 model" ... hier wirst du sowas von fündig... finescalemodellers, britmodellers....usw...... des weiteren gibt es sogar spezielle Magazine für das Know-How bezüglich Bau/Bemalung/Alterung von Flugzeugen, Schiffen, Militärfahrzeugen.... sowas würde ich Dir empfehlen.... habe mich hier auch durch etwa 10 Spezialausgaben gelesen , sehr lehrreich.... und diese sind ja wieder schnell bei der Hand, wenn ich mal was nachschauen muss.... ;)
Also... Lies erstmal... dann geh an die fliegende Kiste --- äh .... Festung :thumbsup:
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

195

Montag, 18. Dezember 2017, 18:10

@Gunnet,

vielen Dank. Lektüre habe ich, wie z.B., Modell Fan oder Wing Master. Sehr hilfreich ist auch
youtube, wie z.B. Big Modeller. :thumbup:

196

Dienstag, 19. Dezember 2017, 22:50

An eine Alu-Maschine hab ich mich bis jetzt noch nicht getraut. Respekt, dass du für dich den Versuch gewagt hast. Ich bin mir nicht sicher, ob ich nach dem Alclad Lack noch eine Versiegelung azfbringen würde. Als Grundierung für die Metallfarben wird aber Gloss Black empfohlen. Ich habe die Lacke auch schon auf Grey Primer versucht, aber da fehlt einiges für eine ordentliche Metallfläche. Irgendwann werde ich da auch mal rangehen. Bin gespannt, wie du weiter machst. :thumbsup:
Grüße
Thomas

In Arbeit:


DH.9a "Ninak" WNW 1/32
M40 "BIG SHOT" U.S.155mm AFV 1/35
1958 Cadillac Eldorado Seville Arii 1/24

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

197

Samstag, 23. Dezember 2017, 13:42

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Fast alle Decals angebracht!










...weiter geht es mit der Verschmutzungs Effekten der Motoren...
:schrei:

198

Samstag, 23. Dezember 2017, 14:13

Wenn man sie so nun stehen sieht macht sie mega was her! Auch das Silber passt nun sehr gut zu ihr, nachdem die decals drauf sind. Sieht nicht mehr so steril aus. Echt Top! Bin extrem gespannt wie es weiter geht.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

199

Samstag, 23. Dezember 2017, 15:24

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
1. Verschmutzungs - Effekte an den Motoren und Tragflächen mit Ölfarben von Abteilung 502 und White Spirit.
2. Klarlack Seidenglanz, so dass die Decals eingebettet sind.
3. Anbau der Propeller, MG's, sonstige Restteile.
4. Klarsichtteile vom Tape befreien.


Um der B-17 wieder ein bisschen "Aluminium" Farbe wieder zu geben, nehme ich zum Abschluss noch einmal Seidenglanz, anstatt Matt Glanz.
Ich werde es mit den Alterungseffekten nicht übertreiben. Man muss ein Mittelmass finden. Weniger ist manchmal mehr. 8o










  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

200

Samstag, 23. Dezember 2017, 19:45

Baubericht

B-17 G Flying Fortress von Airfix in 1:72
Fertig gebaut. Bauzeit: 14.08 - 23.12.17




Muss allerdings morgen noch fablich hier und da etwas nachbessern!




Fazit über den Bausatz kommt später noch...
:rot:




























Beiträge: 1 520

Realname: Gustav Stefan

Wohnort: Österreich

  • Nachricht senden

201

Samstag, 23. Dezember 2017, 20:16

Norman
Die 17 wird... :ok:
Schöne Feiertage
Im Entwurf, da zeigt sich das Talent, in der
Ausführung die Kunst! Wobei die
Schönheit liegt im Auge des Betrachters…


Im Bau: U-505 Revell 1:72

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

202

Samstag, 23. Dezember 2017, 20:46

Fazit

Fazit

Der Bausatz von Airfix war gut, auch wenn es hier und da mal mit der Passgenauigkeit haperte.
Dort ist noch Verbesserungspotenzial. Vor allem die Gebrauchsanleitung ist Top!
Fotoätzteile werde ich in Zukunft nicht mehr verarbeiten. Zu teuer, und zu Zeitaufwendig. Ausserdem
sieht man später nicht mehr viel, wenn dass Flugzeug erstmal zusammen gebaut ist. Auch bei der Passgenauigkeit
bei Verwendung von Fotoätzteilen kann es zu Problemen kommen.


Ich bin trotz diverser Fehler zufrieden mit meinem Ergebnis. Wo ich unbedingt besser werden muss ist,
der Umgang mit der Airbrush und den Alterungseffekten.

Ich hoffe ich habe Euch nicht gelangweilt!

Vielen Dank für Eure Kritik und auch lobenden Worte... :ahoi:

203

Samstag, 23. Dezember 2017, 21:44

Find deine17 top. Vor allem war der Baubericht sehr interessant geschrieben. Also mal nicht so selbstkritisch. Hätte die Kiste sicher nicht besser lackieren können, zumal ich mich bis jetzt nicht getraut habe ein Modell in bare Metall zu bauen. Will das auch noch mal, Aber habe einfach viel zu viel Respekt davor, metallische Lacke zu lackieren. Habe es bei meiner spit als Grundierung versucht. War aber nicht so zufrieden damit. Halte es auch einfach für verdammt schwer eine perfekt realistische Metalloberfläche zu erhalten, die keinen scale Effekt aufweist oder zu langweilig aussieht. In so fern ist dein Lackergebnis doch super.

Würde gern mal was in tarnfarben von dir sehen.
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

204

Samstag, 23. Dezember 2017, 21:48

PS, Norman: Habe gerade gesehen, dass du eine mitchel von italerie gebaut hast. Wie war der Bausatz? Soll mein nächstes Projekt werden. Danke für Nr kurze Info. Falls hier nicht passend... ruhig Bescheid sagen. Dann lösche ich den Beitrag. :)
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

  • »Mölders« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 322

Realname: Norman

Wohnort: Aus NRW, wohnt in Dresden

  • Nachricht senden

205

Samstag, 23. Dezember 2017, 22:01

Projekte

PS, Norman: Habe gerade gesehen, dass du eine mitchel von italerie gebaut hast. Wie war der Bausatz? Soll mein nächstes Projekt werden. Danke für Nr kurze Info. Falls hier nicht passend... ruhig Bescheid sagen. Dann lösche ich den Beitrag. :)
North American B25 Mitchell 1:72


Der Bausatz war von Italeri. Die Bauanleitung war nicht so gut. Trotzdem habe ich den Flieger einigermassen gut hinbekommen.

Mein Nächstes Projekt wird die V1 mit Abschussrampe. Hatte ich hier schon vorgestellt. Ich werde dann einen extra Thread eröffnen.



:)

206

Samstag, 23. Dezember 2017, 22:13

:thumbsup:
Beste Grüße aus Varel!



"Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim alten zu belassen und zu hoffen, dass sich etwas ändert" - Albert Einstein
"Ich bin so klug... K - L - U - K" - Homer Simpson

Werbung