Sie sind nicht angemeldet.

Maßstab 1:48 Heinkel He 162A-2 TAMIYA

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. November 2017, 18:53

Heinkel He 162A-2 TAMIYA

Hallo,

heut gibt es mal wieder ein fertiggestelltes Projekt von mir. Als kleines Nebenbeiprojekt meiner aktuellen Großbaustellen hatte ich mir vor einiger Zeit Tamiyas He 162 in 1/48 aus meinem Lager geschnappt. Ergänzt wurde der Bausatz durch einen Schleudersitz von Quickboost und einen colourierten Eduard-Ätzteil-Bogen. Im Cockpit gabs neben den Aftermarket-Produkten noch ein paar Drahtleitungen von meiner Seite als Ergänzung.

Mein Modell stellt die Gelbe 11, geflogen von Oblt. Emil Demuth, 3./JG 1 in Leck im Mai '45 dar. Die Farbe des Triebwerkeinlassrings ist nicht hundertprozentig geklärt. Manche Quellen geben einen Gelben Ring an, andere einen Alufarbenen. Ich entschied mich für die Metallvariante.



















Dann lasst mal Eure Meinungen hören!
Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

  • »Modbui033« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 742

Realname: Ralf

Wohnort: Mittelsachsen, Turku (Finnland)

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. November 2017, 22:17

Keiner mag was zu sagen :hey: ?

Grüße,
Ralf
Aktuelles Spezialprojekt: Modell der "Nautilus" aus "20000 Meilen unter dem Meer"

Sonstige: Vulcania Shipyard: Kapitän Nemos "Nautilus" (aus Disneys "20000 Meilen unter dem Meer" nach Jules Verne)

3

Donnerstag, 30. November 2017, 11:13

Hallo Ralf,

ein eher seltenes Modell. Deine Lackierung gefällt mir

Wurde die Montageöse auf dem Triebwerk eigentlich vor dem Flug entfernt oder eingeklappt?
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

4

Donnerstag, 30. November 2017, 19:55

Hallo Ralf,

sehr gelungenes Modell, rundum stimmig! :ok:

@ Ray: Weder entfernt noch eingeklappt, soweit ich weiß ist das die Antenne des Radiokompasses! ;) klick
Liebe Grüße von nochsonBastler.

"Das erinnert mich an den Mann, der sich splitternackt auszog und in einen Kaktus sprang."
"Warum hat er das getan?"
"Er hielt das damals für eine blendende Idee!"

("Die glorreichen Sieben", Mirisch/Alpha, 1960)

Beiträge: 1 265

Realname: Flo

Wohnort: 82383 Hohenpeißenberg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 1. Dezember 2017, 16:22

sehr gelungenes Modell, rundum stimmig! :ok:


Da kann ich mich nur anschließen :ok: :respekt:
„als wenn ein Engel schiebt“ (A. Galland über den ersten einsatzfähigen Düsenjäger der Welt)

Keep calm and support the Lions!

Beiträge: 1 553

Realname: Mike

Wohnort: Zwischen WÜ und TBB

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 3. Dezember 2017, 11:31

Hi Ralf!

Also für mich wirkt dein Volksjäger absolut stimmig, darum schließe ich mich meinen Vorschreibern gerne an.
Klasse gebaut und lackiert! :ok:

Gruß Mike

Beiträge: 22

Realname: Markus

Wohnort: Steiermark

  • Nachricht senden

7

Montag, 4. Dezember 2017, 14:25

Echt toll! Vor allem gefällt mir,dass sie nicht total abgerockt ist. Da übertreiben manche doch öfters. :ok:
Horridoh!

8

Montag, 4. Dezember 2017, 17:18

:ok: gefällt mir
MfG Marcus



:lol: Bin einer von denen Leute die wenig bis nichts Bauen, aber was zum Schauen brauchen. :lol:
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Beiträge: 1 482

Realname: Hans Juergen

Wohnort: Bitburg

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 22:42

auch von mir gibts Lob. vor allem die Lackierung ist gut gelungen und dürfte auch recht authentisch sein. Immerhin wurde das Original ja nur ein paar Monate alt. da ist nicht viel Zeit zum " Altern" ^^

Werbung