Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 22:50

Zündapp KS 750 mit Feldgendarm Karl Stroop Maßstab 1:6

Hallo zusammen,

hiermit möchte ich meine Zündapp KS 750, ein Ganzmetallmodell im Maßstab 1:6 von Soldier Story, vorstellen. Das Fertigmodell ist wunderschön detailliert. Das Weathering wurde von mir möglichst dezent durchgeführt mit Pigmenten Europe Dust und Dreckspritzern Europe Mud, beides von Mig. Dazu wurde das Bike mit dunkelgelb ganz ganz leicht mit größerem Abstand übernebelt. Die Figur ist von DID - Feldgendarmerie Karl Stroop. Auch eine wunderschöne Figur mit viele Zubehör. Hier ebenfalls ein Weathering mit Ölfarbe, Pigmenten und Dreckspritzer mit Paste Mig Europe Mud.
Danke schön fürs Betrachten meines Threads.

















Beiträge: 427

Realname: Burkhard Peters

Wohnort: Schashagen anne Ostseeküste

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 11. Dezember 2016, 21:49

:wink: Moin ,lappes !

...und weiter geht`s mit Deiner Zündapp :
Auch hier ,wie schon bei der Harley, ein sehr schön gealtertes Modell ; der Fahrer beeindruckt mich durch den herrlich dargestellten Kradmeldermantel :ok: . Etwas irritierend finde ich allerdings ,daß der arme Kerl ohne Handschuhe unterwegs ist . Da gibt`s vom bloßen Hinsehen ja schon Arthrose in den Fingern !!!! :S

Einziger Haken an diesem Bike: das Ding kommt nicht weit. :(

Schuld ist die Darstellung der KS 750 als Solomaschine : Meines Wissens nach gab es diesen Typ immer nur als Gespann , im Gegensatz zur 750er
BMW . Diese konnte auch solo gefahren werden.

Der Zündapp-Kardan / das Differential konnte nicht einfach so ,wie dargestellt ,ohne den Seitenwagen gefahren werden weil sich irgendwelche Zahnräder im Endantrieb zerlegt hätten. Für die Verwendung dieses Endantriebes ohne seitliche Last (z.B. in Lastendreirädern ,vorne zwei ,hinten ein Rad) musste ein Umbausatz mit u.A. geändertem /geschlossenen Deckel verwendet werden .(Klugscheissermodus aus )

Vielleicht weiß jemand anderes noch Näheres ?

Witzigerweise gibt´s die KS auch von anderen Modellanbietern als Solo-Maschine.... Ein Schelm ,wer Böses dabei denkt... 8)

Dies Alles soll auf keinen Fall Deine Leistung in Bezug auf den Umbau schmälern ,denn die Finde ich Top! :prost:

Viele Grüße aus dem 1:9er Bereich ,Burkhard

3

Sonntag, 11. Dezember 2016, 22:34

Hallo Lappes,
deine Moppeds gefallen mir ausgesprochen gut,von der detailierung her hätte ein Bausatz kaum besser sein können.Meinen Respekt für deine kunstvolle Alterung,an sowas trau ich mich nicht recht ran.Wenn Burkhards angaben zum Solobetrieb stimmen bin ich ja froh das ich meine 1:9 Zündapp zivilisiert habe und natürlich auch den Umbausatz verwedet habe ;) .Und was die kalten Fingerchen angeht,hätte der ärmste doch lieber auch die 1:9er nehmen sollen.Da sind nämlich schöne warme Muffen für den Lenker dabei :abhau:
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

4

Montag, 12. Dezember 2016, 13:25

Haha...ja. Leider ist es korrekt, dass die Maschine nur als Gespann ausgeliefert worden ist. Machte ja auch Sinn - die hat wie ein Traktor arbeiten können und war höchst zuverlässig. Leider habe ich das Gespann nicht mehr bekommen. Ich bin aber froh, dass ich wenigstens noch ein Solomotorrad ergattern konnte. Aber wirklich schade. Zu den Handschuhen: zu der Figur wurden auch die entsprechenden Handschuhe mitgeliefert. Dummerweise kann man diese - selbst mit größten Anstrengungen - nicht auf die mitgelieferten Hände ziehen. Ich habe mich schon schwarz geärgert. Die neuen Hände (flexibel) von DID sind leider nicht mit der Figur kompatibel. Ich könnte höchstens den Figurenkörper tauschen, aber dazu konnte ich mich bisher nicht überwinden. Es ist nämlich ein richtiger Akt, die Figuren mit allem Gerödel einzukleiden.
Ich bedanke mich für das Lob für das Weathering. Es sollte glaubwürdig, aber trotzdem dezent sein.
@Mopped: Welchen Umbausatz hast du verwendet und wie sieht das aus?

5

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:07

Hier nochmals Fotos mit anderer Position des Fahrers und mehr Details




















































Wettringer

Administrator

Beiträge: 4 047

Realname: Stefan van Kisfeld

Wohnort: 48493 Wettringen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. Oktober 2017, 21:36

Hallo,

die maximal hier im Forum erlaubte Bildergröße ist 800 x 800. Deine Bilder sind allesamt erheblich größer. Bitte kurzfristig korrigieren.

Gruß Stefan

Ähnliche Themen

Werbung