Sie sind nicht angemeldet.

31

Samstag, 23. September 2017, 11:32

Und die Räder auf der anderen Seite dran geklebt.





All zu viel ist nun nicht mehr bis er fertig ist.
Kennzeichenhalter mit Nummernschilder und der Heckspoiler.

32

Samstag, 23. September 2017, 13:01

Soooo...

liebe Leute,

mein Skyline hats nach fast 2 Jahren nun doch endlich geschafft fertig gebaut zu werden. :abhau:

Die Teile vom Spoiler lackiert und die Nummernschilder angebracht.
Die vom Bausatz waren transparent mit grünen Ziffern, auf schwarzem Grund kamen diese so gar nicht zur Geltung.
Habe zum Glück noch welche von nem anderen Bausatz gefunden und diese dann genommen.
































Nunja, das wars dann auch schon :nixweis: .
Freut mich das viele trotzdem dabei geblieben sind, obwohl es doch "sehr" lange gedauert hat.

33

Samstag, 23. September 2017, 14:07

Sieht Klasse aus
Klebrige Grüße Chris :cracy:

34

Sonntag, 24. September 2017, 17:15

Hallo Norman,

na endlich ist dein Skyline fertig geworden. Und schön sieht er aus mit den Felgen.
Echt klasse. :ok:

Gruß :wink:
Eugen S

35

Sonntag, 24. September 2017, 17:21

Ja lang lang hats gedauert :pfeif:

Die Felgen finde ich auch um einiges schöner als die originalen vom Bausatz.
Das Blau ist belichtungstechnisch leider etwas hell auf den Bildern.
In natura ist es um einiges dunkler und kräftiger.

Auf den Bilder vom vorletzten Bilderbeitrag, wo die Felgen dran gekommen sind, ist der Farbton besser zu sehen.

Und danke für euer Lob. 8)
Bin mit dem Ergebnis auch sehr zufrieden, bis auf die Staubgeschichte im Klarlack. :nixweis:

36

Sonntag, 24. September 2017, 17:22

schaut super aus nur der Wing gefällt mir nicht so wirklich ist aber Geschmackssache finde ich. Saqg mal wie hast du die Aoshima Wheels eigentlich nun angepasst das die auf die Tamiya Bremsen passen? Hast du den Lochkreis der Bremsscheibe aufgeborhrt?

37

Sonntag, 24. September 2017, 17:27

Hi Stefan,

nja, die Nageladapter haben ja nun leider nicht gepasst. :(

An den Bremsscheiben habe ich nichts verändert.
Von den Felgen habe ich die Nabe von innen ca. 5mm runter gefräst. Quasi die Hülse für die Gummibuchsen abgetragen.
Musste dadurch die Felgen dann leider fest an die Bremsen kleben.

Also, wegrollen kanna jetzt nicht mehr :lol:

38

Sonntag, 24. September 2017, 17:30

hatte ich auch schon mal versucht nur das das ganze dann schief war mit den runterfräsen. Daher dachte ich den Lochkreis aufbohren und die Hülse dann dort reinstecken.

39

Sonntag, 24. September 2017, 17:34

Ja ich hatte auch lange überlegt, wie ich das nun mache.
Habe dann einfach den Fräser genommen und angefangen.
Ist auch halbwegs gerade geworden.
Der Abstand war zum glück überall gleich und mit etwas probieren und drehen haben alle 4 gepasst
und gleich etwas negativen Sturzt beigetragen, was ich wiederum sehr gut fand.

War also mehr oder weniger ne Glückssache gewesen :lol:

40

Sonntag, 24. September 2017, 17:37

mal sehen wie ich das dann Lösen werde an meinen Z-Tune. Die Tamiya Felgen sind schon ganz schön und gut aber die Aoshima TE37 sind halt die besseren für ein R34.

41

Sonntag, 24. September 2017, 17:40

Da geb ich dir vollkommen Recht.
Ich finde diese Felgen generell ideal passend für fast alle japanischen Autos.
Aoshima verbaut die auch sehr häufig in den Bausätzen.

42

Sonntag, 24. September 2017, 17:41

:five: :five:

Werbung