Sie sind nicht angemeldet.

1

Freitag, 22. September 2017, 22:58

Ford Deuce 1932,

Hallo Leute,

diesesmal möchte ich Euch meinen etwas abgeschafften Drag Strip Hotrod zeigen. Es handelt sich um einen 1932er Ford "Deuce".

Der Bausatz von Monogram in 1/24 ist schon etwas älter. Von 1995, darum waren vielleicht die Teile ein bisschen verzogen.

Aber es waren nur ca. 50 Teile. Geändert habe ich nur ein paar Kleinigkeiten wie kleinere Frontscheibe, integrierter kleiner Überrollbügel,

metallene Baby-moon Caps statt der im Bausatz enthaltenen grossen Moon-Caps, Auspuff aus Schmuckröhrchen, Zündkabel und der ein bisschen umgebaute Helm von "Buzz" dem Fahrer.

Gerade fällt mir auf das ich vergessen habe Beckengurte einzubauen, aber ich hoffe der Kleine Ford gefällt Euch trotzdem!

































Grüße Thomas

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 509

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. September 2017, 00:05

Howdy Thomas :wink:,

kurz und knapp : der Helm ist cool, der Sitz zu sauber und der Rost sehr realistisch. Bei den Felgen bin ich unschlüssig. Insgesamt aber klasse

So long

Matze

3

Samstag, 23. September 2017, 08:28

Find den einfach nur mega, Klasse Arbeit :-)
Klebrige Grüße Chris :cracy:

4

Samstag, 23. September 2017, 10:07

Schmirgel die Nähte an den Hinterreifen noch weg, dann isser perfekt, echt geiles Teil :ok:

Fehlt nur noch Grid-Girl Wendy :abhau:
Ob groß, ob klein, ob arm, ob reich. Vor einem Lauf sind alle gleich :pinch:

Im Bau: AMT 1/25 74er VW Scirocco LS
Im Bau: Dragon: SU 76i in 1:35

5

Samstag, 23. September 2017, 13:43

Der sieht echt toll aus - sehr gelungen. :ok:
Den kann man so auch als Vorbild für eigene verranzte Autos nehmen. :)
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

6

Samstag, 23. September 2017, 15:10

Grid-Girl Wendy

Und falls jemand Wendy vermisst hat,

sie ist natürlich auch da.....

Beim

Remshalden-Buoch UPHILL DRAG RACE 2017...

Gentlemen, start your engines !!!


Werbung