Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 10. September 2017, 10:16

1890 San Francisco Bay Scow Schoner als Fahrmodell im Maßstab 1 : 35

Ich möchte meineFlotte so langsam erweitern.
Auf anderen Seiten existieren viele Schoner, die auf den Seen schöne Fahrbilder Hinterlassen.
Auch lassen sie sich leichter Steuern.
Dieser Schoner hier, wurde mir von einem Freund vorgeschlagen.

Zum Schoner selber,
Es war ein Prahm und erinnert auch ein wenig an eine Optimisten Jolle.
In den USA wurde sie sehr viel gebaut., auf den Flüssen, den Großen Seen
und auch im Westen. Vorder- und Achtersteven waren angesetzt und mittig
war ein drop-keel, also ein Mittelschwert um die Abdrift zu minimieren.
Die Entwicklung von San Francisco wurde entscheidend von diesen
Fahrzeugen gefördert, denn sie versorgten die Hafenstadt mit
Lebensmittel und Heu für die Wagenpferde. Aus dem Golden Gate hinaus in
den Pazifik sind sie kaum gesegelt, so war die Bordwand nur 15 -20 cm
hoch. Um 1849 wurde Gold in Californien gefunden und die Missionsstation
des Heiligen Franziskus wurde zur Großstadt. Um 1860 soll es schon 400
Scow Schoner gegeben haben. Sie wurden im Winter von den Farmern auf der
grünen Wiese zusammengeschustert, waren aber sehr nützlich.



Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

2

Sonntag, 10. September 2017, 10:35

Es wird ein vereinfachter Bau werden.
der Plan wurde aus einem Buch herauskopiert und hochskaliert.



Der Rumpf wurde mit Balsa beplankt.
Er wird mit Epoxyd versiegelt und Glasfasermatten werden aufgetragen.














Vorbereitung Der Kielbombe.
Sie wird mit hilfe eines Rändelrades von unten angeschraubt werden.
das Schwert wird ca 16cm lang.



Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

3

Samstag, 16. September 2017, 22:37

Es wurde Glasfasergewebe mit epoxyd auf dem Rumpf angebracht.
Sämtliche Unebenheiten und kleine Bläschen müssen noch weggeschliffen werden.





Die Kielbombe wurde zusammengebaut.
Das Schwert wird ebenfalss noch mit epoxyd versiegelt.

3mm Sperrholz, Die Messingstäbe wurden eingelassen.
ein Ring angelötet, sodas sie sich nicht nach oben herausreißen lassen.
1mm Furnier deckt auf beiden seiten ab.
Das Blei ist mit 5min Epoxyd zusammengeklebt und 2 schrauben als sicherung durch. Ein Sperrholzplätchen wurde eingelassen, welches
sich wie ein Puzzelteil mit dem Schwert verbindet.



die Masten wurden auch schonmal vorbereitet.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. September 2017, 10:04

TOP :ok: :ok: :ok:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





5

Sonntag, 17. September 2017, 10:24

Mal eine ganz andere, mir bisher unbekannte Rumpf-Bauweise.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

6

Sonntag, 17. September 2017, 10:37

Solche Rümpfe sind ab und zu in der Modellwerft zu finden.

Damit kann man auch tiefer gezogene Rümpfe Bauen.
Mit Balsa beplanken, Glasmatte darüber und die spanten lassen sich ohne Probleme herausbrechen.
Somit ist viel Platz für Technick.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

7

Montag, 2. Oktober 2017, 21:31

Der Rumpf ist mit einer 2ten Matte versehen worden, diesmal mit der richtigen...
mit feinspachtel überarbeitet und verschliffen.
Barkhölzer und Steven sind angebracht. Beides wurde mit epoxyd überzogen.
Die ersten Blöcke sind in Arbeit und die Bombe ist fertig.









Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

8

Montag, 2. Oktober 2017, 21:38

Warum die Bilder leider so verpixelt sind, kann ich leider nicht sagen.
Gleiche einstellungen wie sonst!?!?!
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

9

Montag, 2. Oktober 2017, 22:08

neue Bilder mit dem Handy gemacht...

mein Jpgcompressor hat wohl ein Problem mit der anderen CAM
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

10

Montag, 2. Oktober 2017, 22:27

Hab ich erst jetzt entdeckt.
Interessantes Schiffchen.
Die Form für die Kielbombe ist aus Gips?

Gruß
Frank

11

Montag, 2. Oktober 2017, 23:28

japp, die Form ist aus Gips ;)
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

12

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:43

Passprobe Bombe... sieht gut aus.
Diese soll in der Form später für mehrer Schiffe verwendet werden.




Vorbereitung der Segel-Anlenkungen, iss einfacher als erwartet.



nur die Position des Ruder Servos lässt mich noch etwas grübeln.
hier der Plan wie es im Orginal ist.

Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

13

Samstag, 11. November 2017, 17:39

zeitlich geht grad nicht viel...

aber es wurden andere Dinge gebaut.






das Deck wurde zwischendurch noch beplankt
nächster arbeitsschritt ist jetzt die versiegelung des decks mit epoxyd. wenn das getrocknet ist,wird das ganze schön gerade abgezogen.

Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 2 523

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

14

Samstag, 11. November 2017, 18:10

Hallo Andi,

die anderen Dinge, die Du so gebaut hast sind auch sehr schön.
Vor allen Dingen sind sie ungemein nützlich ... :ok:

15

Samstag, 11. November 2017, 22:26

Ankerwinde

Lieber Andi!

Das ist mal eine schöne Arbeit! Und mit Freude sehe ich die Ankerwinde mit den Rollen und Zahnrädern....

Bibi
Let go your shank painter, let go your cat stopper!
Haul up your clewgarnets, let tacks and sheets fly!

16

Mittwoch, 4. April 2018, 18:16

es geht langsam voran am Schoner, wenig Zeit.
andere Projekte waren wichtiger.

das Schanzkleid mit den Relingsstützen ist drann, sowie die Abnehmbaren Aufbauten. Diese werden noch beplankt.
Am Übergang vom Rupf zum Schanzkleid wird noch ein Barkholz angebacht.
als nächstes wird wieder mit epoxyd versiegelt. Und das Ruder wird vorbereitet.





Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. April 2018, 18:21

Das schaut wirklich sehr gut aus, macht Laune...
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





18

Sonntag, 8. April 2018, 20:21

naja, schaumermal wies weitergeht^^

ohjee, ob ich mich irgendwann nochmal mit dem Epoxyd anfreunde.... ich weiß nicht,
beim versiegeln des schanzkleides, hat sich sich beim auftragen des Epoxyds der pinsel aufgelöst. War das ne Schweinererei.
Was blieb anneres über..... als den Mist runner zu schleifen, die Reling abzureissen und das ganze mit Polyesterspachtel zu begradigen.

die Barkhölzer wurden neu angebracht, die Reling mit Monkeyrail neu Aufgesetzt, sowie einmal vorgestrichen.











bei der Bemalung des Rumpfes, werde ich mich an die in San Francisco liegende Alma halten.
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

19

Sonntag, 15. April 2018, 21:14

es wurde alles Nass verschliffen und etwas nachgespachtelt.
der erste farbanstrich ist aufgetragen, der final anstrich kommt, nachdem die Masten gestellt sind, mit besserem Abklebeband und neuer Farbe :whistling:

erste schwimmprobe in der Badewanne. Ich habe die bombe schon verkehrt herum angesteckt, weil der erste schock noch ziemlich hoch war^^ :cracy:
zuladung ist angesagt, und das nicht zu knapp. Im Heck iss das ja kein problem, nur im Bug wird das ne quälerei Bombe selber wiegt ja schon ca 560g







Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

20

Sonntag, 22. April 2018, 21:34

Ich bin noch viel zu schnell bei der Sache....
Im voraus was zu bemalen und dann verkleben.... nee das nicht mein Ding....
Die Masten sind fest. Als nächstes versuche ich die Masten
Zu vervollständigen. Die Winde hebe ich mir bis zum Schluss auf.



Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

21

Montag, 23. April 2018, 16:56

Willst Du echt das viele Blei in den Rumpf packen?
Da wäre eine schwerere Kielbombe doch gescheiter, oder?
Ich guck mit Interesse weiter hier zu.
Gruß
Frank

22

Montag, 23. April 2018, 17:36

den Akku muss ich hier noch Abziehen.

Blei ist es ja nicht, sondern Zink auswuchtgewichte, etwas umweltfreundlicher halt.

mein Ziel ist es, später mehrere Schiffe mit dieser Bombe zu fahren. da musst mit dem einen oder anderem Zusatzgewicht rechnen
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

23

Sonntag, 6. Mai 2018, 18:04

es ging wieder ein kleinbischen voran,
das stehende Gut wurde angebracht.
Meine selbsthergestellten Blöcke kann ich leider nichtverwenden. Hier muss ich mir später was anderes Überlegen.
Für den Scow Schoner habe ich jetzt erstmal welche bestellt.








Heute war Offizielles anfahren vom Club, da habe ich die Chance genutzt den Schoner nochmal ins Wasser zu schmeissen und das Zusatzgewicht zu bestimmen.
Im Bug sind bereits 190g verklebt. Im Heck Braucht er inkl. Akku noch 300g.



Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

24

Sonntag, 13. Mai 2018, 22:36

Ich habe neue Blöcke aus 5mm Birnenholz hergestellt, zurecht gesägt und per Hand bearbeitet, allerdings keine Doppelblöcke.
die Ösen wurden aus 0,4mm Messingdraht hergestellt. Das ganze wurde erstmal Provisorisch zusammengestckt um die Funktion zu testen.
Sieht in der Form schonmal vielversprechend aus. Also kann ich das Ganze so fest machen.
Belägnägel werden noch grössere Verbaut.
Ziel ist es, bis Pfingstmontag das ganze stehen zu haben,so das nur noch die Segel genäht werden müssen. Die erstma ohne Stagsegel. ob da Später noch welche hinzukommen entscheide ich dann nachden erten Fahrten



Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

25

Samstag, 19. Mai 2018, 11:52

Die Masten Sind belegt, Der Servo zum rann ziehen der Bäume verrichtet seinen Dienst.
hin und wieder hakt es leider etwas.Beim Nächsten werde ich Messinghülsen in den Deckdurchführungen verwenden.
Das Ruder ist fast fertig, eine Verlängerung wird heute noch angefertigt.
Schablonen für die Segel werden vorbereitet und dann geht es an ein paar details, hier habe ich allerdings noch keinen bezug, wie groß ich das machen kann.





Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Beiträge: 3 343

Realname: Franz Holzhauser

Wohnort: Bad Hönningen

  • Nachricht senden

26

Samstag, 19. Mai 2018, 11:56

Sieht Klasse aus... :ok: :ok: :ok:
der Franz :abhau:


im Bau: Nao Victoria 1:50





27

Sonntag, 20. Mai 2018, 15:06

Ruder ist Montiert, die Ruder Verlängerung ist auch fertig.
Die Anker haben ihren platz eingenommen. Die Belegstellen vom Laufendem Gut sind jetzt ordentlich gestaltet.
Die Schablonen für die Segel sind drann.
Ich hoffe das am Dienstag die Nähmaschine aus der Reperatur zurückkommt.
Und die Technick ist auch fertig.
So lange kann ich mich jetzt mit ein paar details befassen.







Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

28

Sonntag, 20. Mai 2018, 16:37

Ups, da war mir doch Klatt ein Fehler am Klüver unterlaufen.
Beim betrachten der Bilder kam mir da noch was komisch vor.

hier die Korrekte Ausführung.

Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

29

Sonntag, 20. Mai 2018, 17:36

Maritime National Historical Park California

Hallo Andi,

ich habe vor Jahren (Jahrzenten 1989) so einen Schoner gesehen.

Mehr Infos unter Hier

Grüße

Mike
"Wir haben nicht zu wenig Zeit, sondern vergeuden zu viel."
Lucius Annaeus Seneca

30

Sonntag, 20. Mai 2018, 18:55

danke, das ist bereits bekannt 8)
Gruß
Andi :ahoi:

Ich bin mich suchen gegangen, sollte ich nicht wieder zurück sein, bevor ich wieder da bin, gebt mir bitte bescheid


Fertig: RC: surprise 4 1:100
fertig: RC: Exploration Vessel 1:125
fertig: RC: Smit Housten 1:200 von Revell

Ähnliche Themen

Werbung