Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chris2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Realname: Chris

Wohnort: Steiermark/Österreich

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. April 2017, 18:38

Wie repariere ich ausgebrochenes Stück?

Hi,

erst mal bitte nicht böse sein wegen der Threaderstellung. Habe mich etwas umgesehen, wüsste aber nicht so recht in welchem Unterforum Anfragen dieser Art sein müssen :)

Zum Thema: Ich habe den Turtles Partywagon (Link ) und beim Schutzdach vorne ist einer der Greifer-Spitzen seitlich abgebrochen. Da die Seiten ein wenig gebogen und nicht seitengleich sind, ist das Abkopieren der gegenüberliegende Seite per Silikon und per Resin wieder angießen nicht einfach (ein Desaster in Wahrheit, schon probiert...). Das ganze Ding ist 16cm breit (von der Bruchstelle bis zur gegenüberliegenden guten Halterung) und ein so ein Greifstück ist 5mm lang bis es in den "Hauptkörper" übergeht.

Bruchstelle:


Andere Seite:



Die grosse Frage: Wie repariere ich dieses Stück, so dass es wieder montiert und auch rauf und runtergeklappt werden kann ohne gleich wieder zu brechen?

Danke für eure Hilfen,
Chris2k

Beiträge: 889

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

2

Montag, 10. April 2017, 21:26

Hallo Chris,

Kannst mal ein Bild von der Guten Seite reinstellen damit man sehen kann wie es vorher ausgehen hat also die Seite die nicht gebrochen ist.

lg Werner

  • »Chris2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Realname: Chris

Wohnort: Steiermark/Österreich

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. April 2017, 05:34

Hallo Werner :)

Habe die Bilder nun intern angehängt. Leider kann man zwar kaum etwas erkennen, aber hoffe es ist für einen Überblick ausreichend.

LG Chris2k

  • »Chris2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Realname: Chris

Wohnort: Steiermark/Österreich

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Mai 2017, 13:51

Niemand einen Vorschlag oder eine Idee dazu? :(

5

Samstag, 20. Mai 2017, 08:13

Hallo,

ich würde da hinterhalb der gebrochenen Stelle einen sauberen Schnitt setzen und das ganze mit Sheet-Material neu aufbauen.

Viele Grüße

Jürgen

6

Sonntag, 21. Mai 2017, 12:56

ich kann auf den fotos die materialstärke nicht erkennnen, aber - falls du das gebrochene teil noch hast - kannst du beide bruchstellen anbohren, und einen stift (büroklammer) reinversenken, mit superkleber fixieren und nach ausreichender trocknung die bruchstelle mit modelliermasse bzw spachtelmasse verkitten und in form schleifen

  • »Chris2k« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Realname: Chris

Wohnort: Steiermark/Österreich

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 23. Mai 2017, 19:02

ich kann auf den fotos die materialstärke nicht erkennnen, aber - falls du das gebrochene teil noch hast - kannst du beide bruchstellen anbohren, und einen stift (büroklammer) reinversenken, mit superkleber fixieren und nach ausreichender trocknung die bruchstelle mit modelliermasse bzw spachtelmasse verkitten und in form schleifen

Leider habe ich dieses eben nicht - nicht mal "nicht mehr" da ich den Turtles Van so bekommen habe. Mit der Dremel vorsichtig überall anbohren und verbinden wäre natürlich vom Allerfeinsten, aber leider... Die Materialstärke ist ausgemessen 3mm. Liest sich wenig, sieht aber wie 4mm aus.

ich würde da hinterhalb der gebrochenen Stelle einen sauberen Schnitt setzen und das ganze mit Sheet-Material neu aufbauen.

Was bedeutet das genau "einen sauberen Schnitt" zu setzen und es mit Sheet-Material neu aufzubauen?

Danke für eure Hilfe :)

Werbung