Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 25. Dezember 2007, 21:36

Kenworth Frontlenker mit XXL SLEEPER

:wink:
Hallo allerseits,
hab´mich gerade an ein altes Umbauprojekt erinnert.

Den wollte ich mal bauen:



Leider fehlen mir ettliche Infos zu dieser Zugmaschine.
:nixweis: :nixweis:

Wer weiss mehr dazu.

Falls der Beitrag woanders im Forum besser aufgehoben ist bitte
verschieben!

Gruss
:pc: :pc:
Franz
:ahoi:
FRÖSCHL

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »franzneufra« (31. Dezember 2007, 16:41)


2

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:41

Hi Franz!

Interressant, Interresant!

Ich kann dir aber nur sagen, dass du die Kabine vom K100 von Revell nicht verwenden kannst, die müsstest du kürzen, da dieser hier die Kürzere AERODYNE-Kabine hat, die hintere große müsstest du selber bauen.
:nixweis:
Vielleicht findest du bei Hanks truckpictures was.
Grüße, Thomas :wink:
Und nicht vergessen: :schrei:US-Trucks forever!

3

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:56

Danke Tom

:ok:
Danke Tom,

bin schon ein bisserl weiter...

Wird schon wern sagt Frau Kern..

ne schmarrn, spass beiseite.. bin auch bei John angemeldet und hab da einen guten Link von einem Forumsmitglied bekommen.

Gruss
:pc: :pc:
Franz
:ahoi:
FRÖSCHL

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »franzneufra« (27. Dezember 2007, 11:28)


4

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 19:57

Hy Franz!

You just extend the chassic of the revell K100, and shorten the cab. Second, big sleeper could be made from plastic plates.

5

Mittwoch, 26. Dezember 2007, 21:20

Sehr lang das Ding!!!

Vieleicht könntest du ja einige Italeri sleeper benutzen.

Schöne Grüße
Arnd

6

Sonntag, 30. Dezember 2007, 21:00

Bekomme Infos von Double Eagle

:wink:
Hallo allerseits,

mittlerweile habe ich rausgefunden, dass der XXL Sleeper von
Double Eagle Industries ist und eine Anfrage an D.E. geschickt.

Der V.P. hat mir persönlich geantwortet und will mir Unterlagen
zuschicken, das nenne ich echte Hilfe :ok:


Sobald ich Post aus USA bekommen habe, halte ich Euch auf dem laufenden wie´s so weitergeht.

Gruss

:pc: :pc:
Franz
:ahoi: :ahoi:
FRÖSCHL

7

Freitag, 19. September 2008, 23:27

Die Kabine muss gekürzt werden!!! Das Oberteil des Dach ist dasselbe wie bei die lange Version. Nur das Vorderteil ist kürzer. Wie ich das gemacht habe: amt Flachdach abgetrennt, vom amt Aerodyne Dach gekürzt und von 2 ein gemacht. Mit die Reste habe ich dann ein Daycab gemacht (Aerodyne Kabine ganz kurz gemacht und Flachdach gekürzt). So hatte ich keine Restteile. Leider habe ich keine Fotos von beide. Die Anbauschlafkabine ist mit Plastiksheet zu erstellen.

8

Samstag, 20. September 2008, 00:54

Boah ey wat ne riesen Kabiene dahinter, das ja mal heftig. Kann man das Innere mal sehen was dahinter ist. Hammer *staun*

Ganz liebe Grüße: Lars

9

Montag, 6. Oktober 2008, 22:31

Leider habe ich nur dieses eine Bild

Hallo Lars, :wink:

leider nein. :( :( Ich habe nur dieses eine Poster von den KW Truck.

Was ich mal scannen könnte wären die Risszeichungen vom inneren des
Sleepers. :idee:

Die habe ich von Double Eagle Industries bekommen, Bilder haben die aber leider auch keine von diesem truck :motz: :motz:.

gruss

Franz
:pc: :pc:
:ahoi:
FRÖSCHL

10

Dienstag, 7. Oktober 2008, 07:18

$$$$$$$$$$$$$$$$$

Hallo Franz,
wenn ich mich an das letzte Programm des HISTORY CHANNELs erinnere kostet die Luxus Kabine um die $80.000.-THALER je nach Ausstattung

Gruss
Chris :pfeif: :ahoi:
If you can think it,you can built it..........
Bin kein Nietenzaehlaer mir gehts um den gesammt Eindruck,habe aber grossen Respekt fuer Euch...
Wer Schreibfehler findet darf sie gerne behalten,ich bin in dieser Hinsicht sehr grosszuegig.

11

Dienstag, 7. Oktober 2008, 15:14

:ok:Hy Franz,wer so einen truck fährt braucht kein haus mehr.Schön lang.Sieht mir nach australientruck aus,wo sonst braucht ein truck soviel sprittanks.Das fahrteug zu bauen dürfte kein akt sein.Aber ich würde bei der länge 3 hinterachsen "einbauen".Eventuell trilexräder dazu und 3 trailer dahinter. :five:
Rock Hard Ride Free!

12

Donnerstag, 6. November 2008, 00:56

Das einzige was ich von dem Kenworth weiß, ist das es ein "Showtruck" mitte der 80er Jahre in den USA war. Das Bild war sehr oft in den alten Trucker-Magazinen drin als Werbung für den Amikallender. Wie auf Deinem Bild ja auch zu sehen ist. Ich habe den aber nie besessen.

Weiter kann ich Dir aber leider auch nicht helfen.

13

Mittwoch, 12. April 2017, 20:19

At last least long.... oder nach vielen Jahren was neues...

Hallo allerseits :)

nach der doch etwas langen Zeit bin ich über Zufälle zu Bildern von meinem Lieblingstruck gekommen.
Jetzt geht die Arbeit wieder los ;)
In Facebook waren sehr viele Bilder zu finden und aus den Kommentaren habe ich sehr viel mehr erfahren, als vor knapp 10 Jahren.
Da heisst es nun weiter recherchieren und die englischkenntnisse wieder flott machen, bevor ich dann endlich mit dem Bau starten kann.

Ich halte Euch auf dem laufenden.

Bis bald und vorab mal ein kleines Video ;) Hier der link:

[url]https://www.youtube.com/watch?v=c9zWCsR2GHI[/url]

Gruss Franz

Werbung