Sie sind nicht angemeldet.

Präsentieren Plexihauben auf Maß?

1

Montag, 29. Oktober 2012, 21:08

Plexihauben auf Maß?

Ein herzliches Hallo an alle!

Weiß jemand wo man sich Plexihauben auf Maß anfertigen lassen kann, möglichst zu überschaubaren Preisen?
Für links oder kontakte wäre ich sehr dankbar!

Grüße Chris

Beiträge: 908

Realname: Alex

Wohnort: Mittelhessen

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 30. Oktober 2012, 00:50

Hallo Chris!

Ich bestelle meine Acrylhauben immer bei www.sora.de - Bisher gab es da immer eine schnelle Lieferung und die Qualität überzeugt mich auch. Preislich geht es meiner Meinung nach auch, aber das hängt ja immer vom Betrachter ab ;) Hier der Direktlink, wo du die Maße deiner Haube angeben kannst und die Kosten werden dort auch direkt kalkuliert. Vielleicht hilft's dir ja weiter!

Viele Grüße,

Alex

Beiträge: 276

Realname: Thomas

Wohnort: Hahnstätten

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. Februar 2013, 10:35

Hallo liebe Foris,

ich hätte da mal ein Problem.
Ich soll für den Mann einer Arbeitskollegin eine kleien Vitriene für ein mechanischen Fernmeldewähler bauen. Das Plexiglas habe ich mir zuschneiden lassen und einen Silikonkleber der transparent austrocknet habe ich auch.
Meine Frage nun wie bekomme ich die Kanten richtig schön transpatent. Mir wurde gesagt ein wenig schleifen das würde reichen, das glaube ich aber kaum. Mit dem Dremel und Schleifpaste pollieren?
Bestimmt kan mir da einer von euch weiter helfen.

Schon mal besten Dank im Vorraus, für die Erleuchtung. ?(
Gruß Thomas Alias Bauzer

Im Bau :
Via Val Vomano alter verfallener ital. Gutshof

4

Sonntag, 17. Februar 2013, 16:38

Du meinst die Schnittkanten?



Wie beim Glas hat man, je nach Plexiglasart, einen gewissen Farbgrad/Undurchsichtigkeit, wenn man von der Seite draufschaut, abhängig von der vorher gewählten Trennmethode sowie Material.



Außer halt schleifen und sich mit immer feineren Schleif/Poliermitteln vorarbeiten, bleibt dir wohl nichts übrig.

Würde mit einer Körnung um 1000 beginnen und bis mind. 10.000 vorarbeiten in möglichst kleinen Schleifschritten.

Beiträge: 2 431

Realname: Emanuel Berger

Wohnort: Eutin

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. Februar 2013, 17:09

Würde mit einer Körnung um 1000 beginnen und bis mind. 10.000 vorarbeiten in möglichst kleinen Schleifschritten.

und diese naß :pfeif:
Zu allerletzt kannst dann als Abschluß noch sowas wie Bodenpolitur für Parkett nehmen, daß soll ja den gewissen "Glanz" geben :D

US Truck-Gruß,

Emanuel

keramh

Moderator

Beiträge: 10 553

Realname: Marek H.

Wohnort: Bln-Friedrichsfelde

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 31. Januar 2017, 13:42

... wie bekomme ich die Kanten richtig schön transpatent...


auch wenn der Beitrag schon was älter ist, ich habe vor kurzem einen Tip gesehen der sehr einfach war.
Und zwar mit einer Flamme. d.h. nach dem Schnitt die Kant fein Schleifen und dann mit einer Flamme drüber.
Aber nur so das die Schnittkante leicht in der Oberfläche anschmilzt und sich somit die feinen Kratzer schließen.
Im Bericht sah das ganz einfach aus und ging recht schnell. Danach war die Schnittkante glasklar.

7

Freitag, 3. Februar 2017, 20:54

Im Bericht sah das ganz einfach aus und ging recht schnell. Danach war die Schnittkante glasklar.
Hallo Zusammen,

dieser Tipp ist sicherlich der am ehesten Machbare. Ich habe ein paar Jahre in einem Unternehmen gearbeitet welches Plexiglas sowie andere Platten-Kunststoffe bearbeitet. Das sogenannte Flammpolieren ist die einfachste Methode um es selbst zu machen. Allerdings nicht so einfach wie es aussieht. Hier ist extreme Vorsicht geboten damit das Material nicht zu sehr Schmilzt oder gar Schmort. Wenn du die Flamme zu lange am Plexiglas lässt bekommst du ganz schnell braune Flecken und eine wulzt. Von dem Schleifen kann ich nur abraten. Das dauert erstmal ewig und sieht auch nicht so schön aus. Firmen geben Ihre Schnittkanten zum Polieren in eine Maschine die mit einem Diamantfräskopf 0,1-0,3 mm abnimmt, danach sieht es aus als wäre nie etwas gewesen.

Ich habe meine hauben bei meinem Ehemaligen Arbeitgeber machen lassen und bin natürlich hoch zufrieden damit. Anbei ein Beispiel.



Sollte Interesse bestehen könnt Ihr gerne auf http://www.acrylglasvertrieb.de/ per Email eure größe anfragen. Die Jungs versenden dann ganze dann per DPD.


Werbung