Sie sind nicht angemeldet.

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 540

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 11. Januar 2017, 16:13

DeAgostini Ford Mustang Shelby GT 500 im Maßstab 1:8

Hallo liebe Leser. :wink:

Die ersten Teile vom Mustang sind da. Endlich wieder ein neues Fahrzeug. Die anderen Firmen haben sich leider auf Panzer eingeschossen.
Da werden wir wahrscheinlich weiter nichts erwarten dürfen. Schade drum. Naja, hat ein Gutes. Bleibt mehr Geld im Klingelbeutel drin.

Viele Grüße Bernd. :prost: :)




  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 540

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 11. Januar 2017, 17:12

Hallo. :wink:

Die zwei Kilometer langen Befestigungsschrauben der Frontscheinwerfer waren gleich zu Anfang eine Prüfung. Viel zu lang die Teile.
Die Nummerierung der Schrauben und der Teile sind sehr gewöhnungsbedürftig. Alles andere ist ok. Die Materialien sind gut.
Warten wir die nächsten Teile ab. Teil zwei und drei kommen jeweils im Abstand von zwei Wochen in den Handel. Danach wöchentlich. :) :) :)

Viele Grüße Bernd. :lol:






3

Mittwoch, 11. Januar 2017, 18:38

Dann bin ich mal gespannt wie das Modell am Ende aussieht. 1200 Euro war mit dann doch etwas zuviel.

Für die die es nicht wissen:

Zitat

FRAGE: Wie viel kostet jede Ausgabe von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500?
ANTWORT:Ausgabe 1 kostet in Deutschland/Österreich/Luxemburg € 3,99. Ab Ausgabe 2 beträgt der reguläre Preis: Deutschland € 11,99 pro Ausgabe | Österreich/Luxemburg € 12,99 pro Ausgabe.

FRAGE: Woraus besteht jede Ausgabe von FORD MUSTANG 1967 SHELBY GT-500?
ANTWORT:
Jede Ausgabe besteht aus einem 16-seitigen Magazin und ein oder mehrere Bauteilen für das Automodell im Maßstab 1:8.

FRAGE: Wie viele Ausgaben umfasst die Sammlung? ?
ANTWORT:
Die Sammlung umfasst 100 Ausgaben.

  • »Mitgenus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 540

Realname: Bernd

Wohnort: Wilhelmshaven

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 11. Januar 2017, 21:10

Hallo Alex. :wink:

Tja, über die Kosten so eines Fahrzeugs wurde schon oft und an anderer Stelle diskutiert. Darum werde ich hier kein weiteres Wort sagen, da jeder
Mensch hat eine andere Einstellung fürs Geldausgeben hat. Mir gefallen diese Riesen-Modelle sehr, sodass ich mir die Jumbos zulege, die mir gefallen.
Hoffentlich schmeißen die bekannten drei vorrangigen Firmen noch vernünftige Modelle raus wie den Samba Bus, den Manta A, VW Cabrio, Citroen und so weiter.

Viele Grüße Bernd. :ok:

5

Donnerstag, 12. Januar 2017, 07:12

Jeder darf selber entscheiden wofür er sein Geld ausgibt. Deshalb sag ich ja bin ich gespannt wie er fertig aussieht. Die Größe ist schon geil und auch Megaviele Details. Aber für mich persönlich war es zu teuer. Es gibt ja auch viele die am Anfang nicht drauf schauen wieviele hefte es gibt und hören dann nach 10 heften auf. Das ist auch sehr schade

Werbung