Sie sind nicht angemeldet.

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. November 2016, 22:55

Ford Transit MKII Pritsche

Zu meinem neuen Projekt wollte ich mal wieder einen Baubericht machen.

Ich hab die Tage den Italeri Ford Transit bekommen und wollte mit dem auch gleich loslegen.
Allerdings sollte er nicht aus der Kiste gebaut werden, sondern als Pritsche.

Vorbild ist ein Foto aus dem WWW.


Hab im Internet auch noch weiter Bilder vom Rahmen und Zeichnungen mit Maßen gefunden. Also los gehts...


Die Trennwand sitz an der richtigen Stelle um sie als Kabinenrückwand zu nutzen. Die Form und Prägungen passen auch gut um sie für die Pritsche zu benutzen.


den Rahmen muss ich im hinteren Teil freilegen und etwas verfeinern...


Die Karosse kann ich schonmal teilen.


Erste Passprobe




Der Rahmen wird abgeändert um den Pritschenaufbau zu bekommen.


Chassisteile werden angepaßt. Auspuff hab ich abgeändert


Die Felgen vom Bausatz kann ich nehmen, allerdings werden sie mit Radmuttern verfeinert und bekommen Reifenventile
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. November 2016, 21:11

Weiter gehts mit dem Baubericht..


Die ersten Teile sind lackiert



Hab die Überstände an der Rückwand abgefeilt und schon mal grob in Form gebracht


Passprobe auf dem Chassis




Boden der Ladefläche mit Streben






Sicken auf der Ladefläche sind mit 0,5mm Leisten angedeutet

Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

Hubra

Moderator

Beiträge: 11 340

Realname: Michael

Wohnort: Kempenich in der Eifel

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. November 2016, 22:56

Hallo Jürgen. :wink:

Dabei schau ich dir gerne über die Schulter, da ich meinen, wie sollte es auch anders sein :lol: , als Feuerwehr baue.

Allerdings muß ich einen Kompromiss eingehen, da ich ihn eigentlich verlängern müßte.
Dafür hätte ich deine Reste gebrauchen können. :pfeif:

Allerdings möchte ich die hinteren Türen öffnen und er wird natürlich Beleuchtet.

Bisher gefällt mir dein Modell schon sehr gut.

Gruß Micha.

4

Mittwoch, 30. November 2016, 06:28

Tolles Projekt und die Umsetzung sieht sehr vielversprechend aus. Da bleib ich mal dran.

Der Harry
Wer die Hände in den Schoß legt, muss noch lange nicht untätig sein!

5

Mittwoch, 30. November 2016, 07:31

Moin Jürgen,

Coole Idee, den Transit, so zu einem Pritschenwagen um zubauen. Soweit sieht ja alles schon mal richtig gut aus, die Kabine ist dir auch sehr gut gelungen. :ok:
Da bleibe ich auf jeden Fall mal mit dabei und schaue dir in aller Ruhe zu.

LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

6

Mittwoch, 30. November 2016, 22:06

Hallo Jürgen,

mal eine generelle Frage zu dem Transit Bausatz. Ist das eine Linkslenkerausführung oder Rechtslenker? Denn die Lieferwagentür seitlich ist ja auf der linken Seite, was eigentlich auf eine Rechtslenkerversion schliessen lässt. Oder sind beidseitig seitlich Türen zum Transportabteil, was ja damals sicher eher selten (da bestimmt aufpreispflichtig) war?
Mir kommt nämlich gerade so eine Idee, den Transit vielleicht als Bus oder Kombibus umzubauen.

Gruß
Jochen

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. November 2016, 23:09

Hi

Im Bausatz liegt ein Linkslenker und ein Rechtslenker Amaturenbrett bei,.. kannst du also so und so bauen.
Und er hat auf beiden Seiten Türen.
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

8

Freitag, 2. Dezember 2016, 20:31

​Ok,.. weiter gehts

Dem Tank hab ich einen Halter und 2 Spannbänder verpasst




Die Regenrinne an der Heckpartie hab ich auch noch zurecht modeliert



Die Fenster in den Türen haben zum zentrieren der Scheiben 2 Ausschnitte,.. total bescheuert.

Also die auch erstmal zugemacht.











Der Auspuff wurde gealtert



Der erste Lack ist dann auf der Bodenplatte,.... ja orange, gibt ein Autobahnmeisterei Transit







Dann mal alles montiert,... plus Handbremsseile, Benzinleitung und geändertem Tankeinfüllstutzen.

Eine kleine Verschmutzung von unten mußte auch noch sein. Mit der airbrush hab ich dann etwas Beige/braun eingenebelt
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

9

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 19:49

Das schaut nach einem sehr interessanten Projekt aus. Bekommt Dein Transit Plan und Spriegel?
MfG Lukas :wink: :wink: :wink:

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. Dezember 2016, 20:59

So, geht weiter...

... hab leider beim bauen nicht viel Bilder gemacht, da ich so in die Arbeit vertieft war.

​Die Türen hab ich fertig bearbeitet, die Türgriffe kommen noch weg, da ich die Griffmulden ausarbeiten will.




Die Heckpartie hat Rückleuchten, Nummernschild inc. Beleuchtung, Anhängerkupplung, Rückfahrscheinwerfer bekommen



Der Tank hat einen Einfüllschlauch und Entlüftungsschlauch bekommen.

Den vorderen Rädern hab ich runde Nabenkapen gemacht , für hinten gabs Zylindrische Nabenkappen.



Die ersten Decals hab ich auch schon angefertigt.



Strassenschilder hab ich im Massstab 1/25 ausgedruckt, die kommen später auf die Ladefläche



Die Sitze sind fertig.

Ein paar kleine Details müssen auch sein... Bildzeitung, Tasche mit Thermoskanne, Kaffeebecher und 3 Brötchen




Armaturenbrett war nicht aufwendig. Hab nur Blinkerhebel und Wischerhebel dazu gemacht.


Karosse ist auch schon lackiert.

Die Sicken auf dem Dach hat die Pritsche nicht, deshalb hab ich sie gefüllt und verspachtelt.



Erste Probe mit Karosse








Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. Dezember 2016, 18:30

Weiter gehts im Baubericht

Fürs Armaturenbrett gabs ne Schattel Zigaretten... Hab ein kleines Decal gedruckt und um ein 4x2,5x1mm Stück Plastik gelegt.
Dann noch aus Spritzgussast 2 Zigaretten gezogen.



Jetzt ging es an den Zusammenbau der Fahrerkabine: Türen, Armaturenbrett, Scheiben, etc




Dann hab ich die Kabine auf Fahrgestell montiert.
So langsam erkennt man was es wird.


Die abgeschnittenen Türgriffe hab ich in Form gebracht und werden jetzt schwarz


Die Hinteren Radabdeckungen muss ich scratch bauen,... hab nichts passendes gefunden.


Mit einem Gummi um eine Rolle fixiert und alle 3 Teile verklebt


Soweit so gut


In Form gefeilt /geschliffen


Und noch die Halter montiert
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

12

Sonntag, 18. Dezember 2016, 06:18

Moin Jürgen,

Soweit sieht es doch schon mal richtig gut aus, die Türen hast du aber beweglich gelassen, oder?
Schönes Gimmick, das Frühstückstablet mit Kaffee und Brötchen und für die Zigarette danach hast du ja auch gesorgt.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

13

Sonntag, 18. Dezember 2016, 09:22

Servus Jürgen,

hab den Baubericht erst gestern gesehen und bin voll begeistert, was Du hier so zeigst. Das Modell erinnert mich total an meine Kindheit. Sieht echt sehr gut gelungen aus das Ganze. Werde da mit Sicherheit dran bleiben.

Gruß Jürgen

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Dezember 2016, 13:04

Den Transit hab ich soweit zusammen,..
Wenn die bestellten Evergreen Profile da sind gehts an der Pritsche weiter.





Solang mach ich mich an den Anhänger.
Vorbild hab ich auch... soll aber nur so ähnlich werden. Kein genauer Nachbau.


Erst Platten sind zugeschnitten.



Da ich keine Hängerteile in meiner Restkiste gefunden hab, muss alles Scratch gebaut werden




Dann mit Felgensilber lackiert.




Räder hab ich von einem alten VW Bausatz genommen.



Etwas Verschmutzung/Alterung am Hänger


Verkabelung der Lampen


Mal zur Probe angehängt


Dann hab ich die Schilder gedruckt


Wird doch langsam...


Glasperlen aus dem Bastelladen werden zu den gelben Lampen umlackiert
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

15

Montag, 19. Dezember 2016, 12:49

:wink: Hallo Jürgen,

Coole Idee mit dem Umbau des Transit.
Die Details in der Kabinenrückwand sind der Hammer :ok:
Wie hast du die Brötchen gemacht??


Schönen Tag, Markus

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

16

Montag, 19. Dezember 2016, 17:18

Hi Markus

Die Brötchen sind aus Knete,... die Wurstscheiben auf Fotopapier ausgedruckt,... :hunger:
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

17

Samstag, 24. Dezember 2016, 12:12

Endlich Urlaub,... die nächsten 10Tage kann kräftig gebaut werden.

Die Evergreen-Profile sind auch alle da.
So konnte ich die Bordwände anfangen.



Der Rahmen für die Warnleuchten und das Schutzgitter ist auch fertig.


Der Anhänger hat noch Pylonen bekommen und die Verkabelung mit Schaltkasten ist auch gebaut


Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

18

Samstag, 24. Dezember 2016, 12:21

Hallo Jürgen,
das wird ein geniales oder auch zwei Modell(e).Alles sehr sauber und detailiert gebaut.Aber die Warnstreifen auf der Anhängertafel hast du falsch herumgegklebt.So weisen sie von weitem auf die Anhängermitte mit der Spitze nach oben würden sie an beiden Seiten vorbeileiten.Sieht man auch schön auf dem Vorbildfoto.
Gruss,Rudi
Strohsterne werden gebastelt-Modelle werden gebaut

Ich bin der,der nicht bei Facebook ist!!!! :abhau: :baeh:

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

19

Samstag, 24. Dezember 2016, 13:03

Hallo Jürgen,
das wird ein geniales oder auch zwei Modell(e).Alles sehr sauber und detailiert gebaut.Aber die Warnstreifen auf der Anhängertafel hast du falsch herumgegklebt.So weisen sie von weitem auf die Anhängermitte mit der Spitze nach oben würden sie an beiden Seiten vorbeileiten.Sieht man auch schön auf dem Vorbildfoto.
Gruss,Rudi



Hab ich auch gemerkt,.. ist auch schon abgeändert.
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

Beiträge: 35

Realname: Janina

Wohnort: Ergoding, Niederbayern

  • Nachricht senden

20

Samstag, 24. Dezember 2016, 13:18

Hi,

beim Anblick der Brotzeit krieg ich direkt Hunger!

Lg Janina :ok:

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 25. Dezember 2016, 11:49

Kleines Update

Bordwände sind lackiert


Beim Hänger ist die Rückwand fertig, Die Schilder, Dreieckreflektoren am Hänger sind auch geklebt
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

  • »Dragstueck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 225

Realname: Juergen Amberg

Wohnort: Frankfurt/Main

  • Nachricht senden

22

Montag, 26. Dezember 2016, 17:50

So,... Endspurt

Ich hab noch 4 Warnbaken mit 2 Sockeln gebaut.


Die kommen auf die Ladeflächen vom Transit


Und zum Schluss noch Kleinkrams


Fertig,.... morgen mach ich dan ordentliche Fotos bei Tageslicht
Gruß Jürgen


www.dragstueck.de

ET 13,5sec 1/4mile

23

Montag, 26. Dezember 2016, 18:16

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

sehr geil gebaut. Schaut echt top aus. Da kommen ja direkt nochmals Kindheitserinnerungen wieder hoch.

Gruß Jürgen

24

Montag, 26. Dezember 2016, 21:50

:ok: bin ja mehr so der stille mitleser,aber der Transit ist echt genial.
Lass rollen Trucker :ok:

25

Sonntag, 8. Januar 2017, 18:09

Das ist echt unglaublich.

Ich bin ja der totale Anfänger, und daher kann ich mir kaum ein echtes Urteil erlauben. Aber ich muss sagen, das sieht bei Dir alles total perfekt aus... :thumbup:

Auch einen Hänger komplett selbst zu bauen, das ist schon richtig cool.

Aber am geilsten finde ich die Kippen und die Jause auf dem Rücksitz. Hammer.

:respekt:

Liebe Grüße -
Sven

Glück ist wie Pupsen: Wenn man's erzwingt, wird's Scheiße. :S
Im Bau: Peterbilt "Midnight Express"
Im Bau: Diamond Reo TRactor

Werbung