Sie sind nicht angemeldet.

  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 356

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 6. Dezember 2015, 14:43

MAN TGX XLX (Euro 5)

Bausatzvorstellung: MAN TGX XLX (Euro 5)






Modell: MAN TGX XLX (Euro 5)
Hersteller: Revell
Modellnr.: 07426
Masstab: 1:24
Teile: 176
Spritzlinge: 8 Stück, 2x blau, 2x chrome, 2x klar, 2x weiß, 1x Rahmen
Preis: 49,99€ UVP
Herstellungsjahr: 2015
Verfügbarkeit: seid November 2015 verfügbar
Besonderheiten: 2 Versionen an Decals vorhanden, feines Gitter für den Kühlergrill


Die Übersichtliche und Farblichdetalierte Bauanleitung









Der Decalbogen.



Die einzelnen Spritzlinge und Reifen.





















Fazit: Hier hat Revell mal wieder einen sehr schönen LKW auf den Markt gebracht. Dabei dürfte es sich um eine Weiterentwicklung vom MAN TGA XXL sein. Das kann man gut erkennen an verschiedenen Gußästen steht noch die Italeri Nummer (3811) drauf. Auch die Bauanleitung ist sehr gut gestalltet, durch Ihre Farbliche Gestalltung hat man eine bessere Übersicht als bei den anderen bisher Üblichen die in schwarz/weiß gehalten wurden. Die Bauteile wurden sehr gut gespritzt und weißen kaum eine Gratbildung auf.

Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

2

Sonntag, 6. Dezember 2015, 15:33

Hallo Patrick.

Alles nichts neues,Italeri hat den auch erst vor ein paar Monaten selber rausgebracht bis auf den Bauplan und die Decals sollte das das Kit sein.

http://www.italeri.com/scheda.asp?idProd…ttocategoria=35

Gruß Björn

3

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:09

Neuer MAN

Hallo ein schöner Bausatz , aber 50€ viel zu Teuer
Wenn ich die heutigen Preise sehe dann vergeht einem der Spass am Modellbau :baeh: :tanz:

Beiträge: 1 303

Realname: Torsten

Wohnort: 41334 Nettetal

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Dezember 2015, 18:30

Hallo Patrick,

danke für die Vorstellung. Bin auch Haralds Meinung, dass 50€ viel zu teuer ist, zumal es sich hierbei um New Concept (Schwierigkeitsgrad Level 5??? :verrückt: ) handelt. Naja, trotz allem ein schöner Bausatz, vor allem auch ein umfangreicher Decalbogen.

Gruß :wink:
Torsten
Der Weise verschweigt seine Meinung, also bin ich keiner...:ok:


  • »Patrick_487« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 356

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 6. Dezember 2015, 21:44

Hallo zusammen, :wink:

Danke für eure Rückinfo und es freut mich das euch der Bausatz gefällt.

Ja ihr habt recht, der Preis ist recht hoch finde ich und die Skill Level hat ja Revell auch geändert. Früher war es nach der Anzahl der Teile gerichtet und jetzt ist es anders. Den Preis finde ich auch ein wenig hoch, hatte den Bausatz heute mittag aber auch schon für ca. 32€ gesehen bei einem Shop. Jedoch finde ich ihn nicht mehr.

@ Björn,

Ja da gebe ich dir vollkommen recht, so wie es aussieht hat Revell von Italeri die Formen übernommen für das Modell.

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

6

Montag, 7. Dezember 2015, 09:26

Hallo,

irgendwie Schüttelt es mich immer wenn ich den TGX mit den Uralt TGA Kotflügeln sehen. Geht garnicht, ich verstehe nicht das die das nicht angepasst kriegen???
Immerhin scheint es auf den Bildern so als hätten sie es endlich geschafft das Armaturenbrett anzupassen?!?

Gruß Markus
Woher soll ich wissen was ich Denke,bevor ich Höre was ich sage?

Beiträge: 239

Realname: Sebastian

Wohnort: Altfraunhofen und ganz Bayern

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 13. Dezember 2015, 08:02

Hab grad gesehen das sie auch nicht die tgx auspufftopf Abdeckung beigelegt haben, sondern die vom tga gelassen haben. Ist auch so ein Schwachpunkt.
Nen Hänger haste in der Hose, alles andere sind Anhänger.



Nächstes Projekt:
MAN F2000 19.464 (Gebaut) mit passendem dreiachsanhänger (Gebaut)
MAN F2000 19.603 V10
MAN F2000 19.463 Nahverkehrszug

8

Sonntag, 13. Dezember 2015, 10:13

Moin zusammen,

kann mir einer eigentlich mal dieses Prinzip erklären warum Revell jetzt bei manchen Bausätzen eine farbliche Anleitung bei legt und so einen Schicken neuen Karton designd, dagegen manche Bausätze aber noch den ursprungs Look haben?

Grüße Marco

9

Montag, 14. Dezember 2015, 14:39

Hallo Marco.

Das könnte dir helfen? ;)
Revell ihr neues Motte lautet “Revell – eine Marke erfindet sich neu”

Das Bedeutet, wir Machen den Bauplan und Coverart neu aber es ist das selbe drin wie vor 10 Jahren oder klau einfach Formen von anderen Firmen.
Kannst ja mal in den Link reinschauen was so 2016 von Revell kommen soll.

http://www.plastik-modellbau.org/blog/di…rtal-2016/2015/

Beiträge: 12

Realname: Jens

Wohnort: Stolberg/Rhld

  • Nachricht senden

10

Freitag, 22. Januar 2016, 19:59

Hallo zusammen,

Ich habe diesen Bausatz auch hier liegen und bin noch auf der Suche nach dem richtigen Auspuff. Hat den einer schon mal irgendwo gesehen und kann mir sagen wo ich den bekomme? ?(
Die richtigen Kotflügel habe ich schon gefunden.

Danke schonmal und Grüße aus Stolberg
Jens
Im Bau: Italeri No.714 F2000
Im Bau: Revell Heavy Duty Trailer
Im Bau: Revell 8012 MB 1422 DLK 23-12 mit Electronic-Ausrüstung
Im Bau: Revell MAN TGX XLX Euro 5
Auf Warteplatz: Rettungsversuch Büssing 8000 S13 (Fast Fertig unlackiert geschenkt bekommen)

Beiträge: 239

Realname: Sebastian

Wohnort: Altfraunhofen und ganz Bayern

  • Nachricht senden

11

Freitag, 22. Januar 2016, 21:16

Hallo Jens,

denn richtigen Auspuff wirst du meiner Kenntnis nach noch nirgends bekommen. Im großen und ganzen ist es ja der richtige Auspuff nur die Blende muss umgebaut werden und da kannst du zum Beispiel auch ein MAN decal drauf machen und schon kommt das dem Original etwas näher.

Empfehlen würde ich dir noch denn Tank umzubauen, da hat Modelmakershop denn großen Tank im Angebot.

LG Sebastian
Nen Hänger haste in der Hose, alles andere sind Anhänger.



Nächstes Projekt:
MAN F2000 19.464 (Gebaut) mit passendem dreiachsanhänger (Gebaut)
MAN F2000 19.603 V10
MAN F2000 19.463 Nahverkehrszug

12

Samstag, 23. Januar 2016, 12:52

Hallo Marco.

........
Das Bedeutet, wir Machen den Bauplan und Coverart neu aber es ist das selbe drin wie vor 10 Jahren oder klau einfach Formen von anderen Firmen.
Kannst ja mal in den Link reinschauen was so 2016 von Revell kommen soll.

http://www.plastik-modellbau.org/blog/di…rtal-2016/2015/
Das ist eine Unterstellung einer Straftat. Mit solchen aussagen wär ich mal lieber vorsichtig. Denkt ihr überhaupt noch nach :idee: , bevor ihr euren gedankenmüll in die tasten haut??? :nixweis:

13

Dienstag, 22. März 2016, 12:09

Hallo freewilly.

Also deine Antwort kan ich nicht so stehen lassen und Sorry das ich sie jetzt erst gesehen habe.

Quellcode

1
Das ist eine Unterstellung einer Straftat. Mit solchen aussagen wär ich mal lieber vorsichtig. Denkt ihr überhaupt noch nach bevor ihr euren gedankenmüll in die tasten haut???  


Das mag sein das meine Worte nicht richtig gewählt wahren aber hier eine Straftat zu unterstellen ist echt der Hammer :verrückt: .
Was ich damit meinte ist das die letzten Kits die Revell auf den Markt gebracht hat nicht mal von Revell sind im Truck bereich.
Schon ein schlechtes Ergebnis wenn 5 von 7 Truck Modellen nur die lizenz gekauft wurde und keine selbstentwicklung dabei ist.

01. International Lone star ( Moebius Formen ).
02.International Pro star ( Moebius Formen ).
03.Iveco Stralis ( Italeri Formen ).
04.Mercedes Benz Actros MP3 ( Italeri Formen ).
05.MAN TGX XXL ( Italeri Formen ).

Erst schlau machen welche Firma den First release hatte und dann :motz: :!! :du:

Werbung