Sie sind nicht angemeldet.

Trumpeter: USS Missouri BB-63

Barmagi

Administrator

  • »Barmagi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. November 2013, 13:45

USS Missouri BB-63

Bausatzvorstellung: USS Missouri





Modell: USS Missouri
Hersteller: Trumpeter
Modellnr.: 03705
Masstab: 1:200
Teile: ca.1573
Spritzlinge: 34 + Rumpf, Deck und Aufbauten
Preis: ca.220€ - 249€
Herstellungsjahr: 2013
Verfügbarkeit: Ankündigung für November
Besonderheiten: Messingankerketten, Metallwellen für die Schrauben, 11 Ätzteilplatinen

Nach der Bismarck im letzten Jahr, können wir euch heute exclusiv den jüngsten Nachwuchs in Trumpeters 1:200 Familie vorstellen - Die USS Missouri.
Noch einmal gute 10cm länger stellt dieser Bausatz den Modellbauer vor bisher unbekannte Platzprobleme was den Bau und besonders die spätere Aufbewahrung angeht.

Da die Geschichte der Missouri hier zu Lande im Gegensatz zu der der Bismarck vielleicht nicht so bekannt ist, kurz das wichtigste:
Das Schiff gehört zur Iowa Klasse, den schnellsten Großkampfschiffen der Welt.
Die Schwesterschiffe sind die USS Iowa BB-61, die USS New Jersey BB-62 und die USS Wisconsin BB-64.
Auf dem Vorderdeck der Missouri wurde am 2.September durch politische und militärische Vertreter Japans dessen Kapitulation unterzeichnet.
Nach Einsätzen in Korea und vielen Jahren in der Reserveflotte erfolgte 1991 die Teilnahme an der Operation Desert Storm und dort dann auch der weltweit letzte Einsatz eines dieser beeindruckenden Großkampfschiffe.



Hier wirkt die Größe optisch gar nicht so...auf den Wohnzimmertisch dann aber umso mehr.


Mit diesem "kleinen" stück Bug wird der Rumpf vervollständigt.







Das Deck ist bei diesem Modell zweigeteilt.



Im weiteren verlauf die einzeln beiliegenden Großbauteile für die Decksaufbauten.

Großbauteil "W"


Großbauteil "X"



Da die Teile trotz ihrer Größe auf den Bildern recht klein werden, gibt es hier ein paar Ausschnitte der Großbauteile.









Kurz auf und zusammen gesteckt zeigt sich das ganze sehr Passgenau, ohne Spalten oder Verzug.






Großbauteil "A"


Spritzling "B"


Spritzling "C"


Spritzling "P" - 3x vorhanden



Die Bauteile P15 und P16 der Hauptartillerie.




Spritzling "K" - 2x vorhanden


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "K" Bauteil K59


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "K" Bauteil K60 und K57

Barmagi

Administrator

  • »Barmagi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 080

Realname: Michael Döring

Wohnort: Essen / NRW

  • Nachricht senden

2

Freitag, 15. November 2013, 16:48

USS Missouri BB-63 Teil 2


Spritzling "F"


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "F" Bauteil F16 u. F22


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "F" Bauteil F21


Spritzling "G"


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "G" Bauteil G21 u. G22


Spritzling "E"


Vergrößerte Ansicht aus Spritzling "E" Bauteil E4 u. E5


Spritzling "U"


Das Bauteil U2 gibt dann auch den einzigen Hinweis auf den Rüstzustand des Schiffes..."1945 End War"


Spritzling "Q"


Spritzling "J"


Spritzling "L"


Spritzling "M" - 4x vorhanden


Spritzling "M" - 10x vorhanden


Spritzling "H"


wurde an Spritzling M mitproduziert...


Die Mehrzweck-Zwillingsgeschütze vom Kaliber 5 Zoll (12,7 Zentimeter) 10x vorhanden


2x Anker und insgesamt 4x Schiffsschrauben


"Antriebswelle" und Ankerkette


Ein niedliches kleines U-Boot liegt ebenfalls bei...


...könnte aber auch einer der Hauptschwimmer der beiden Bordflugzeuge sein. (Klarsichstspritzling "T" - 2x vorhanden)


Ätzteilplatine "A" - 2x vorhanden


Ätzteilplatine "B"


Ätzteilplatine "C" - 2x vorhanden


Ätzteilplatine "D" - 2x vorhanden


Ätzteilplatine "E" - 3x vorhanden


Ätzteilplatine "F"


Der Decalbogen


Lackierschema bzw. Tarnschema mit Farbangaben in ca. DinA3
Das ermitteln des Rüstzustandes und des Tarnschemas für einen exakten Einsatzzeitraum bleibt den Spezialisten vorbehalten,
wenn man von dem oben erwähnten Hinweis "1945 End War" absieht.




Bei unserem Besprechungsmodell liegt die Bauanleitung "nur" gelocht und mit rotem Band getüddelt vor...


Davon abgesehen hält der Din A4 Bauplan keine Überraschungen bereit. Alle Baustufen sind übersichtlich,
wie die Ätzteile gebogen werden müssen wird mit mehreren Ansichten gezeigt und mit Baustufe 55 hat man ein Aufbewahrungsproblem...





Wir bedanken uns für das Besprechungsmodell ganz herzlich bei Glow2B




Fazit: Tja, was soll man sagen...sollte beim Bau keine Kopfschmerzen verursachen...das Fertig werden dann schon eher.
Ich finde den Bausatz wirklich gelungen, man findet reichlich feine Details, es gibt gleich massig Ätzteile dazu, eine beeindruckende Größe und wie ich finde
alles noch zu einem moderaten Preis.
Mit der Beschreibung des Bordflugzeuges ist eigentlich fast alles gesagt.
Ein Schiffsmodell, dessen Bordflugzeug aus 19 Teilen besteht !!!!! zweiteiliger Rumpf und sogar zwei winzige Bomben.


Zum Baubericht: Wird folgen....

Zur Bildergalerie: Wird folgen....

3

Freitag, 15. November 2013, 20:41

Super Bilder. Danke.

Ich freue mich schon seit der Ankündigung darauf und kann es nicht erwarten sie in den Händen zu haben.
Pontos ist diesmal sogar schneller und hat 4 verschiedene Versionen zur auswahl.
Als muss man auch hier diesesmal nicht 5 Monate warten bis was kommt.
Ich möchte sie nicht, wie meine Bismarck, ohne Upgrate-Set Bauen.

LG

Kurt

Schiffchenbauer Tom

unregistriert

4

Samstag, 16. November 2013, 11:47

Vielen Dank für die Bausatzbeschreibung :hand: und für meine Kaufentscheidung....

Gruß Tom :ahoi:
:cu:

Beiträge: 1 062

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Ludwigsburg

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 21. November 2013, 14:10

Schreit ja wieder nach Motoren und sonstigen Leckereien, der Riesenpott... :D
Macht´s besser,
Stef

Auf Lager:
Tamiya Baja King TL-01B
Junkers-Ju 88 A-4 1:48
Sopwith Camel 1:72

Schiffchenbauer Tom

unregistriert

6

Donnerstag, 21. November 2013, 17:25

:thumbsup:

habe meine bekommen :tanz:

Ja Stef... das ist so angedacht bei mir ;)

Gruß Tom :ahoi:
:cu:

7

Freitag, 22. November 2013, 10:55

Meine ist gestern auch angekommen :) GEILES RIESENTEIL !!!!!

Und das Upgrade Set von Pontos hab ich auch schon vorbestellt bei Brandon von Freetime in USA..... :) ... Jetzt heißts wieder sparen ...... :) :tanz:
Viele Grüße,
Michael

http://www.world-in-scale.de

Beiträge: 1 062

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Ludwigsburg

  • Nachricht senden

8

Freitag, 22. November 2013, 13:22

Aaaargh!
Sabber!
Lechz!
Das Upgradeset kostet ja mal wieder mehr als der ganze Bausatz. Sammelbestellung....lol???
Macht´s besser,
Stef

Auf Lager:
Tamiya Baja King TL-01B
Junkers-Ju 88 A-4 1:48
Sopwith Camel 1:72

9

Montag, 25. November 2013, 11:42

Unglaublich

also das finde ich mal wirklich ein Riesiges und richtig schönes Modell. Bin ja gespannt wie das aussieht, wenn's fertig ist. Wie lange wird an einem solchen Modlel gearbeitet? Bestimmt an die 1000 Stunden oder?



Gruß Naitor-X

10

Montag, 25. November 2013, 22:48

Episch! Zurecht das Modell des Monats!

Aber warum sind die Flugzeuge denn aus Klarsichtteile?

Schiffchenbauer Tom

unregistriert

11

Dienstag, 26. November 2013, 06:20

Waren die schon bei der Arizona und der Hornet... ;) warum weiß ich auch nicht...

An der Hornet bin ich jetzt ca 7 Wochen dran... Stunden keinen Plan wieviele ;)

12

Montag, 2. Dezember 2013, 13:30

Sehr schöne Bausatzvorstellung. Das "neue" Format "Modell des Monats" finde ich auch sehr ansprechend. Weitermachen :pc:
Grüße Stephan

Beiträge: 1 062

Realname: Stefan

Wohnort: Raum Ludwigsburg

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Dezember 2013, 10:25

Recht günstig heute auch gekauft bei Henimo.de
Macht´s besser,
Stef

Auf Lager:
Tamiya Baja King TL-01B
Junkers-Ju 88 A-4 1:48
Sopwith Camel 1:72

14

Donnerstag, 12. Dezember 2013, 21:19

Habe meine auch jetzt bekommen Hammer Teil !

Weis einer genaueres wann das Pontos Set erscheinen soll ?
Im Bau: Trumpeter 1/200 Missouri

15

Freitag, 13. Dezember 2013, 08:14

Weis einer genaueres wann das Pontos Set erscheinen soll ?
Eine sehr gute frage :-).

Darauf warte ich auch.

LG
Kurt

16

Donnerstag, 3. März 2016, 16:34

Hallo allerseits,

möchte mir diesen Bausatz auch zulegen und bin vorher am überlegen, ob und welches Ätzteilegelagere sich am meisten lohnt, Preis/Leistung ! Im Prinzip möchte ich diverse sachen verbauen, wie ein Holzdeck, Geschützrohre, Schrauben. Nun seh ich aber viele BB´s hier, wo etliche schöne Zurüstsachen verbaut wurden.

Habe teils etliche fragen, hoffe das ich hier nicht im falschen Thread gepostet habe, wollte jetzt keinen neuen eröffnen.

Gruß
Carsten
Besser man hat was man nicht braucht, anstatt was zu brauchen, was man nicht hat!

Werbung