Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 371

Dienstag, 31. März 2015, 21:13

Nabend.
Das ist hier zwar keine demokratische Umfrage, aber ich plädierte für Blau.
Das macht dieses "fette" Heck noch "fetter".

2 372

Mittwoch, 1. April 2015, 08:30

Hi Matthias,

also ich würde es schwarz lassen, so ist wirklich ein Abschluss da, da die Seitentaschen unten ja auch blau/gold werden wäre mir das zu viel :nixweis: .

LG
Oliver

2 373

Mittwoch, 1. April 2015, 09:32

Die Fische sehen klasse aus.
Bei den verzierungen würde ich bei gold auf blau bleiben.
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Beiträge: 942

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

2 374

Mittwoch, 1. April 2015, 22:08

holzfarben oder schwarz bei mir ist es holzfarben und das paßt optisch sehr gut aber es ist deine Soleil.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

Beiträge: 2 330

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 375

Donnerstag, 2. April 2015, 16:56

Ich würde auch für schwarz plädieren.
Chris (drake) hat es sehr gut begründet!
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


2 376

Donnerstag, 2. April 2015, 18:30

Guten Abend Matthias,

zum einen hat es Chris sehr schön auf den Punkt gebracht, zum anderen ergibt sich meines Erachtens die Lösung, wenn man von hinten schräg auf das Schiff blickt. Ich würde die Farbgebung der Seite - nur unterbrochen von den Seitengalerien- aufnehmen und auch am Heck fortführen, d.h. unterhalb der Zierleiste in Schwarz und oberhalb in Ocker.

Wenn du dir weiter unsicher bist dann hilft evtl. auch eine einfache Fotomontage. Aufnahme ausdrucken, die jeweiligen Bereiche mit den gewünschten Masken auf dem Foto bedecken erneut fotografieren und vergleichen.

Beste Grüße

Bernd

2 377

Donnerstag, 2. April 2015, 22:30

.....dem würde ich mich wohl inzwischen auch anschließen!!! grüsse adenauer ;)

Beiträge: 2 576

Realname: Rolf H.

Wohnort: 47798 Krefeld

  • Nachricht senden

2 378

Donnerstag, 16. April 2015, 13:09

Ich ...

... weiß nicht. Bin eeh nicht der Beste mit den Augen und dann die kleinen Teile .... Ich bewundere all die, die die Geduld aufbringen, soche wunderbare Modelle zu fertigen.
Grüße aus Krefeld, Rolf :ok:


Im Bau/Baubericht: Hachette "HMS Hood"

Im Bau: Hachette "Prinz Eugen" 1:200


2 379

Sonntag, 16. August 2015, 21:37

Quoi de neuf, mon cher ?

Bien Amicalement

Bernard

  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 380

Montag, 17. August 2015, 21:32

Er nun wieder mit seinem französisch :rolleyes: also nachdem ich das mal gegockelt habe, hier die Antwort:

Im moment tut sich nix, bin voll mit "Sommerarbeiten" beschäftigt. Im Augenblick bin ich z.B gerade dabei unseren Schuppen zum Partyraum umzubauen (inklusive Discoglitzerkugel :D ), das wird wohl noch´n Weilchen dauern. Deshalb muss ich euch leider noch ein bisschen um Geduld bitten. Es geht aber auf jeden Fall weiter, versprochen :) .
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

2 381

Montag, 17. August 2015, 21:42

Puuuuuh!

Eine Panikattacke weniger...

Freue mich dennoch, wieder von dir zu hören. :)

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

2 382

Montag, 17. August 2015, 23:08

Zitat

Partyraum umzubauen (inklusive Discoglitzerkugel )

übrigens.....discoglitzerkugel heisst auf französisch Soleil Royal! ;)

2 383

Donnerstag, 20. August 2015, 17:29

Warum sollte es dir anders gehen wie mir, ich blase da ins gleiche Horn.

Die Arbeit nimmt leider nicht ab, aber ich bleibe auch am Ball, schön wieder was von dir zu lesen. :smilie:

Beste Grüße

Bernd

2 384

Dienstag, 3. November 2015, 11:20

wieder 2 Monate vergangen.... :will: :ahoi:
Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 385

Dienstag, 3. November 2015, 18:25

Also das nenn ich doch jetzt mal perfektes Timing. Ob Ihr´s glaubt oder nicht, genau heute wollte ich mich sowieso aus der (zugegebenermaßen recht langen) Sommerpause zurückmelden.

Ab heute geht´s weiter!


Aber erst mal musste die, schon seit Monaten im Chaos versunkene, Werft wieder auf Vordermann gebracht werden.



Auch der "Operationssaal" ist wieder in Betrieb ( man beachte die stetig steigende Anzahl von Lampen 8) )



Dann konnte es auch weitergehen - konsequenterweise mit dem Teil, mit dem ich mich schon vor der Pause abgequält habe, nu isses zum Glück geschafft.





Und da wir nun schon mal dabei sind auch das spiegelverkehrte für die andere Seite.



So sehen die dann am Modell aus:





Das war es auch schon wieder, nachdem die ausgehärtet sind ist erst mal Pinselschwingen angesagt und dann geht´s mit der mittleren Figur los.

Dafür hab ich mir extra neues Magic Sculp bestellt, da beim alten der Härter inzwischen doch sehr zäh geworden ist und es sich nur noch bedingt verwenden lässt :nixweis: .
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

Beiträge: 2 330

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 386

Dienstag, 3. November 2015, 19:03

Die Epoche des Wartens hat ein Ende ...
Hurra, es geht weiter ... :ok:
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


2 387

Dienstag, 3. November 2015, 20:08

:tanz: :tanz: :tanz:
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 388

Montag, 9. November 2015, 22:13

Da inzwischen das neue Magic Sculp gekommen ist, konnte es weitergehen - und zwar damit:



Die Figur, die die Ruderöffnung "abdeckt" (hier zum Probieren auf Papier ausgedruckt und provisorisch mit Tesa drangeklebt). Gerade mal 2,2 cm breit und 0,7 cm hoch. Da hab ich mir ja wieder was vorgenommen :S .
Zum Glück hab ich ja neues MS, da klappt das Modellieren bestimmt viel besser :D ...ja Pustekuchen, das Zeug ist wesentlich softer wie mein altes, was bei solch winzigen Formen eher kontraproduktiv ist :cursing: . Wenn man es aber erst grob vormodelliert und dann mal ein Stündchen liegenlässt damit es etwas fester wird :sleeping: , klappt´s wieder prima. Hier erstmal das äußere Geschnörksel.



Als nächstes ging es weiter mit dem Gesicht. Da dachte ich, so schwer kann´s schon nicht sein, bei der Größe muss man nicht mehr viele Details machen, sieht man eh nicht :whistling: . Tja, schon wieder falsch! Denn, wie ich herausgefunden habe: Je weniger Details, desto besser müssen die Proportionen stimmen, damit es einigermaßen weiblich aussieht. Hier nun das Ergebnis, nach gefühlten 18 Stunden dran rummodellieren, im Gnadenlos-Makro:



Da das Gesicht aber gerade mal so groß ist, wie ein halber Streichholzkopf, kann ich damit eigentlich doch ganz zufrieden sein, denke ich.



Jetzt bin ich jedenfalls erst mal alle, zudem kommt gleich the Walking Dead, drum war´s das auch für heute. Tschö mit Ö und bis demnächst :wink: .
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

2 389

Montag, 9. November 2015, 22:19

ER KANN'S NOCH!! ER KANN'S NOCH!!! :tanz:

Wie geeielll!!! :thumbsup:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 390

Dienstag, 10. November 2015, 22:14

Is wie Fahrradfahren denke ich :nixweis:

auf jeden Fall ging es dann mit der Verzierung unter dem Kopf weiter. Zudem habe ich die 1,2 mm Sperrholzplatte auf der ich alles modelliert habe auch schon ein wenig zurechtgeschnitten und geschliffen. Die Figur ist durch den Holzunterbau schön stabil.



Der, ich sag mal "Heiligenschein" der noch ums Haupt kommt, muss jetzt im richtigen Winkel zur restlichen Figur angebracht werden. Um diesen zu ermitteln hab ich von meinem alten Magic Sculp genommen, einen Klumpen zusammengemischt und ihn so lange fest werden lassen, bis er nicht mehr geklebt hat. Nun konnte ich ihn, sozusagen als Grundplatte, an die Figur anmodellieren und diese gleich richtig ausrichten.



Dann das Ganze vorsichtig lösen und aushärten lassen.



Dannach kann ich dann auf dieser Grundlage den "Heiligenschein" fertigmodellieren und die Figur hat beim Anbringen automatisch den richtigen Winkel.
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

Beiträge: 942

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

2 391

Dienstag, 10. November 2015, 23:37

blöd kann man sein nur zu helfen muss man sich wissen :D
Matthias wie immer eine Top arbeit von dir.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

Beiträge: 2 330

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 392

Montag, 16. November 2015, 17:20

Hallo Matthias,

sptzenmäßige Skulpturen!
Klasse Leistung!
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 393

Montag, 16. November 2015, 19:28

Dankeschön :D

Auch während des Forumausfalls war ich nicht untätig. Zuerst wurde der Strahlenkranz um den Kopf fertigmodelliert.



Somit war die Figur eigentlich fertig, nur noch bemalen und anbringen. Nur wie das Teil am stabilsten befestigen ?( . Dazu hab ich die 1,2 mm Sperrholzplatte zunächst mal mit einem 0,5 mm Bohrer längs durchbohrt, alles reine Nervensache :pinch:.



So schwierig ist das aber gar nicht, anscheinend ist bei diesem dreischichtigen Sperrholz die innere Schicht weicher als die äußeren, so das der Bohrer eigentlich ganz gut geführt wird. Nachdem dann auf beiden Seiten des Kopfes durchgebohrt war, die Figur ausrichten und vorsichtig am Schiffsrumpf abbohren...



...schon hat man passende Befestigungslöcher.



Mit zwei korrespondierenden 0,5er Drähten kann man die Figur dann abstecken.



Die Drähte dann nur noch entsprechend kürzen und verkleben...



...und es hält schon ohne Kleber richtig gut. Hier das ganze Quintet der neu angefertigten Teile:



Und so sieht so sieht der Achterspiegel inzwischen im Ganzen aus:

Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

Beiträge: 2 561

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2 394

Dienstag, 17. November 2015, 02:07

Also das mit dem längsbohren nenne ich schonmal sehr mutig. Wer aber nichts wagt kann auch nichts gewinnen. Und Du hast den absoluten Hauptpreis damit gewonnen. Ganz fantastische Arbeit.
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

2 395

Dienstag, 17. November 2015, 06:46

Klasse Arbeit und extrem mutig !

Das Sperrholz zu durchbohren, hätte auch splittern können, hat es aber nicht. :ok:

Das Ornament ist dir (wie der Rest) erstklassig gelungen. :ok:

Beste Grüße

Bernd

  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 396

Mittwoch, 18. November 2015, 23:36

Nachdem die Heckverzierungen nun fertig sind wandern sie erst mal in die Lagerbox. Anbringen werde ich sie erst, wenn das Ruder eingebaut ist. Jetzt konnte meine Sonne auch ihren Kopfstand vorerst beenden und es kann richtigrum weitergehen. Und da wir gerade beim Sperrholz sind, konnte es auch gleich mit einfachen Routinearbeiten weitergehen. Als erstes die Basisleiste des unteren Balkongeländers.

Die Form einfach direkt am Schiff abgenommen...



...die Breite der Leiste von 2 mm eingezeichnet...



...da das Sperrholz nur 0,6 mm dick ist, schneide ich solche Teile mit dem Skalpell aus. Mit der Säge würde es zu sehr splittern. Noch etwas zurechtgeschliffen, angepasst und ringsum festgeklebt.



Außen wurde die Leiste dann noch rundgeschliffen. Danach kam dann noch eine Leiste mit rechteckigem Querschnitt von 1,5 x 0,6 mm obendrauf, die ich nach dem selben Prinzip hergestellt habe. Das sieht jetzt so aus:



Mehr gibt es dazu eigentlich nicht zu schreiben, Routinearbeiten eben :nixweis:
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

2 397

Donnerstag, 19. November 2015, 17:22

Guten Abend Matthias,

routiniert raffiniert, deine Routinearbeiten. ;)

Beste Grüße

Bernd

  • »Leimprinz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 713

Realname: Matthias

Wohnort: Schwetzingen, Baden-Württemberg

  • Nachricht senden

2 398

Donnerstag, 19. November 2015, 18:58

Der nächste Arbeitsschritt wird vielleicht einen Tick interessanter. Dabei geht es um das eigentliche Balkongeländer, das ja beim Pariser Modell leicht nach außen gewölbt und auch wieder gepünktelt ist, beim Heller-Modell, soviel ich auf den Bildern sehen kann, offenbar nicht. Ich möchte es natürlich nach dem Pariser Vorbild machen.

Also erst mal versucht, wie es aussieht, wenn man von einem 8 mm Buchenrundholz ein 2 mm dickes "Brett" runtersäbelt.



Die Wölbung kommt soweit hin, denke ich...



...aber das Teil darf nur 4 mm breit sein. Also auf beiden Seiten noch möglichst gleich viel absägen, bis die richtige Breite erreicht ist...



...dann hat man ein passendes Brett, das auf der einen Seite eine Wölbung hat.



Buchenholz lässt sich jetzt zwar nicht sooo toll biegen aber wenn man es ein paar Minuten in heißes Wasser legt und mit etwas sanfter Gewalt, geht´s schon.



Das macht man so lange, bis die Wölbung passt.



Dann noch zurechtschneiden und pünkteln.



Das mache ich übrigens inzwischen mit einer sehr spitz geschliffenen heißen Lötspitze.



Genauso wird dann ringsum weiterverfahren, engere Biegeradien lassen sich mit Einweichen und einem heißen Biegekolben bewerkstelligen.



Dann nur noch die Teile anpassen und zusammenkleben, passt.



Die Pünktelung sieht auf dem schonungslosen Makro zwar ziemlich - äähm - rustikal aus, wirkt aber mit boßem Auge viel feiner und wenn Farbe drauf ist ist das schon okay so.

Apropos Farbe, heute habe ich zum ersten mal einen so genannten Schlepp- oder Linierpinsel ausprobiert um sauberere Kanten zu bekommen.



Damit muss ich zwar noch viel üben aber die ersten Ergebnisse stimmen mich schon einmal zuversichtlich.

Das war´s auch schon wieder. Als Abschluss hab ich das erste fertige Geländerstück mal draufgelegt um einen ersten Gesamteindruck zu bekommen. Das sieht bis jetzt so aus:



Und da ich jetzt erst mal ein bisschen Abwechslung brauche, kümmere ich mich als nächstes um die Balkonbeplankung. Bis dann.
Einfach mal machen! Könnte ja gut werden.


Fertig:
H.M.S. Prince 1670 , Millenium Falcon von mpc

Im Bau:
Soleil Royal Holzmodell 1:140

2 399

Freitag, 20. November 2015, 09:17

Sieht wie immer toll aus.
Könntest du noch ein paar Worte zu dem Schlepppinsel sagen? Würde mich sehr interessieren.
Danke. Schmidt
Restaurierung eines Werftmodells aus dem Jahre 1912 jetzt als Webseite: http://kaiserfranzjoseph.de/
Über das Bemalen mit Humbrol- und Ölfarben: http://www.wettringer-modellbauforum.de/…9193#post739193

Beiträge: 942

Realname: Christian

Wohnort: Hallbergmoos

  • Nachricht senden

2 400

Freitag, 20. November 2015, 13:14

Hallo Schmidt
Der schlepppinsel kommt in der customscene öfter zum Einsatz für Linien der Pinsel hat sehr lange weiche Borsten und kann damit viel Farbe aufnehmen und mit geschickten Händen kann man sehr tolle Ergebnisse erzielen früher wurden zierlinien bei Autos und Motorrädern nur mit einem schlepppinsel gezogen ich selbst hab über 20 Jahre Airbrush Erfahrung aber diesen Pinsel beherrsche ich auch nicht zumindest im Custombereich.
Im modellbau dürfte er etwas leichter zu handhaben sein.
mfg Christian
Der Nachbar hört AC/DC ob er will oder nicht :cracy:

Werbung