Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 12. September 2015, 11:45

1971 Ford Ranger XLT (Moebius)

Lange angekündigt, ist er nun auch in Deutschland im gut sortierten Fachhandel erhältich: Der Bausatz des 1971 Ford Ranger von Moebius. Wie alle Moebius-Kits zeichnet sich auch dieser durch sehr präzise gearbeitete Teile und eine ausführliche, farbig illustrierte Bauanleitung aus.



Begonnen habe ich mit dem Motor, einen 390 cui V8, und dem Chassis.

Mess with the best - lose like the rest!

2

Sonntag, 13. September 2015, 08:53

Der Ford Ranger war 1971 in einer Vielzahl von Two-Tone-Lackierungen erhällich. Ich habe mich für eine Lackierung in einer Farbe entschieden und ORange-Metallic von Tamiya entschieden und zunächst die Kabine lackiert (Zustand nach zwei Lackier-Durchgängen vor der Politur):

Mess with the best - lose like the rest!

Beiträge: 1 992

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 13. September 2015, 10:15

Hi Ludwig

Sehr sehr geil, der fehlt noch in meiner Sammlung.
Der Rahmen mit dem Motor sieht top aus.
Die Farbe ist passend gewählt, werde hier mal dran bleiben.

Sind die Felgen aus der Restekiste oder sind die im Bausatz enthalten?

Gruß Henrik

4

Sonntag, 13. September 2015, 10:27

Hallo Henrik,

es stehen einfache Stahlfelgen samt Radkappen (siehe Abbildung ganz oben) zur Auswahl oder diese verchromten Felgen, die in Richtung "five spoke" gehen - also Klassiker, die den Fahrzeugen aus den späten 60er und frühen 70ern immer gut stehen.
Mess with the best - lose like the rest!

5

Montag, 14. September 2015, 16:53

Hi Ludwig!

Mit dem Bausatz habe ich auch schon geliebäugelt. Wie würdest du das Preis-Leistungs-Verhältnis beurteilen, der Kit ist ja etwas teurer als der "Durchschnitts-Ami" ? Gibt es -außer den Felgen- noch weitere optionale Teile?

Auf jeden Fall ist der Ford bei dir in guten Händen, bin gespannt auf das Ergebnis!

LG Björn

6

Dienstag, 15. September 2015, 18:27

Da bleibe ich dran.
Ist das so ein softes Orange-Rot? Und sieht man den Metallic-Effect? Spraydose?
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

7

Dienstag, 15. September 2015, 20:15

Björn:
Es gibt die Standard-Felgen und die von mir verwendeten "Custom"-Felgen. Und das wars auch schon im Großen und Ganzen mit optionalen Teilen. Ansonsten hat man an der HEckklappe nur die Wahl zischen zwei verschiedenen Decors (u.a. Fakewood mit dem F O R D - Schriftzug).
Moebius-Kits werden eben immer völlig neu herstellt, daher der höhere Preis. Sie sind aber auf jeden Fall stets gut verarbeitet und passgenau.

Automodellbauer:
Die Farbe ist "Orange Metallic" von Tamiya, aus der Spraydose, mehrfach aufgetragen und mit einem "topping" von "Transparent Orange" des gleichen Herstellers "veredelt", ergibt einen "Candy"-Effekt auf dem eigentlichen Farblack.
Ich mache neue Fotos bei besserem Licht, da sieht man auch die Metallic-Flakes besser.
Mess with the best - lose like the rest!

8

Dienstag, 15. September 2015, 20:46

Hier ein Foto von der Türverkleidung:

In den 70ern stand ja Fakewood hoch im Kurs. Während bei den Decals ein Abziehbild für das Armaturenbild in Holzoptik vorhanden ist, muss man die seitlichen Flächen an den Türen, die auch mit fakewood ausgekleidet waren, selbst bemalen ...

Mess with the best - lose like the rest!

9

Dienstag, 15. September 2015, 21:25

Hi Ludwig,

Danke für die Auskunft. :wink:

Türverkleidung sieht sehr gut aus, wie nicht anders zu erwarten.

LG Björn

10

Samstag, 19. September 2015, 14:48

Hier ein Detailfoto, das bei viel Sonnenschein aufgenommen wurde und die Metallic-Partikel des "Orange MEtallic" gut zeigt:

Mess with the best - lose like the rest!

11

Sonntag, 20. September 2015, 17:38

Zwischendurch mal ein Foto vom Innenraum der Kabine, die langsam Gestalt annimmt (Teppich = Mehl).

Mess with the best - lose like the rest!

12

Sonntag, 20. September 2015, 19:20

Hi Ludwig,

bis jetzt gefällt mir dein Pickup sehr gut, tolle Farbkombi, der beige Innenraum passt super zum tollen orange metallic.
Wo hast du denn den Bausatz her?

Grüße

Marcus

13

Sonntag, 20. September 2015, 20:19

Hallo Marcus,

vielen Dank! Den Bausatz habe ich von uscarmodels.eu, dort gibt es insbesondere auch die Neuerungen aus USA sehr zeitnah.

Gruß

Ludwig
Mess with the best - lose like the rest!

14

Sonntag, 20. September 2015, 21:17

Hallo Ludwig,

deine Baufortschritte gefallen mir bis jetzt echt gut! Besonders der Tepich gefällt mir! Der Lack ist ja mal abgefahren! :sabber: Bin gespannt, wie es hier weiter geht! :)

LG Tobi :wink:

15

Montag, 21. September 2015, 23:06

Hallo Ludwig,

der Ranger sieht klasse aus. Die Farbe hast du sehr gut hinbekommen. Die Moebius Bausätze sehen schon toll aus. Ich habe schon 4 hier liegen, auch den neuen Plymouth Satellite. Wenn ich meine Militärmodelle für die Ausstellung in Ried/Österreich geschafft habe (und natürlich meine Corvette, die noch in der Warteschlange liegt) werde ich einen anfangen.
Grüße
Thomas

In Arbeit:
Ferrari Testarossa Tamiya 1:24
Ferrari 365 GTS Daytona Spider Fujimi 1/24

16

Freitag, 25. September 2015, 21:27

Hier zwei Fotos, die den mittlerweile fertig gestellten Innenraum des Ranger zeigen:



Mess with the best - lose like the rest!

17

Samstag, 26. September 2015, 17:40

Saubere Arbeit und sehr gemütlich. Kleinere Leute können sich auf der breiten Sitzbank voll ausstrecken.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

18

Montag, 28. September 2015, 21:45

Hallo Ludwig,

Du baust ein geniales Auto. Geniale Farbe!!!
Ich schau mir das hier regelmäßig an.

Grüße Ronny

19

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:39

UPDATE 4 OKTOBER 2015:

Auf diesem Foto habe ich die Karbine mal auf das Chassis aufgesetzt (die Motohaube liegt auch nur locker auf und steht deshalb links etwas hoch):



Im Motorraum habe ich eine Reihe von Details ergänzt:

Mess with the best - lose like the rest!

20

Sonntag, 4. Oktober 2015, 14:56

Hi Ludwig,

sieht ja bis jetzt echt spitze aus! Der Motor ist fein gemacht, prima! Gefällt mir sehr gut! Bin gespannt, wie`s weiter geht! :ok: :ok: :ok:

LG Tobi :wink:

21

Sonntag, 4. Oktober 2015, 19:56

Tolle Farbe - alles wieder 1A* ...
Die Flanken unter der Zierleiste bleibt rot?
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

22

Montag, 5. Oktober 2015, 08:00

Ja, die Farbe bleibt einheitlich in diesem "Candy-Orange-Metallic", allen two-tone Farbkombinationen des Jahrgangs 1971 zum Trotz. Es kommen noch breite seitlich durchgehende Chromleisten drauf, die die Flanken optisch gliedern, das reicht mir aus.
Mess with the best - lose like the rest!

23

Montag, 5. Oktober 2015, 09:53

schaut sehr gut aus :ok:
Suche: MAN F8 (Italeri Nr: 756)

Ähnliche Themen

Werbung