Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. September 2015, 23:59

Möglichkeit per Software die "Sammlung" zu verwalten

Hallo zusammen,

Ich habe langsam aber sicher nicht mehr den Überblick über meine "Sammlung", wie ich es gern hätte. Ihr kennt das sicher... Man sieht ein Zubehörset und denkt sich, das brauch ich doch. Und schwupps hat man zwei, weil man nicht mehr wusste, dass es bereits im Lager liegt.

Ich habe dazu schon einige Software im Test (E.v.a. Hausmann, GS Modellverwaltung 5, Modellverwaltung von Software24.) , aber irgendwie sagt mir das bisher nicht so zu. Ich wünschte mir etwas im Stil von scalemates, denn die Funktion, z.B. ein PE set einem Modell zuzuordnen, und es dennoch in der Datenbank für sich selbst abzuspeichern, bietet keine der Software an.

Ein Beispiel: ich habe mehrere F-4 Phantom Bausätze; ich habe auch mehrere PE und Zubehörsets. Nun will ich aber nicht alle Sets nur einem Flugzeug Bausatz zuordnen (z.B. in einem Bemerkungsfeld) , sondern möchte, dass sie mir zu jedem passenden Bausatz als add on angezeigt werden.
Ich hab auch schon versucht eine Datenbank via MS Access zu erstellen. Klappte auch, aber wieder nur mit diesem Bemerkungsfeld.

Es ist frustrierend, wenn man Ordnung machen will und nicht das richtige Werkzeug findet.

Kann mir da jemand helfen? Ideen was ich noch nutzen könnte oder was ich bei meiner DB falsch gemacht habe???

Verzweifelter Gruss
Patrick

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 17. September 2015, 08:53

hab gerade mal den Schritt gewagt und es mit ner open source shop software probiert. Naja, da kann man sehr schnell feststellen, dass man an seine Grenzen gelangt... Ist nix für nen offline single Nutzer...

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 17. September 2015, 10:50

Kenne ich

Hi,

ich kenne das Problem in einem anderen Zusammenhang.

Dabei sollte man berücksichtigen das eine Software zuhause nicht viel nützt wenn man im Laden steht. Deswegen habe ich mir das Programm PortoDB Database von Playstore auf meinem Android Smartphone geladen.

Jetzt stehe ich im Laden und schaue kurz nach was fehlt.

Gruß,
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 17. September 2015, 11:08

Hi Mike,

Danke für die erste Antwort hier. Natürlich ist mobil nicht verkehrt. Allerdings gibt es hier keinerlei shops mehr... Da ich eh diese Datenbank auf dem Laptop habe und diese mich hauptsächlich für die Ordnung unterstützen soll, muss es keine "Mitnehme Geschichte" werden. Wie gesagt, mir geht es hauptsächlich um eine logische Verknüpfung und gleichzeitige Anzeige von Bausätzen per Schlüsselwort.

Aber danke für Deinen Vorschlag. Ich werd den dennoch mal ausprobieren.

Gruß Patrick

5

Donnerstag, 17. September 2015, 11:24

Hallo Patrick,

wenn Du in Deiner DB mit zwei Tabellen Arbeitest, einmal die Bausätze und einmal das Zubehör, kannst Du die Tabellen verknüpfen und dir die zugehörigen Datensätze zu einem Bausatz anzeigen lassen.

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 17. September 2015, 11:29

Das klingt interesant. Aber wie funktioniert das genau? Werden dann reine Anzeigefenster generiert, je nach Menge des Zubehörs? Kann man da dann auch das Zubehör anklicken und bekommt weitere Informationen? Ich kenn mich zwar etwas mit Excel aus, aber mit Access stehe ich auf unbedarftem Fusse.

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. September 2015, 11:41

Hast Du Access

Hi Patrick,

hast Du MS-Access im zugriff?

Gruß,
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. September 2015, 11:48

Bin jetzt auf dem Weg zur Arbeit. Aber ich hab das komplette Office 2010. Da ist auch Access komplett bei. Meintest du das?

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. September 2015, 12:09

Jo

Ja,

genau das meinte ich. Wenn Du das auch zuhause hast, und ich Zeit finde könnte ich Dir eben was erstellen.

Gruß
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 17. September 2015, 14:14

Mensch, das wäre ja mega klasse! Kann ich dir da layout mäßig zuarbeiten? Würde das dann zu Papier bringen und dir das als Fotos schicken. Bräuchte dafür dann nur deine email

Dankender Gruss Patrick

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 17. September 2015, 14:30

Is soweit.

Wenn langweilig wird weil nichts zu tun.


Hoffe der Link funktioniert:
Database

Microsoft Access DB.
Es sollte ein Switchboard bzw Mini Menü öffnen.

Aktuell nicht viel drin.
1. Base Setup

Manufacturer
Material
Scal

2. Model Kits
Model List
Model Links


Unter Model List können die Bausätze aufgenommen werden.
Unter Model Links werden verknüpfungen zu anderen Bausätze erstell.

Wen jemand Vorschläge hat wie besser werden kann, Schreibs hier in dem Thread.

Vielleicht wird dann mal mehr raus!

Bei weitere Ausbau sollten man dann auch eine Spracheinstellung überlegen.


Gruß,
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 17. September 2015, 14:42

Ich schau sofort drüber, sobald ich Feierabend hab. 23 Uhr :thumbdown:

Ich würde noch ne Kategorisierung vorschlagen, nach Militär gepanzert, Militär ungepsnzert, Pkw, Lkw, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Figuren. Dann ist das Filtern einfacher.
Bilder kann man einfügen? Wenn ja, in welcher Grösse maximal?
Ne Zählfunktion für ne Summenbildung zum Kaufpreis wäre gut, damit die Erben nen ungefähren Anhalt haben

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 17. September 2015, 15:39

Neues

Ich würde noch ne Kategorisierung vorschlagen, nach Militär gepanzert, Militär ungepsnzert, Pkw, Lkw, Flugzeuge, Hubschrauber, Schiffe, Figuren. Dann ist das Filtern einfacher. ( Erledigt )
Bilder kann man einfügen? Wenn ja, in welcher Grösse maximal? ( Erledigt keine Ahnung wie gross, aber für Photos etx reichts )

Ne Zählfunktion für ne Summenbildung zum Kaufpreis wäre gut, damit die Erben nen ungefähren Anhalt haben ( Kommt nach dem ersten feedback )

Gruß
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 17. September 2015, 16:09

Oh man, ich kanns kaum erwarten heim zu kommen. Kann ich ja eh nicht :D aber jetzt noch mehr :-)

15

Donnerstag, 17. September 2015, 18:48

Es gibt auch ein kleines Progrämmchen:
http://www.rhdev.de/g/deutsch/mobaudesc.html


Hab ich seit einer Weile im Einsatz und bin recht zufrieden damit.

Hier mal ein paar Bilchen direkt vom Entwickler:





Panzergrau ist bunt genug...

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 17. September 2015, 23:30

ja das hatte ich auch schon angetestet, aber nicht meine gewünschte Funktion wie oben beschrieben gefunden. Soll die enthalten sein?

So ich teste mal die Database...

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 17. September 2015, 23:55

so, hab jetzt mal ne F-4 rein gemacht. Hat er auch übernommen. Allerdings zeigt er nicht das Bild der F-4 an, sondern nur das dort ein jpg. Bild hinterlegt ist, welches per doppelklick geöffnet werden kann.

Macht aber erstmal keinen schlechten Eindruck!!!

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

18

Freitag, 18. September 2015, 08:21

Morgen

hab grad nochmal das Filtern probiert. Ist etwas kompliziert, da man z.B. über den Textfilter gehen muss und dann die Funktion "enthält" anwählen muss. Geht aber vermutlich nicht einfacher. Die normale "Suchen" Funktion ist ansonsten ein durchsteppen durch jeden Beitrag, der inhaltlich zur Suchmaske passt, ähnlich wie die Suche bei windows im BIOS.

Hab es bei den Bildern jetzt mit allen Formaten probiert. Jpg, tiff, bmp; Ergebnis bleibt. Die eingepflegten Bilder sind OLE Bilder. Muss man die besonders konvertieren?

Kann man auch ne Liste der gefilterten Inhalte erstellen?

Die Idee, das man im selbe Fenster vom Bausatz, direkt das passende Zubehör angezeigt bekommt ist nur, wie bei den anderen auch, nicht möglich. Es funktioniert nur, wie sonst auch via Filter. Ich hatte gestern früh mal ne IT Firma dazu angeschrieben und auch dort als Antwort bekommen, dass mein Wunsch nur über eine Shopsoftware realisierbar ist. :nixweis:

19

Freitag, 18. September 2015, 09:26

all das mit einer reinen access db und deren tabellen zu realisieren ist schon möglich... nur die ansicht und bedienung ist nicht sehr user freundlich. um die gewünschten funktionen zu realisieren müsste man schon ein paar access formulare programmieren, in der die gewünschten filter oder verknüpfungen hinein programmiert sind, um es dem unerfahrenen datenbank nutzer so einfach und komfortabel zu machen...

aber selbst ich als erfahrener software entwickler hätte keine lust in reinen access tabelle zu filtern oder sql abfragen zu hacken... ;-)

also wer diesen weg weiter verfolgen möchte, der sollte sich mal mit access formularen auseinander setzen... damit kann man dann auch realisieren, das die "eingebetteten" Bilder angezeigt werden können...
so in der reinen tabelle geht das erst mal nicht...

bilddaten in datenbank tabellen zu speichern ist ein eher schlechter datenbank programmier stiel... besser, nur die pfade der bilder in der tabelle abspeichern... über eine verknüpfung und einer weiteren tabelle nur für bild pfade könnte ma sogar realisieren, das man 1 - n bilder pro kit hinterlegen kann

https://de.wikipedia.org/wiki/Relationale_Datenbank

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

20

Freitag, 18. September 2015, 11:05

Ist schon da

Hallo Patrick,

ich vermutte Du hast die Bilder direkt in die Tabellen eingepflegt. Hier ist es nicht möglich sie direkt einzusehen.

Aus diesem grund gibt es eine Formular die Switchboard heist, ist eine art menü system. Hierrüber kannst Du einige "Stamm"daten pflegen, und auch die Modelle.

Ich weis das es schon mal probleme mit dem switchboard gibt wenn auf ein Englishes Access entwicklet wird und mit einem Deutschen Access die DB geöffnet wird.

Werden hierüber die Formulare direkt aufgemacht so werden die Bilder auch sichtbar.

Über Model List werden die Modelle gepflegt.


Über Model Links die Verknüpfungen zwischen den Modellen.

Die funktionalität der kleine Bilder ist noch nicht im Netz öffentlich.


@Oliver: Wie Du siehst sind die Formulare bereits vorhanden. Der Aufwand Filter einzusetzen ist innerhalb der Zeit möglich die man braucht um eine Tasse Kaffe zu trinken.
Wichtig ist das Bilder oft in Datenbanken gespeichert werden um zu verhindern das die eventuell im File System verloren gehen. Sogar Datenbanken wie Oracle haben die möglichkeit Bilder einzuspeichern, und dieser möglichkeit wird auch oft genutzt.

Der bisherige Aufwand liegt bei etwa 30min.

Gruß
Mike

21

Freitag, 18. September 2015, 12:32

super...

ich weiss das es die möglichkeit gibt bilder in tabellenfeldern zu speichern... dennoch ist es eine unprofessionelle art bilder in blobs zu speichern... auch wenn es oracle als möglichkeit bietet...
diese möglichkeit hast du in allen db systemen...

aber whatever... die formulare sehen doch schon super aus

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

22

Freitag, 18. September 2015, 12:47

Blob oder nicht Blob

Hi Oliver,

ich bin selber seit 37 Jahren im EDV unterwegs. Unprofessionell ist vieleicht der Falsche Ausdruck, es gibt genügend Professioneller Software die so arbeitet.

Es stimmt jedoch das es seit langem dazu unzählige Diskusionen im Netz gibt. Dabei wird aber oft nicht berücksichtigt was Eigentlich gebraucht wird und ob der Nutzen und Aufwand vom Vorteil ist.

Ich glaub hier ist es Aufjedenfall besser da man anschließend nur noch eine Datei zu sichern hat. Wir kennen das problem hier im Forum. Es gibt etliche Beiträge wo die Bilder fehlen, da wo sie eintweder in der MySQL DB gespeichert werden oder im FileSystem des Servers sind Sie wahrscheinlich auf Immer und Ewig vorhanden.

Problem hier ist jedcoh das nicht jeder Zuhause Access hat. :( :(

Sollten sich genügend Modelbaukollegen hierdran Interesse und Gefallen haben könnte man evetuell überlegen es neu zu schreiben.

Gruß,
Mike

23

Freitag, 18. September 2015, 15:04

yap mike, da hast du sicherlich recht, das ist nicht der geeignete ort um diese diskussion zu führen... ;-)
aber ich kann auch eine software so programmieren, das binäre daten nicht in einem db system landen müssen... dann erstelle ich eben eigene kopien im filesystem und verwalte diese...
der speicherplatz wird ja eh benötigt, ob ich eine kopie im filesystem ablege oder die binär daten in der tabelle ablege... nur blase ich nicht unbedingt ein bei access eh schon unhandliches datenformat auf...


das problem hier mit den bildern ist ganz anders gelagert und absolut hausgemacht... wenn die handhabung hier mit den bildern geändert werden würde...

was denkst du denn, wie gross die datenbank werden würde, wenn alle bilder hier in blobs gespeichert werden würde... dann wäre es irgendwann einmal vorbei mit performance oder aber nicht zu denken an eine wartung der datenbank.
das wäre dann nicht mehr mit forenfreundlichen masken machbar, sonder ein gestandener mysql spezialist mit command line kenntnissen und interna von mysql müsste da ran...

wenn aber die forenbetreiber erlauben würden die bilder auf das foren file system zu speichern und nicht die möglichkeit bilder zu verlinken... (ich weiss im web kannst du theoretisch alles verlinken) dann wären auch noch die bilder der alten posts vorhanden.

wenn aber auch die forenbetreiber nicht so anmassend wären, sich die rechte an den bildern zuzuschreiben, sobald sie dieses forum "betreten", dann würde ich auch nicht die bilder so einstellen, das ich diese selbst entfernen kann... generell wirst du hier eh zu sehr bevormundet... Ahhh, oli halt jetzt das maul...


sorry aber auch das führt wieder zu weit...

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

24

Freitag, 18. September 2015, 20:32

Also das Bilder einfügen klappt nicht. Bekomm es nur so wie es hier abgebildet ist:



Habe die DB so geöffnet wie beschrieben und denke auch, dass man da nichts weiter falsch machen kann beim importieren

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

25

Freitag, 18. September 2015, 20:49

Seltsam

Hi Patrick,

seltsam!

ich habe soeben einen Bild aus dem Browser mit Rechte Mausklick und dann Bild Kopieren in den Zwischespeicher (Clipboard) gelegt. Und dann mit Rechter Mausklick und Einfügen in die DB gespeichert!

Klappte ohne Probleme.

Habs grad nachvollzogen!
Ich vermutte das Du die Datei aus dem Windows Explorer kopiert hast. Dabei wird dann anschließend der Dateiname ins Feld eingetragen.
2 Möglichkeiten gibts.

1. Ein entsprechendes Bild im Internet suchen und dann anschließend wie oben beschrieben vorgehen und aus dem Browser Kopieren.
2. Das Bild mit einem anderen Program Öffnen und dann mit Rechte Mausklick und Kopieren.


Das sollten wir aber hinkriegen. wie findest Du den Rest ist es ungefähr das was Du Dir vorgestellt hast.

Gruß,
Mike

26

Freitag, 18. September 2015, 21:56

jungs, versucht einmal diese software...

wird euch glücklich machen...

http://www.stashmate.co.uk/

Beiträge: 229

Realname: Mike und Kevin

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

27

Freitag, 18. September 2015, 22:14

Jo

Sieht gut aus!

ich vermutte das die Links genau das sind was Patrick sucht!

Gruß,
Mike

  • »Fireman_PM« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 385

Realname: Patrick

Wohnort: Schwielowsee

  • Nachricht senden

28

Samstag, 19. September 2015, 07:15

Patrick Ist Glücklich

So, gleich nach der Nachtschicht an den Rechner und ich bin.......................................................................GLÜCKLICH!!!! :love:

Man das ist genau das was ich gesucht hab. Schön einfach und man kann die Bausätze mit Zubehör kombinieren und noch vieles mehr. Für sechs Euro kann man sich sogar die Android App dazu aufs Handy ziehen und hat seine Sammlung unterwegs dabei.
Warum hab ich die beim ewigen googlen nur nicht gefunden... :nixweis:

Auf jeden Fall zu erst ein dickes Danke an den Mike, dass Du Dir die Mühe gemacht hast und überhaupt was los getreten hast, was etwas Großes hätte werden können. :ok:

Und ein ebenso fettes Danke an Oliver, der uns nun an diesem tollen Werkzeug durch seinen Link teilhaben lässt. Ordnung kann kommen. Jetzt weiss ich, was ich Montag und Dienstag (an meinem "Wochenende") machen werde!!!!!!


TOP LEUTE, EHRLICH!!!!


Und tausend Dank (auch im Namen meiner Erben...irgendwann in vielen Jahrzehnten...)

Patrick

dagmar bumper

Moderator

Beiträge: 2 672

Realname: Matze

Wohnort: Insel Fehmarn

  • Nachricht senden

29

Samstag, 19. September 2015, 18:20

Howdy Oliver :wink: ,

vielen Dank für den Link. Das werde ich beizeiten auch ausprobieren :ok: .

wenn aber auch die forenbetreiber nicht so anmassend wären, sich die rechte an den bildern zuzuschreiben, sobald sie dieses forum "betreten", dann würde ich auch nicht die bilder so einstellen, das ich diese selbst entfernen kann... generell wirst du hier eh zu sehr bevormundet... Ahhh, oli halt jetzt das maul...

Da bin ich aber froh, das Du Dich dennoch am Forum beteiligst ;) . Hättest Du aber auch weglassen können :( .

So long

Matze

30

Sonntag, 20. September 2015, 20:25

holla matze... klar hätte ich das weg lassen können... aber... ich fange jetzt nicht wieder damit an...

klar beteilige ich mich hier... aber bei weitem nicht so, wie ich es könnte und gerne würde. aber das führt auch wieder zu weit...

aber freut mich, das der link euch was bringt... ich slelbst habe die software noch gar nicht getestet, da mein lager mit bausätzen und zurüstteilen noch absolut überschaubar ist. da ich jetzt erst vor ungefähr 3 jahren angefangen habe...
und ich erst mit holz schiffen angefangen habe, dann über nen rc scale crawler, den ich nach nem jahr verkauft habe, weil da soviel kohle rein ging und ich es auch übertrieben habe... und jetzt beim plastik und dio modellbau gelandet bin.

aber das sammeln ist schon ein virus, der einen sehr schnell infiziert... ;-)

Werbung