Sie sind nicht angemeldet.

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. August 2013, 23:19

Mein erste Feuerwehr ......

Hallo Leute.....

Ich darf euch heute voller Stolz den dritten LKW in meiner Bastelkarriere vorstellen :ok: .

Soweit denke ich ist er schon zu den Vormodellen eine Steigerung... Sicherlich hat er seine Ecken und Kanten aber noch lerne ich ja... Ausserdem war mein aller erster Umbau dabei!!
Ich sage euch, Schweiß, Blut und Tränen hat es mich gekostet... das gossene Gitter aus dem Kühlergrill zu entfernen und ein richtiges Gitter dahinter zu setzen :abhau: :abhau:
Nein so schlimm war es garnicht aber ich hab es mich getraut :ok: !

Habe auch schon ein nächstes Projekt in Planung wo ich meinen ersten Baubericht machen werden, zumal ich dabei dann auch viel euer Talent und euer Wissen in Anspruch nehmen werde :respekt: .

So nun möchte ich mal hören was Ihr sagt und bitte auch mit Kritik, wobei Kritik ist ja falsch, es sind ja doch eher gut gemeinte Tipps :D !

Hier die Bilder:



























Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 261

Realname: Michael

Wohnort: Geislingen/BL

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 15. August 2013, 08:58

Hey,

sieht doch echt gut aus der kleine. Sauber gebaut das ganze! Besonders den Kühlergrill hast du gut hin bekommen!

Gruß Michi
Nukular, das Wort heißt Nukular!! :lol:

Beiträge: 600

Realname: Silvio Mager

Wohnort: Pulsnitz

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 15. August 2013, 11:40

Hallo Christian,

ich bin nun absolut kein Feuerwehrspezialist.
Aber ich persönlich muss sagen, dass dir der Atego super gelungen ist. Sieht sauber gebaut und lackiert aus. :ok:
Was mir etwas ins Auge sticht, sind die schwarzen Felgen. Hier macht es den Eindruck, dass das Schwarz nicht richtig gedeckt hat. Die könnten gut noch eine Schicht vertragen... Wie ich finde schmälert das die sonst sehr schöne Optik des Modells.

Viele Grüße, Silvio


  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 15. August 2013, 12:13

Danke erstmal euch beiden :ok:

@ Silvio... bei den Felgen geb ich dir recht, leider schaut der ganze Rahmen so aus, hatte mich beim bauen für die Variante entschieden gleich mit Glanz-Schwarz zu lackieren, sonst lackier ich gern erst matt und dann Klar drüber, tja die Rache für die neue Variante bekam ich promt... Würde die Felgen schon gern nochmal nach lackieren aber ehrlich gesagt vermute ich eher das ich das gesamte Modell dann versaue, ich kennen mein Glück :abhau:
Stimmt schon das aber den Gesamteindruck versaut....
Ich finde auch wenn ich das Modell anschaue noch viele Sachen wo ich mich selber hauen könnte aber naja Modellbau ist ein Lernprozess und das ist gut so :ok: !

Herzlichste Grüße
Grüße der Chris :wink: :wink:


Hubra

Moderator

Beiträge: 11 368

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 15. August 2013, 17:52

Hallo Christian.

Für dein erstes Feuerwehrmodell ist es dir aber sehr gut gelungen. :respekt: :dafür:

Ich habe schon viele andere gesehen und die wurden von Leuten gebaut die dabei schon über mehr Erfahrung verfügten.

Den gleichen Bausatz habe ich hier auch noch zu leigen, mal sehen wie meiner dann mal aussieht wenn ich den baue. :nixweis:

Gruß Micha.

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 15. August 2013, 20:11

Hallo Micha,

ich danke dir für deine Worte, mich freuts besonders wenn er dir gefällt, weil du ja nun schon eine Menge Feuerwehrfahrzeuge gebaut hast und somit sehr auf die Ausführung/Sorgfalt achtest, das geht runter wie Öl :thumbsup: ! Das zeigt mir ich bin auf einem guten weg :D !

Ich verfolge aber auch Silvio´s Beiträge mit Wonne, wenn ich es mal schaffe soviele Details zu verbauen, oh man ein weiter weg :respekt: !

Und so könnte ich weiter machen, hier sind viele Modellbauspezialisten und eins sage ich euch, beim nächsten Modell werde ich euch fordern :abhau: !!

Herzliche Grüße
Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 600

Realname: Silvio Mager

Wohnort: Pulsnitz

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. August 2013, 00:03

Hallo Christian,

Ich würde Dir gern Mut zusprechen, über die Felgen nochmal drüber zu lackieren! :)
Der Vorteil am Chassis deiner Feuerwehr ist, dass man davon nahezu Null sieht...
Ich kann das nicht beurteilen, wie schwer oder leicht man die Reifen von den Felgen runter bekommt. Ich würde es jedoch versuchen die Vorderreifen sowie nur die äußeren Reifen der Hinterachse runter zu ziehen, rings rum alles mit Hilfe einer Folie abkleben und nochmal ganz sachte mit Schwarz drüber zu gehen.
Wenn das jedoch sehr schwer gehen sollte mit den Reifen, dann lass es dabei. Dein Modell kann sich definitiv sehen lassen... Gar keine Frage!!!! :ok:

Ich verfolge aber auch Silvio´s Beiträge mit Wonne, wenn ich es mal schaffe soviele Details zu verbauen, oh man ein weiter weg !
Vielen Dank für die Blumen... Da bekomm auch ich das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht... :rolleyes:
Es freut mich natürlich sehr zu hören, dass dir so manches Detail an meinen Modellen gefällt.
Ich hoffe, du glaubst mir das, dass die beiden fertigen Scania's in der Bildergalerie mehr oder weniger mein 2. und 3. LKW-Modell ist. Den ersten Truck habe ich vor vielen Jahren mal gebaut... Ein Freigtliner FLD 120. Dieser zählt allerdings zu den Modellen, die man definitiv... wirklich definitiv Niemanden zeigen möchte.
Wobei ich sagen muss, dass sich der Bau des 730er's samt Trailer auch knapp 3 Jahre hingezogen hat. Natürlich lernt man auf solch einem langen Bauweg auch immer wieder aus Fehlern und bekommt die unterschiedlichsten Ratschläge und Hilfe angeboten, wodurch man selber und auch das Modell nur besser werden kann.

Also rann an die Buletten... ähhh das nächste Modell!

Viele Grüße, Silvio

8

Freitag, 16. August 2013, 06:00

Hallo Christian,

den hast Du absolut sauber gebaut und sehr schön lackiert! Ohne Deine Anmerkung hätte ich es ihm nicht angesehen, dass er erst Dein drittes Modell ist! :ok:

Du solltest noch ein paar schöne Außenaufnahmen machen und den Galeriebeitrag damit ergänzen. Verdient hätte er es!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

9

Freitag, 16. August 2013, 12:05

Herzlichen Dank erstmal an alle :ok:

@ Silvio

Hast recht, die Felgen nehme ich nochmal in Angriff und werde sie neu lackieren... ich hoffe nur das gelingt, denn den jetztigen Lack bekomm ich nicht runter weil die Felge selber nicht zu lösen ist, zumindest nicht ohne Schaden... Also werde ich am Modell nochmal lackieren müssen und somit über den jetztigen Lack... Gibts da Tipps zu? Würde zu nem Überzug mit Mattschwarz tendieren aber dann noch Klar drauf, das wird doch zu dick mmhhhhh.....

Zitat

Ich hoffe, du glaubst mir das, dass die beiden fertigen Scania's in der Bildergalerie mehr oder weniger mein 2. und 3. LKW-Modell ist.

Ja ich glaubs dir aber vorstellen kann ich mir das nicht, diese Umbauten überhaupt zu planen und das als 2 bzw 3 Modell :respekt: !
Ich möchte mich als nächsten Schritt gleich an 2 Baustellen trauen, verkabeln und die Achsen verstärken aber da bist du ja schon fit :abhau: !
Momentan weiß ich ehrlich gesagt auch noch nicht mit was ich weiter machen soll, hab ein paar interessante Modelle hier und ich kann mich nicht entscheiden aber denk das kennt ihr ja alle :thumbsup: !

@ Henning

Zitat

Du solltest noch ein paar schöne Außenaufnahmen machen und den Galeriebeitrag damit ergänzen. Verdient hätte er es!


Stimmt die Fotos im Freien muss ich noch machen, vorher noch die Fett-Fingerchen entfernen denn die sieht man in der Sonne nur zu gut :abhau: !

Freut mich das er euch gefällt und er nicht wie der 3 Truck meines Lebens rüberkommt, na warten wir mal die Sonnenfotos ab :abhau: !

Herzliche Grüße :ok:
Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 600

Realname: Silvio Mager

Wohnort: Pulsnitz

  • Nachricht senden

10

Freitag, 16. August 2013, 23:27

Hallo Christian,

das klingt doch schon besser... :ok:
Aus welchem Grund lackierst du nicht direkt mit glänzendem Schwarz? So sparst du die einen Lackiergang.
Probleme sollten eigentlich nur auftreten, wenn du beim ersten lackieren der Felgen, Farben auf Wasserbasis genommen hast und möchtest jetzt mit Lösemittel-haltigen Lack drüber. Das wird mit hoher Wahrscheinlichkeit nichts. Anders herum dürfte es meines Wissens nach jedoch keine Probleme geben. Auch Wasser auf Wasser und Lösemittel auf Lösemittel dürfte funktionieren. Probier es aber ggf. erst an einem Probestück, bevor es ans Modell geht.
Du bekommst das hin. Da bin ich ganz zuversichtlich!

Die Geschichte mit dem Chassis verkabeln, steht mir auch noch bevor. Da ich das bisher auch noch nicht praktiziert habe, ist meine Erfahrung auf diesem Gebiet nahezu null. Bei meinem Stralis werde ich den Versuch aber wagen. Auch wenn ich bis jetzt noch keinerlei Vorstellungen habe, wie ich das konkret anstellen werde... :idee:

Viele Grüße und gutes gelingen...

Silvio :wink:


  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

11

Samstag, 17. August 2013, 19:56

Hey Leute,

heut mal die versprochenen Sonnenbilder.....
Ich denk man sieht genug... bin mal gespannt was Ihr sagt...


















@ Silvio

Die Felgen werden sobald ich die Zeit hab neu gelackt, es ist noch Glanzschwarz da und damit werde ich nochmal einen Überzug machen.
Warum ich immer erst matt lacke und dann klar drüber, mmmhh hab irgendwie dafür mehr Talent, was dabei raus kommt wenn ich direkt Glanzlacke nehme sieht man ja an den Felgen :abhau: ! Die Karo selber ist auf der matt + klar Variante entstanden und ist denk mir schon besser gelungen, beim nächsten werde ich nochmal die Glanzlack Variante testen.

Zitat

Die Geschichte mit dem Chassis verkabeln, steht mir auch noch bevor. Da ich das bisher auch noch nicht praktiziert habe, ist meine Erfahrung auf diesem Gebiet nahezu null. Bei meinem Stralis werde ich den Versuch aber wagen. Auch wenn ich bis jetzt noch keinerlei Vorstellungen habe, wie ich das konkret anstellen werde... :idee:

Da schließe ich mir dir an, habe auch noch keine Ahnung wie ich das verkabeln soll, bzw hab ich noch keine Fotos/Pläne dafür... Ausserdem muss ich erstmal überlegen ob es der LB 141, der Routemaster Bus oder der Peterbilt Firetruck wird... Allein das ist schon ne Herausforderung :lol: ! Und bis auf den LB 141 ist kaum Verkabelung nötig, sieht man bei den beiden anderen ja nicht (außer Motor)....

Herzliche Grüße
Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 600

Realname: Silvio Mager

Wohnort: Pulsnitz

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. August 2013, 21:17

Hallo Christian,

die sieht im Tageslicht gleich noch mal ein ganzes Stück besser aus. Damit braust du dich wirklich keines Falls zu verstecken... :ok:
Ich bin gespannt, für welches der 3 Modelle du dich entscheiden wirst...

Weiter so!!!
Viele Grüße, Silvio :wink:

13

Samstag, 17. August 2013, 21:18

Hallo Christian,

Sehr schön geworden, dieses Modell steht mir noch bevor.



Gruß aus Köln Raphael

14

Samstag, 17. August 2013, 22:23

Hallo Christian,

prima, dass Du nochmal Bilder mit Tageslicht gemacht hast! So kommt Dein echt gelungenes Modell noch besser zur Geltung!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. August 2013, 23:55

Ich danke dir Henning :ok: !

Ja das Sonnenlicht tat ihr sehr gut, hattest du recht :thumbsup: !

Grüße
Christian
Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 1 412

Realname: Patrick

Wohnort: Sandersdorf-Brehna

  • Nachricht senden

16

Montag, 26. August 2013, 18:05

Hallo Christian, :wink:

da hast du aber ein wirklich schönes Modell gebaut. :ok: Hast das Modell sehr gut gebaut und die Lackierung ist dir auch gut gelungen. :respekt: :dafür:

Jedoch ist mir eine kleinigkeit aufgefallen, bei der Haspel hast du die beiden Teile nicht nochmal verspachtelt oder? Dort sieht man noch eine leichte kante.
Das ist aber wirklich das einzige was mir aufgefallen ist und es ist auch nicht negativ gemeint, sondern nur als hinweis.

es grüßt Patrick :wink:
Aktuell im Bau: HLF 20/16 Beleuchtet u. Mercedes Benz
Auf der Warteliste: Simba 8x8, TLF 16/25

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

17

Montag, 26. August 2013, 22:02

Hallo Patrick,

ja das ist mir auch schon aufgefallen, wollte es eigentlich noch verspacheln bzw. unauffälliger verbauen aber im Eifer der Fertigstellung hab ich es einfach nicht bedacht :bang: !
Besonders achtet man auf den Bildern drauf, so im realen fällt es zumindest weniger ins Gewicht, da schaut man eher auf die anderen Details.
Ich danke dir aber das du es "bemängelst", ich finds nämlich auch irgendwie unschön.
Ausserdem ist Kritik auch immer eine Hilfe von daher :thumbsup: !

Grüße
Christian
Grüße der Chris :wink: :wink:


Hubra

Moderator

Beiträge: 11 368

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

18

Montag, 26. August 2013, 22:31

Hallo Christian.

Falls Du noch mal so etwas baust, dann würde ich die auch anders bauen.

Ich bin ja auch am LF am bauen und das HLF hat ja auch eine Haspel.
Anstelle der angegossenen Schläuche werde ich mir ein dünneres Rohr einkleben und darüber Wickel ich dann Schnürsenkel, als Schläuche.
So ähnlich habe ich das auch bei meinen US - Firetrucks gemacht.

Gruß Micha.

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

19

Montag, 26. August 2013, 22:49

Hallo Micha,

an die Variante hab ich auch noch nicht gedacht. Aber ich werde die Haspel noch mal "zärtlich" :abhau: lösen und umbauen.
Kann man da einfache weiße Schnürsenkel nehmen oder welche Farbe kommt der Realität am nächsten?

In dem Atemzug werde ich auch noch Silvio´s Vorschlag umsetzen und noch eine Schicht Schwarz über die Felgen ziehen, damit es richtig deckt :ok: !

Ich hoffe nur ich versaus nicht... neige zum verschlimmbessern ;( !

Übrigens muss ich mal festhalten, es ist ein richtig schöner Bausatz aber leider durch die ganzen Vereinfachungen im Zusammenbau geht auch viel von den Details flöten :verrückt: !

Gruß
Christian
Grüße der Chris :wink: :wink:


Hubra

Moderator

Beiträge: 11 368

Realname: Michael

Wohnort: Niederdürenbach-Hain

  • Nachricht senden

20

Montag, 26. August 2013, 22:56

Hallo Christian. :wink:

Bei meinem Pumper kannst Du gleich beide Farbvarianten sehen.
Am besten Du besorgst dir Neongelbe flache Schnürsenkel, die kommen den aufgewickelten Schläuchen am nächsten.

Zitat

Übrigens muss ich mal festhalten, es ist ein richtig schöner Bausatz aber leider durch die ganzen Vereinfachungen im Zusammenbau geht auch viel von den Details flöten :verrückt: !

Das ist ja mit ein Grund warum ich mir die Gerätschaften selber baue, bei den aktuellen Modellen werde ich auch wieder einiges ändern.

Gruß Micha.

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 27. August 2013, 17:15

Hallo Micha,

ja also ich werde mir auch in Zukunft vornehmen vieles selber zu bauen wenn ich so einen New Conzept erwische. Bei meinem nächste Projekt hab ich noch Glück, der Bausatz ist zu alt für New Conzept, aber umgebaut wird trotzdem viel :thumbsup: !

Werde gleich morgen mal Schnürsenkel shoppen fahren :D !

Grüße
Chris
Grüße der Chris :wink: :wink:


22

Mittwoch, 18. September 2013, 20:25

12 Saugschläuche sind leider nicht nach Norm ... Aber das ham die Heinzelmännchen von Revell verbockt ^^

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. September 2015, 10:53

Hallo Leute,

wenn man die holde Weiblichkeit in ihrem Putzwahn nicht bremst, leiden auch die Modelle (ja sie wusste, die putze nur ich :D ) :thumbdown: !!!!

Also musste ich Gestern mal wieder Hand am Atego anlegen, Leute das hat Spaß gemacht :sabber: !!!

Hier mal ein Foto was genau gelitten hat :D !!!

Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 778

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

24

Freitag, 4. September 2015, 14:26

Hallo Chris,

das kenne ich! Meine Mutter hat mir in ihrem Putzwahn eine Antenne und einen Griff vom Kenworth W-900 abgebrochen. Sie wusste auch, dass nur ich sie Abstaube!

Ich war stinksauer und war dermaßen wütend! Ich hoffe sie weiß jetzt, was sie lieber nicht sauber macht!

MfG Paul
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

25

Freitag, 4. September 2015, 14:57

Schönes Modell geworden. :ok:
Suche: MAN F8 (Italeri Nr: 756)

  • »Chris210483« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 204

Realname: Christian

Wohnort: Thüringen

  • Nachricht senden

26

Freitag, 4. September 2015, 15:11

Hallo...

@ Dennis: Danke für die Blumen.... Gibt bald noch einen Blaulichtwagen, hab mir die DLK von Revell geordert :D !!!

@ Paul, ach stink sauer war ich gar nicht, meine Gattin war so Clever das sie die Haspel wieder angesteckt hatte, ich es also nicht bemerkte und als ich das Modell einem Bekannten mal zeigen wollte,
stürzte die Haspel ab und zerbrach.
Ich war so verwundert, da konnt ich nix sagen und meine Frau schaut mich an mit den Worten "ähhh ich muss dir was sagen :abhau: "
Ach klar ist das ärgerlich aber nun ja selbst schuld wenn ich den Staub drauf lasse bis sie es weg macht :lol: !
Jetzt wird das ganze mit Schrauben befestigt, da sollte nix mehr brechen ....
Grüße der Chris :wink: :wink:


Beiträge: 315

Realname: Rene Kalkhorst

Wohnort: Greifswald

  • Nachricht senden

27

Freitag, 4. September 2015, 19:19

Hallo.Mir gefällt deine Feuerwehr.Gruß Rene.
www.Streichholzbasteleien.de

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Atego, Feuerwehr, HLF 20/16

Werbung