Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 1. September 2015, 10:29

HMS Victory 1:84

Nachdem ich diesen Bausatz, ich glaube das war von 2010 bis 2012 regelmäßig bei meinem Zeitungshändler gekauft habe, werde ich jetzt meinem ersten Baubericht beginnen. Leider habe ich vom Anfang an keine Bilder gemacht und kann Euch jetzt nur den aktuellen Bautenstand und einen Zwischenstand zeigen. Am ersten Februar diesen Jahres ging es los nachdem die Kiste mit sämtlichen Ausgaben ca. 3 Jahre auf dem Dachboden darauf gewartet hat. Bis ende März hab ich dann fleißig gebaut. ( vielen Dank an meine Frau für ihre Geduld.. ) Manchmal vergisst man halt die Zeit wenn man so intensiv am Bauen ist.

Im Nachhinein war es, glaube ich, ganz gut so spät damit begonnen zu haben, somit konnte ich mir hier indirekt viel an Ideen und Hilfe holen. Schade ist es allerdings, dass ich mich nicht aktiv an anderen beteiligen konnte.... aber vielleicht klappt das ja jetzt noch. Auf jeden Fall bin ich für Anregungen, Fragen und Verbesserungsvorschläge offen und freue mich darauf.

Ich denke, ich werde während der Bauzeit das Modell in einer "Nachbildung" vom Dock in England parken, da ich sie so recht schön im Wohnzimmer stehen lassen kann. Zumindest ist das meine Idee.....

jetzt die Bilder.... ich hoffe, dass ich es mit der Dateigröße richtig gemacht habe.






















index.php?page=Attachment&attachmentID=259382



Das mit den Bildern hochladen will noch etwas geübt sein..






















Das mit der Reihenfolge hat jetzt noch nicht so gut geklappt, ich übe noch.....
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

2

Dienstag, 1. September 2015, 11:53

Hallo Ralf!

Erst einmal herzlich willkommen hier im Forum :) Schön dich hier zu haben und viel Spaß beim Bauen, Erkunden und dem gegenseitigen Ratgeben ;)

Ich bin gespannt auf Dein Schiff. Die Victory ist ja generell schon interessant, aber in diesem Maßstab nochmal mehr. Hier im Forum wirst du auf jeden Fall auf auf viele erfahrene Victory-Bauer treffen, die dir bei Fragen helfen können und selber teilweise schon sehr ausufernde und genaue Bauberichte hier haben :) (***DIe Betroffenen wissen wahrscheinlich gleich bescheid, wenn sie das lesen*** :D )
Was du bisher gemacht hast, gefällt mir!

Gruß

Stefan

----------

Nachtrag: Die Dateigröße+Auflösung deiner Bilder ist, soweit ich geshen habe überall in Ordnung :)
Denn die Dinge,die wir erst lernen müssen,bevor wir sie tun,lernen wir beim Tun -Aristoteles

Fertiggestellt: Diorama Ford Mustang 1967
In der Werft: U.S.S. Constitution(1:96)

3

Dienstag, 1. September 2015, 12:17

Hallo Ralf,
freut mich ebenfalls, dass du a) zu uns gefunden hast und b) nun einen so tollen BB beginnst! Die Erstbeplankung sieht oberamtlich aus und zeigt einmal wieder, dass es sich lohnt, schon dabei grosse Sorgfalt an den Tag zu legen! Ich freu mich auf alles, was noch kommt!
Grüsse
der Roeler

4

Dienstag, 1. September 2015, 12:34

Wow! Das sieht ja vielversprechend aus! Bleib dran!

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. September 2015, 17:48

Hallo Stefan, Roland und William,

vielen lieben Dank für Eure Nachrichten, Begrüßung und vor allem für das Lob.

Ich denke, wenn ich wieder dran bin werdet Ihr in relativ kurzer Zeit wieder einiges zu sehen bekommen. Das Wetter kommt uns ja langsam wieder entgegen.

Von Euren Beiträgen und Bauberichten bin ich echt begeistert und schaue regelmäßig bei Euch rein.

Bis bald :ok:
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

6

Dienstag, 1. September 2015, 22:05

Na da schau ich auch gern zu .

Habe auch das Abo gehabt .

Mein Bau ist erst ma gestoppt . Habe bis Ausgabe 42 gebaut .
Irgendwann gehts weiter .

Gruß Mario
"Wenn du ein Schiff bauen willst,so trommle nicht Männer zusammen,um Holz
zu beschaffen,Werkzeuge vorzubereiten,Aufgaben zu vergeben und die Arbeit
einzuteilen,sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten,endlosen Meer!"
Zitat von einem französischem Schriftsteller

7

Mittwoch, 2. September 2015, 00:57

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Der Start sieht prächtig und vielversprechend aus. Da bleibe ich gerne dabei und warte geduldig auf Fortschritte. :D

lg Mickey
Im Bau: Black Pearl
Im Bau: H.M.S. Triton

8

Mittwoch, 2. September 2015, 17:15

Aye Ralf :wink:

Herlich Willkommen bei uns in der Schiffswerft, Vorsicht die meisten haben ein Rad ab und bauen bis zum Non-Plus-Ultra :baeh: :abhau: , aber alles ganz liebe Leute. :ok:

LG
Sergio
On hold: HMS Pegasus
Im Bau: AVALON
Fertig : Jolly Roger II

9

Mittwoch, 2. September 2015, 20:54

Hi Ralf,

sei willkommen in dieser lustigen Runde.

Deine ersten Bilder sehen ja vielversprechend aus und wecken einige Erinnerungen.

Ich schau gerne zu.
trinkt aus Piraten joho

Gruß Matthias



Im Bau: Zeesboot 1:20 um 1920 und HMS VICTORY 1:78
Fertig: Galeone SAN FRANCISCO 16. Jh. 1:90

10

Donnerstag, 3. September 2015, 09:04

Hallo Ralf,

Der Rumpf sieht ja wirklich super aus. :respekt:
Ich bin noch fleißig am üben und hoffe, dass ich am Ende auch etwas ähnliches herausbekomme.

Gruß Heiko

11

Donnerstag, 3. September 2015, 19:52

Hallo Ralf,

herzlich willkommen im Forum. Freue mich auf deinen BB. Auch bei mir lagert noch eine Vic. Möchte mir bei dir noch Anregungungen mitnehmen. Was du bisher zeigst sieht es gut aus.

Gruß Helmut
Erfahrung ist die Summe der selbst durchlittenen Schmerzen.
Aber das Forum hilft diesem Schmerz zu teilen.

Beiträge: 2 331

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. September 2015, 20:25

Saubere Arbeit!
Viele Grüße
Johann

Im Bau: Video - La Créole - Französische Korvette 1827

ZUM BAUBERICHT


Beiträge: 2 561

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. September 2015, 20:40

Auch von mir ein herzliches Willkommen, hast das beste Forum gefunden, mein Glückwunsch. Sehr gerne werde ich Deinen Baubericht ebenfalls verfolgen. Bis jetzt alles top.
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

Beiträge: 825

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. September 2015, 00:08

Jo Moin Ralf .


Kann man sagen besser etwas später als gar nicht mit dem Bau der Vic.


Sieht aber richtig gut aus so dein Anfang.


Hab ja auch schon bei mir eine fertig und die zweite auf Kiel :D


So ich schau dann mal weiter zu und wünsch viel Spaß beim weiteren Ausbau deiner Vic.


Lg Werner




15

Sonntag, 6. September 2015, 09:40

Sehr schöne Erst (?) Beplankung
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

16

Sonntag, 6. September 2015, 13:21

die DeAgo Vic hatte doch sereinmäßig eigentlich nur eine Beplankung, oder? Hier bei der schönen Vorarbeit würde ich allerdings auch noch ne Lage Furnier drüberziehen. Wird dann noch besser!

17

Sonntag, 6. September 2015, 17:38

die DeAgo Vic hatte doch sereinmäßig eigentlich nur eine Beplankung, oder? Hier bei der schönen Vorarbeit würde ich allerdings auch noch ne Lage Furnier drüberziehen. Wird dann noch besser!


Keine Ahnung, aber dann sollten eigentlich Spanten und Trempel nur soweit zu sehen sein, dass der Pfortendeckel sauber schließt
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. September 2015, 19:45

Erstbeplankung

Hallo alle zusammen, vielen Dank für Euer Lob und Eure super Begrüßung hier im Forum. Ich bin echt baff, dass ich so schnell "Anschluss" bekomme und die Resonanz so gut ist.

Ich glaube, dass ich hier keine Zweitbeplankung anbringen werde, zum einen liegen in der Kiste mit den Ausgaben noch ca. 4500 Kupferplättchen, die ich wahrscheinlich in mühevoller und wochenlanger Kleinarbeit anbringen werde und zum Zweiten, so ist zumindest meine jetzige Planung, die bemalte Version bauen werde.

Serienmäßig ist tatsächlich auch nur eine Beplankung vorgesehen. Was soll ich sagen- serienmäßig wird meine Vic sicherlich nicht werden, dafür habe ich hier und auch in anderen Foren ( da bin ich aber nicht angemeldet ) schon viel zu viel verbesserte Versionen gesehen. Daher möchte ich auch gerne , zumindest ansatzweise versuchen, ebenfalls was besseres aus dem Bausatz heraus zu holen. Meine größte Sorge ist zur Zeit allerdings der etwas misslungene Heckspigel bzw. die ganze Heckgalerie, da muss ich mir ernsthaft was einfallen lassen...... :idee: :idee: So wie es der Bausatz vorgibt kann das nicht bleiben. :du: :du:

Ich bin auf jeden fall schon mal dabei, mir das Werkzeug wieder parat zu legen, dass es in Kürze wieder losgehen kann.
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

19

Montag, 7. September 2015, 19:39

Zitat

baff, dass ich so schnell "Anschluss" bekomme und die Resonanz so gut ist.

Alleinstellungsmerkmal beim Wettringer Forum,
aus diesem Grund auch gerne Kuschelforum genannt!! ;)

20

Dienstag, 8. September 2015, 19:16

Hey...so ein dicker Brummer....der vorteil von den vielen Heften ist das die Regierung erst sehr spät mitbekommt wie groß das ganze wird.

"Schatz darf ich...schau mal das da im Heft...."

Sie guckt und nickt ....is ja nix wildes....so die ersten 2 -3 Spanten :D

21

Dienstag, 8. September 2015, 20:15

Hmm kleiner Elefant (war vor einer gefühlten Ewigkeit der Partner des Hundes von Loriot),

gerade, ween Du Verbesserungen vornehmen möchtest, solltest Du Deinem Modell eine Zweitbeplankung aus Furnier gönnen. Die Barkahözer klebst Du schließlich auch noch auf. Bei geschlossenen Stückpforten schließt der Deckel bündig mit der Bordwand ab. Soweit ich es gesehen habe, sieht der Kit irgendwelche Rahmen vor
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 10. September 2015, 13:30

Hallo Christian, da hast Du recht das war,glaube ich in meiner Grundschulzeit, da kam zu dem Hund "Wum" der Elefant hinzu und kurz danach hatte ich wegen meines Nachnamens meinen Spitznamen weg.

Ich denke auch schon über eine Zweitbeplankunng nach, weiß aber noch nicht wie ich das mit den Tempelrahmen lösen soll, da die ja schon eingebaut sind und mit dem Rumpf plan verschliffen sind. Am Unterwasserschiff mach ich mir da weniger Gedanken, da hier die Kupferung drauf kommt.
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

23

Donnerstag, 10. September 2015, 14:50

na plan verschliffen ist doch super. Die Pfortendeckel saßen ja nicht in den TRempelrahmen, sondern oben auf. Insofern passt es ja mit der Zweitbeplankung. Mußt Du eben um die Trempel drumrumbauen.
Wenn du das Kupfer direkt auf die ERstbeplankung aufbringst, hast Du dann Höhenunterschiede mit der Zweitbeplankung. Kupfer wurde auf den Rumpf aufgebracht, nicht eingelassen.

Beiträge: 825

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 10. September 2015, 15:30

Moin..

Also falls du die Vic bemalen willst würde ich im Falle einer dünnen zweit Plankung diese über die Stückpforten ziehen und danach selbige einfach wieder freischneiden.

Bei meiner bemalten Vic ist durch die Farbe zwischen Trempel Rahmen und Seitenwänden kaum noch ein Unterschied zu erkennen. (Naja vielleicht war auch meine Farbe zu dick.)

Zweit Beplankung würde ich wenn nicht dicker machen als 0,5mm sonst gibt es zuviel Differenz zur Kupfer Belegung am Unterwasser Schiff an den unteren Bergleisten.

Übrigens.. Wenn du eine Zweit Beplankung machst und die auch am Heckspiegel ausführen willst müßten die Fenster Folien so du sie verwenden wolltest von innen eingeklebt werden und nicht wie im DeAgostini Plan von außen..
Der Plan von DEAgostini ist für eine Zweit Beplankung nicht ausgerichtet..

In diesem Sinne ..
LG Werner.

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. September 2015, 20:10

Je länger ich über Eure Anregung der zweitbeplankung nachdenke komme ich ebenfalls zu dem Ergebnis das auch so um zu setzen :ok: . Habt Ihr denn eine Tip für mich welche Holzsorte sich dafür gut eignet und wo ich dieses am Besten her bekomme. Ich denke, dass eine Stärke von 0,5 mm recht gut dafür geeignet ist, bei der Breite werde ich wahrscheinlich ca 4-5 mm nehmen.
Ich hab mir mal ein paar Original Fotos angeschaut und glaube dass ich das bei den Tempelrahmen auch im Nachhinein hinbekommen werde.
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

26

Montag, 14. September 2015, 22:15

Zweitbeplankung

So,! nun ist es beschlossene Sache, Zweitbeplankung wird aufgebracht und ist bestellt. Ich werde die zweite Schicht in Birne 5x 0,5 mm ausführen!!!
Mal sehn wie es wird. Ich freu mich auf jeden Fall darauf wieder los zu legen, nach 5 Monaten Abstinenz. Gott sei dank habt Ihr mich mit Euren Bau-Berichten-vortschritten und Euren Tipps und Anregungen bei Laune gehalten.
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

Beiträge: 2 561

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 15. September 2015, 02:00

Eine sehr gute Entscheidung. Alles andere wäre Müll gewesen ;)
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

Beiträge: 825

Realname: Werner

Wohnort: Nahe Frankfurt / Main

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 15. September 2015, 03:45

hm ja..

Birnbaum Holz am Überwasser Schiff ..sauber verleimt und schön fein geschliffen gibt das ne super glatte Oberfläche.

Fast schon zu schade zum bemalen find ich..

Birnbaum beizen und polieren fände ich besser aber ok das ist meine Ansicht.
Ich will dir sicher nicht ausreden die bemalte Version zu bauen . ^^

In diesem Sinne.
Bin gespannt was du draus machst

LG
Werner

29

Dienstag, 15. September 2015, 08:36

Schau mal nach Birnen oder Elsbeere Furnier bzw Leisten. Die Barkhölzer müssen ja noch vorschauen
Gruß Christian

in der Werft: HM Sloop Fly, 1776 - Maßstab 1/32, HM Cutter Cheerful, 1806 - Maßstab 1/48
auf dem Zeichenbrett: HM Cutter Alert, 1777 - Maßstab 1/32


"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

  • »Wendelin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 167

Realname: Ralf

Wohnort: Limburg a. d. Lahn

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 16:26

Planänderung

Zitat

hm ja..

Birnbaum Holz am Überwasser Schiff ..sauber verleimt und schön fein geschliffen gibt das ne super glatte Oberfläche.

Fast schon zu schade zum bemalen find ich..


Hallo zusammen,

ich weis, dass ich nicht der schnellste im Bezug auf zu treffende Entscheidungen bin, aber manchmal ist es gut über Anregungen und Vorschläge von Euch eventuell ein wenig länger nach zu grübeln ?( und mir es vor meinem geistigen Auge vor zu stellen :ok: . Somit möchte ich Euch danken, dass Ihr mich mit den Anregungen dazu gebracht habt meine "kleine Dicke" nicht an zu pinseln.....

Ich hab mir gedacht, dass eine Kombination aus Nussbaum und Ahorn am Überwasserschiff ein recht schönes Bild abgeben wird bzw. die Farbkombination Schwarz-Gelb am Besten wiedergeben wird. Das heißt aber auch eine ganze menge Feinarbeit wird hier notwendig werden um ein ansehnliches Bild hin zu bekommen. Naja, ich hab ja keine Lieferdatum gesetzt bekommen....

Holzleisten in verschiedenen Stärken und Breiten hab ich nun genug um endlich mit dem Bau weiter zu machen. Die Decks werden mit Teakholzleisten 4x1mm beplankt und eine Kalfaterung aus Bastelkarton hergestellt.

Es werden mit Sicherheit noch einige weitere Änderungen ( im Gegensatz zur DeAgostini Anleitung ) von mir vorgenommen werden. Hier bin ich auch auf Eure weiteren Anregungen und Meinungen gespannt.

Ich hab mir vorgenommen am Wochenende wieder los zu legen...... und dann natürlich auch wieder einige Bilder einzustellen.
Viele Grüße



:ahoi: Wendelin

Im Bau:
Victory 1:84
Shelby GT 500 1:12

Fertig: Tamiya Toyota Hilux 1:10

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

1:84, Victory

Werbung