Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 16. August 2015, 11:35

King of the Hill - Valkyrie von ARII in 1:100 - Test der Alterung mit Ölfarben

Tach auch,

nachdem ich in den letzten Wochen ausschließlich Figuren angemalt habe, wollte ich mal wieder etwas anderes machen.

Also habe ich einen alten ARII Bausatz der Valkyrie genommen, den ich mal auf einer Börse für kleines Geld erstanden habe, um unterschiedliche Alterungstechniken auszuprobieren.
Der Bausatz war vom Vorbesitzer schon mal angefangen worden, aber nicht zu sehr verhunzt, also konnte ich ohne Probleme anfangen.

Da ich meine Modelle nicht ohne Base hinstelle, musste auch hier wieder ein Sockel gebaut werden.
Um unterschiedliche Alterungstechniken vergleichen zu können, habe ich zwei Teile eines alten kaputten Gundam-Bausatz als Wrackteile genutzt.
Die Wrackteile (auf denen die Valkyrie steht) wurden ausschließlich mit Acrylfarben behandelt.
Die Valkyrie dagegen wurde praktisch ausschließlich mit Ölfarben behandeln (Grundfarbe ist Acryl, ein zweifarbiges Tarnschema dass aber praktisch komplett untergegangen ist)
Beim Boden habe ich versucht, schlammige Erde darzustellen.

Die Alterung ist schon ziemlich heftig (vielleicht ein wenig übertrieben) aber urteilt selbst...



Mir gefällt die Frontplatte am Schädel nicht so gut, irgendwie sollte da mehr Kontrast rein.
Andererseits - warum sollte ein 10 Meter hoher Roboter eine durchsichtige Schichtscheibe für den Piloten haben?

Aber so finde ich das "Gesicht" noch nicht gelungen.
Sobald ich damit fertig bin, stelle ich die endgültigen Bilder - aus verschiedenen Blickwinkeln - ein.

viele Grüße
Thomas
Ab jetzt mit eigenem Blog - Besuch auf eigene Gefahr :pc:

zu meinem Blog

Beiträge: 7 363

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 16. August 2015, 15:07

Hmmmm, musst mir erstmal meine fertige Valkyrie anschauen :pfeif: War mir jetz nich soo ganz sicher ob die Piloten ham :doof: :und: :pfeif: ;) :grins: Hätt aber auch von selber drauf kommen können dass die ihre Roboter bemannen ;) :ok: Brauch ma ja nur an Pacific Rim denken :pfeif: ;) Da die aber mit Sicherheit bei den Waffen auch so ne Art "Sonnenschutz" brauchen passt das dann auch schon so mit der Windschutzscheibe :ok: ;)
Aufgrund der Vershmutzung wird der kerl halt schon eiiinge Einsatzjahre aufm Buckel ham :whistling:
Und zur Verwitterung des Kopfes: wenn diese Valkyrie mehr als Flieger desnn als Roboter unterwegs war....warum nicht? ?( :nixweis: Mich wundert da schon mehr dass die Kanone so über der Hand schwebt 8|
Im Grunde is hier sowieso jede Diskussion gegenstanlos, dir muss er gefallen ;) :thumbsup: :five: ich find ihn ganz gut gelungen :ok:
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

Werbung