Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 26. Juli 2015, 14:05

Isst ein Modellbauer ein Eis …

… dann springt ihm doch die
Form des Holzstieles gleich in´s Auge. Kann man da widerstehen? Nein!

Profil reingefeilt, Bohrung und ein wenig gebogen.



Die passende Maschine dazu



Propeller zwecks Reibungsminderung metallgelagert



Aaaaaber … zu schwer, nicht leichtgängig genug, zu wenig Vortrieb.



Also weiter Eis essen.
Der neue Propeller wird länger, leichter…



Schön plan geschliffen, gewachst, poliert. Ein echtes Highendprodukt eben, das aber dennoch nicht seine
Herkunft verleugnet.



Und dann auch noch kugelgelagert. (Wehe einer verpetzt mich bei meiner Tochter!!!)



Und da ist er: Recyclo Mk. II



Fliegt beim Start von der Tischkante fast 2 Meter weit!

Beiträge: 7 398

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Juli 2015, 17:50

8o Alle Achtung :ok: OK, Schönheitspreis wird er keinen kriegen :S ;( ;) aber funktioniern tut er :thumbsup: :hand: Ich würd ihn nicht hinkriegen :pinch: ;( ;)
mfG :wink:
Roland :thumbup:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

3

Sonntag, 26. Juli 2015, 23:46

Hehe, das ist klasse :lol: :ok:
letztes Projekt: Toyota GT-One

4

Dienstag, 4. August 2015, 16:18

Na ja, eigentlich ging es ja nicht um das Aussehen, sondern nur darum die essentielle Frage zu klären, ob
ein Eis am Stiel ohne Eis einen Flugapparat antreiben kann.

Aber … „keinen Schönheitswettbewerb gewinnen …“ da blutet einem doch das Herz!

Also MK. III planen!

Intensive Versuchsreihen mit neumodischen Materialien, ohne Rücksicht auf Kalorien



führten nicht den gewünschten Ergebnissen. Daher radikale Gewichtsverringerung!



Nun ja, zumindest des fliegenden Equipments. Eine windschlüpfige Verkleidung in Leichtbauweise



und neue Tragflächen und Leitwerk. Die Kenner werden die unerreicht elegante Form natürlich sofort
richtig einzuordnen wissen.



Von einem schiffsbauenden Forenmitglied konnte ich zwei Hilfskräfte, Wilville und Orbur abwerben (Das kommt von ausgedehnten Sommerpausen!)



Deren Begeisterung für das Projekt war grenzenlos!

„E … E … Eroplano!“
„GELATO EROPLANO!!!“



Mit ihrer Hilfe und Überresten eines Bausatzes (Recyclo, der Name ist Programm! ... Also nicht das mit dem Klo ... ach egal!) war das Werk
schnell beendet



und sie konnten für den ersten Testflug Platz nehmen.



Um der Wahrheit Ehre zu geben haben sich die Flugleistungen eher nicht verbessert (liegt nur an den völlig
unfähigen Piloten!) aber ich habe von meinem Sohn wieder das schönste aller Komplimente bekommen:

„Papa, du spinnst!“

Beiträge: 967

Realname: Wilfried Hoffmann

Wohnort: Braunschweig

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. August 2015, 17:15

Hallo Uwe,
wenn auch die Flugleistungen eher mäßig sind, was ja wohl den Piloten geschuldet ist, so ist das Maschinchen nach dem Umbau doch deutlich weiter nach vorn in der Reihung für den Schönheitspreis gerutscht.
Klasse gemacht. :thumbsup: :respekt:
Viele Grüße
Willie

Man ist niemals zu alt, um Neues zu lernen.
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.

Fertig:

Scratchbau beleuchtete Bühne mit Euro-Truss Traversen in 1:25

In Bearbeitung:
VW Bus T3 – Mein erster Tourbus

Fertige Projekte im Portfolio!

Beiträge: 7 398

Realname: Roland

Wohnort: Ternitz (Niederösterreich)

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 5. August 2015, 07:14

Von ner Seifenkiste zu ner Fast-Spit ;) :ok: :hand: Aber du kannst ja noch froh sein dass deine beiden Piloten nicht auch noch die MGs ausprobiert ham :pfeif: ;)
:wink:
ALLE Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren

Das Horn Helm Hammerhands soll erschallen in der Klamm, ein letztes Mal.
Dies Möge die Stunde sein da wir gemeinsam Schwerter ziehen, Grimmetaten erwachet auf zu Zorn, auf zu Verderben und blutig Morden

„Selbst das wildeste Tier kennt doch des Mitleids Regung“ - „Ich kenne keins und bin deshalb kein Tier“

7

Mittwoch, 5. August 2015, 07:21

Schon die Idee mit dem umgestalteten Hoheitszeichen auf den Tragflächen ist super :lol: Rockt!

8

Mittwoch, 5. August 2015, 09:03

Bei den Piloten benötigt man für jedes Flugzeug, egal wie klein es auch ist, auf jeden Fall eine gute und allumfassende Versicherung, und pass ja auf, das sie dich nicht zu ihrem Anführer wählen. :lol:

Werbung