Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 21. Juni 2015, 18:57

1:12 Ferrari F2002 von Revell

Hallo liebe Modellbaukollegen,

ich möchte mir - solange der F2000 auf Teile wartet - erlauben, meinen nächsten Baubericht vorzustellen. Es ist mein allererster 1:12 und ich merke wirklich die Herausforderung. Man sieht jeden Fehler sofort. Und von denen gabs in der ersten Phase genügend. hier ein kleine Auswahl:

3x Dowanol Bad, wegen Lackierfehlern
1x Herzinfarktoperation, da sich die Decals nach dem Klarlacken gerollt haben... aus welchem Grund auch immer habe ich 10 Minuten nach dem Klarlacken sofort Weichmacher (Revell) draufgegeben und siehe da, es hat irgendwie funktioniert. Es waren der Marlboro-Schriftzug auf der linken Seite, der schwarze Streifen darunter auf beiden Seiten und das Schumacher Decal auf der rechten Seite.

Immer wieder spachteln, anpassen usw. weil die Passgenauigkeit richtig schlecht ist

Lackiert wurde mit Revell aus der Dose und Mr. Hobby Super Clear. Allerdings sind die Tamiyas irgendwie besser...Eine Entdeckung ist immerhin die Alclad-Alternative Tom Baumarkt Chromspray...

Von perfekt is der immer noch weit weg, ich hab auch noch keine Ahnung wie die Spannungen der Karosserie im Endstadium aussehen werden, aber gut... so Isses halt...

Aber jetzt zu den Bildern:













und das letzte Bild...



als nächstes kommt dann das Cockpit..


Die Bilder wurden von mir ausgetauscht, da sie deutlich größer als 800 x 800 Px waren.. Gruß Micha (Hubra).
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

2

Montag, 22. Juni 2015, 08:05

Das schaut echt gut aus, die Lackierung echt sauber :ok:
Ichh ab den auch noch im Regal liegen, da kann ich mir schon einiges abgucken.. auch wenn bisher der Lack fast nie so genial wurde :heul:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 381

Realname: Michael

Wohnort: Oldenburger Land

  • Nachricht senden

3

Montag, 22. Juni 2015, 20:06

Der schaut richtig gut aus :respekt:

4

Dienstag, 23. Juni 2015, 04:14

Vielen Dank euch beiden, besonders an Tom; du bist ja schuld dass ich mich an den 1:12ern versuche... :D :ok:
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 23. Juni 2015, 08:04

sry, bin schuldig :baeh:
Bei deiner Lackierung würd ich ja am liebsten meinen F1er F2002 zu dir schicken und lackieren lassen, so sauber bekomm ich das kaum hin egal was ich mache.. und vorallem würde so endlich Mal wieder einer fertig werden :D
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

muellerk

unregistriert

6

Samstag, 27. Juni 2015, 08:00

Man denn habe ich ja ganz übersehen ,die Lackierung sieht schon mal Top aus !
Gruß Karlheinz

7

Sonntag, 28. Juni 2015, 15:24

So heute gibts das nächste Update:

sorry hier ging was schief...
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

8

Sonntag, 28. Juni 2015, 15:26

So heute gibts das nächste Update:

Was wurde getan? Also zuerst die Karosserie erneut angepasst, dazu viele viele kleine Sheets, da die Karosse so gar nicht passen wollten... na gut, also es ist ein Vorschritt, aber sicher nicht optimal.. aber besser wird's leider nicht.

Dann gings weiter am Cockpit, hier bin ich soweit zufrieden. Kleinere Carbonarbeiten - wie ausbessern - und ein paar weitere Details. Ich hab versucht auch die Fehler einzufangen, so gibts es massive Klebestellen, die aber kein Versehen waren, sondern leider nötig, um die Karosse zu fixieren (zwischen Unterboden und Monocoque)... Das hat mich fast wahnsinnig gemacht, aber naja.. es ist der erste 1:12 er.

So genug geschrieben, hier sind Bilder:





Die Nase wurde ebenfalls angepasst, so dass sie jetzt abnehmbar ist















Die ganzen Fixierungen mussten natürlich noch kaschiert werden, deswegen siehts im Inneren so wild aus, da die komplette Verkleidung von Tank und Monococque fehlen, wird diese noch gescratcht..



Mit dem Carbon bin ich soweit zufrieden, klar ein paar stellen müssen noch ausgebessert werden...







hier mal die Stelle, die oben angesprochen wurde... ich hoffe die Klebemasse fällt nicht ganz so arg auf. Ja und die Spaltmasse - nun ja was soll man sagen, damit muss ich wohl leben





zuletzt noch die Details am Tankstutzen und dem Ding auf der anderen Seite.. keine Ahnung was das is..







Insgesamt lerne ich gerade sehr viel, stelle aber fest, dass mir Schüttelbausätze mehr Spaß machen... Ich hoffe es gefällt, außerdem freue ich mich stets über Kritik.


Die Bilder wurden von mir ausgetauscht, da sie deutlich größer als 800 x 800 Px waren.. Gruß Micha (Hubra).
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

9

Sonntag, 28. Juni 2015, 15:41

Der Stutzen auf der anderen Seite vom Tank ist nur ein Deckel, das wird von Strecke zu Strecke gewechselt.
Es gibt ja Strecken (z.B. Brasilien), da liegt die Box links vom Auto -> Tanköffnung links.
Und auf anderen Strecken (Australien, Japan, Belgien,...) liegt die Box rechts vom Auto -> Tanköffnung rechts.
Der Tank bleibt ja im Auto drin, der wird ja nicht ständig zwischen den Rennen gewechselt.
Denke ich jetzt mal.
Oder doch? :D
Naja, ist ja auch egal, ist ja inzwischen eh wurscht, seitdem das Nachtanken nicht mehr erlaubt ist.
Volker

10

Sonntag, 28. Juni 2015, 16:01

Vielen Dank dir für die Aufklärung...
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 28. Juni 2015, 21:14

Dein Bau sieht ja spitzenklasse aus, Lackierung und Carbonarbeiten sind echt der hammer, bravo :wink:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

12

Sonntag, 28. Juni 2015, 21:23

Vielen Dank dir für die Aufklärung...

Ich sollte vielleicht dazu schreiben, dass das die für mich logisch sinnvollste Erklärung ist, wenn jemand das genauer weiß, dann lern ich gerne dazu.
Das muss nicht stimmen, aber ich geh davon aus :) Hab ja nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen :D
Volker

13

Donnerstag, 9. Juli 2015, 14:26

So das letzte Update ist schon eine Weile her, daher mal was neues von diesem Modell. Es sind hauptsächlich Kleinigkeiten, allerdings artet bei diesem Teil alles zu einer Wissenschaft aus - jedenfalls für einen noch nicht ganz so geübten Fuddler wie mich. Immer wieder gibt es Passungenauigkeiten, teilweise kann mans noch beheben, manchmal aber auch nicht, weil man wieder zu ungeduldig war unbedingt schon was ankleben musste. Ich bin zugegebenermaßen aber auch Tamiya-verwöhnt... wenn ich sehe was Ron hier immer so schleift... nee nee.. so richtig is das nix für mich. Deswegen hab ich auch die Originalität irgendwann über Bord geworfen, sind eh so viele kleine Ausbesserungen überall (bspw. Klebeflecke die "zugenietet wurden)... naja is der erste 1:12er

Was man auch merkt, viel an Originaltreue hängt doch etwas vom Bausatz ab, beim Motor hab ich das Spielzeughafte einfach nicht wegbekommen... Letzte Lösung war massive Verdreckung, ich finde das lenkt etwas von der Eintönigkeit des Modellmotors ab... ein paar Sachen hab ich zwar noch in petto, aber gut wir werden sehen, wies am Ende ausschaut.

Die Nase gefällt mir, aber auch hier ewig gefuddelt bis es passte... die Nieten erfüllen sogar einen Zweck, sie halten das Ganze nämlich zusammen..

So nun aber Bilder:































so viel Spaß beim angucken.. freu mich wie immer über Kritik
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

Beiträge: 2 529

Realname: Tom

Wohnort: D... kleines Dorf in der Eifel =)

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 9. Juli 2015, 18:29

trotz aller Probleme dennoch ein Top Modell bisher :ok:
Alles was es über mich, meine Vorstellungen, aktuellen Projekte und beendeten Modelle zu wissen gibt!

:sleeping: In der Ruhe liegt die Kraft, also hab ich die meiste Kraft, wenn ich nichts damit anfangen kann.. im Schlaf :sleeping:

Beiträge: 99

Realname: Sven

Wohnort: Hausen an der Zaber

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 9. Juli 2015, 21:15

Hi,

da kann ich mich nur anschließen...TOP :ok:


Gruß Sven

16

Freitag, 10. Juli 2015, 06:08

Vielen Dank ihr zwei, freut mich dass er gefällt :)
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

17

Freitag, 10. Juli 2015, 11:30

Hey,
sehr schön :ok: Die Lackierung ist top und die kleinen Nieten und Kabel machen schon was her. Schade, dass zwischen Motorhaube und Rahmen so ein Spalt ist.
Gruß, Daniel :wink:
letztes Projekt: Toyota GT-One

18

Sonntag, 12. Juli 2015, 15:14

Vielen Dank dir Kai,

ja ja der Spalt... es hat sich noch ein klein wenig gebessert als es so heiß war... find ich völlig seltsam... aber und das is das Gute, auf dem Bild siehts viel schlimmer aus als in real...
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

19

Sonntag, 19. Juli 2015, 16:21

So ich denke, das ist das letzte oder vorletzte Update vor der Fertigstellung... was eben noch getan werden muss sind ewig viele kleine Ausbesserungen, die Decals bspw. haben einfach ein gewisses alter und ständig platzt - trotz Klarlack - irgendwas ab...

aber egal... hier sind Bilder:



















ich hoffe es gefällt...
"Racing, competing is in my blood, it´s part of me it´s part of my life. I have been doing it all my life. It stands up before everything else."

Werbung