Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2 761

Montag, 6. April 2015, 20:23

Ich hab°s nicht so mit dem Lesen ;)
So langsam werden mal wieder ein paar Bilder fällig.
Nehme gerne auch Crashfotos.
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 2 515

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 762

Freitag, 10. April 2015, 16:29

kein entkommen ....mist :motz:


Wir warten ... 8)

2 763

Freitag, 10. April 2015, 19:10

.....ich weiss...... :pfeif:

2 764

Freitag, 10. April 2015, 20:19

Nu komm mach mal ich will Sonntag abend in Urlaub. Sonst kannst du meiner Frau erklären das ich noch auf deine Fotos warten muss. :!!
Wer nichts weiß und weiß, dass er nichts weiß, weiß mehr als der, der nichts weiß und nicht weiß, dass er nichts weiß.

Plastik: Royal Soleil vom Anfänger Incl. Fehler

2 765

Freitag, 10. April 2015, 20:50

Ruuuuhig! Das Warten hat sich bei Röler bislang immer gelohnt. ;)

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 766

Freitag, 10. April 2015, 22:09

....nabend junx, ich arbeite unter hochdruck aber das war der bisher derbste abriss/umbau/relaunch/whatever....
nichts bisher kam dem von mir schon öfters angesprochenen (und von chris jüngst zitierten) pain in the a... näher als diese aktion,
ich mach jetzt erstmal alles fertig, dann stelle ich die bilder ein und dann gehe ich in die sommerpause! danach könnt ihr
MAI/JUNI/JULI/AUGUST alles noch einmal durch- bzw mitleiden! wenn ich nicht schon eine seite fertig hätte, würde das ganze eng aber
jetzt mach ich auf den letzten metern auch nicht schlapp...... 8|
grüsse der roeler

Beiträge: 2 566

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2 767

Samstag, 11. April 2015, 00:14

Guter Dinge brauchen Weil
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

2 768

Samstag, 11. April 2015, 11:39

....nabend junx, ich arbeite unter hochdruck aber das war der bisher derbste abriss/umbau/relaunch/whatever....

Ich kann dir das ja sowas von nachfühlen!
Meine Gedanken sind bei dir.

2 769

Samstag, 11. April 2015, 11:54

Mein Dicker Zeh sagt mir das er schon die Kamera holt. :trost:

ne Woche?

Herr Röler San, der Sanjai der Elsbeere, es wird Zeit für Inspiration. Durch die Negativ-Fluktuation hilfreicher Bilder zum Bootsbau hab ich mich leider Gottes
derzeit wieder in die Arbeitswelt verabschiedet. Mir wurde klar: Urlaub ist begrenzt, mit 47 eine wahrhaft entsetzliche Feststellung.
Wenn es einen Gott gäbe, (ok es gibt einen und der heisst Mister Small Finger und der baut eine Victory)
würde er vorschlagen: 2 Tage Arbeitswoche und 7 Tage Freizeit.

Was will uns die Autorin dieses Unsinns damit sagen?

mach endlich Fotos!!!!!!!!!!!

lg de olle Nadja.

2 770

Donnerstag, 23. April 2015, 12:58

Männer!!!!!
Es ist Licht am Ende des Tunnels.....
auch wenn noch nicht alles so ist, wie ich mir es vorstelle und noch das eine oder andere zu dengeln ist, stellt sich langsam eine Zufriedenheit ein,
da der Rest jetzt echt kein großer Act mehr ist.

Da aber dennoch wohl noch 1-2 wochen ins Land streichen, bis ich den kompletten Relaunch präsentieren kann, folgt hier schon einmal der aktuelle
Stand und die Ouvertüre zum Magnum Opus.....
Wichtig war und ist mir, dass ich alles noch VOR der obligatorischen Sommerpause alles in trockenen Tüchern habe!

Aber nun zum Schiffle

Wer sich nicht erinnert, wie ich die Pforten in Version 1:0 hatte, möge noch einmal so büschn hinten blättern...
auf jeden Fall musste die Farbe weg und dann war ja auch noch die Geschichte mit den schärferen Kanten...



wie ihr richtig seht, sind auch 'nur' die Pforten, nichtz die kompletten Trempelrahmen fertig aber eins eben nac dem anderen.....

zwischendurch und um nicht die komplette Vollmeise zu bekommen, habe ich mich dann an den Boatslidern versucht...
Auch hier nach dem Motto, 'wer sagt, dass die erst die Royal Sovereign bekam'....
für mich macht's Sinn, weil doch ohne das ganze bling bling schaden nehmen könnte...
entsetzten Puristen sei gesagt, dass ich die Dinger auch einfach und rückstandslos wieder entfernen kann bzw könnte ;)



Dann war ja auch noch meine Dächlein! Selbige sind jetzt auch erst einmal 'abgenommen'



Nur Gott weiss, wie ich die Fenster wieder richtig sauber bekommen! Durch den vielen Schleifstaub hat sich jede Menge 'Mist' zwischen
die Gitterchen gesetzt und auch Pressluft hat mich nicht wirklich weitergebracht....
egal....das irgendwann später evtl erschließt sich mir ja auch noch der Charme dieses 'natural Aging'

Zu guter Letzt noch eine Totale und das Versprechen, dass das große Update noch VOR der Sommerpause kommt...ich schwör's



Ich mache derweil dann noch die Schindeldächer an Steuerbord fertig...

Auch euch gutes Gelingen, Grüsse
der Röler

2 771

Donnerstag, 23. April 2015, 13:31

Na also,

warum muss ich dich immer erst anmeckern, bevor hier was passiert ...

... geht doch!

Aber nachdem dein Schindelluder soooo fantastisccccccccccccccccccch wird, haben wir doch auch eine Augenmassage verdient, hab ich Recht oder hab ich Recht?

Und immerhin liebe Leute groß und klein, beim Buddeln nach der perfekten Gallionsregel sind wir auch fündig geworden. War ein heißer Kampf, dadran zu kommen, so unter den ganzen Pepperonies ...



... so und das isse, die güldene Regel :-)

XXXDAn
... keine Angst, der will doch nur spielen ...



Feinste Ätzteile für HMS Victory 1:100
http://www.dafinismus.de

2 772

Donnerstag, 23. April 2015, 16:38

Hallo Roland :wink:

Ich bewundere und staune, ist schon ein feines Hölzchen die Elsbeere und Latürnich auch deine talentierten Händchen, sieht Klasse aus, mein Kompliment Mössiöh De Röler. :ok: :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

PS: Und so wenig Blut an dem Kasten, duchundwegrenn :abhau:

LG
Sergio
In der Werft : Revenge 1577
Fertig : Avalon

Beiträge: 2 515

Realname: Johann

Wohnort: nähe Ingolstadt

  • Nachricht senden

2 773

Donnerstag, 23. April 2015, 18:37

Als bekennender Holzwurm muss ich unumwunden
bekennen, dass ein konvertierter Plastikant innerhalb
kürzester Zeit die Profession eines Holzwurmes erreicht
hat, vielleicht sogar noch mehr ... :D
Mein :respekt: ist Dir gewiss ... :ok:

2 774

Donnerstag, 23. April 2015, 18:46

Zitat

da der Rest jetzt echt kein großer Act mehr ist.
Zuerst dachte ich ja "Röler der alte Optimist!" Der Rest bis zur Fertigstellung der Sovy ist ein Kinderspiel, is klar :verrückt: . Aber dann hatte ich die Aussage verstanden.
Es macht echt Spaß, zu sehen, mit welcher Sorgfalt und Akuratheit Du arbeitest :ok: . Das sieht alles wie aus einem Guss aus :ok: . Auch die Seitentaschen mit den Schindeldächern, echt großartig. Und vor allem- Keine Operationsnarben trotz größerer Eingriffe (nennen wir es mal "Rumgeröler"...)!! Sommerpause schon mal vorab stattgegeben :thumbsup: . Ein paar Wochen mehr oder weniger machen unterm Strich bei diesem Projekt sowieso nur marginalen Unterschied... :S

p.s.: Du hast es wohl schon erklärt: Aber kannst Du nochmal kurz andeuten, wie Du die Profile z.B. in Parkhölzer und Slides reinarbeitest- mit ausgeflexten Rasierklingen?? Irgendwas klingelt da noch bei mir...?

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



Beiträge: 1 020

Realname: Dirk Wörner

Wohnort: Harsewinkel

  • Nachricht senden

2 775

Donnerstag, 23. April 2015, 20:30

Yuuuuuup, kann mich meinen Vorrednern nur uneingeschränkt anschliessen. :love: :love: :love: :respekt: Wie immer....Großes Kino!!!!!!!!

Beiträge: 2 566

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2 776

Donnerstag, 23. April 2015, 20:53

Ich kann mich allen anderen Rednern auch nur anschliessen, einfach Klasse :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

2 777

Donnerstag, 23. April 2015, 21:09

Na ja Herr Röler, wir wußten ja, das Du es kannst.
Hättest einfach schon mal früher schon mal einen rauslassen können.
Große Kasse was Du da gebaut hast
:ahoi: Eisbergfreie Modellbauzeit wünscht Ray

Beiträge: 23

Realname: Hubert

Wohnort: AT 6845 Hohenems

  • Nachricht senden

2 778

Donnerstag, 23. April 2015, 21:25

"zwischendurch und um nicht die komplette Vollmeise zu bekommen, habe ich mich dann an den Boatslidern versucht...
Auch hier nach dem Motto, 'wer sagt, dass die erst die Royal Sovereign bekam'...."

Hallo Roland
Die Sovereign hatte über der Kuhl und über der Hütte ein geschlossenes Grätingdeck, also konnten die Beiboote nicht an Deck gelagert werden, sondern wurden, siehe Stich Payne, an der Leine nachgezogen. Diese Meinung vertritt auch Willibald Meischl.

Für mich eine Ideallösung. Das Grätingdeck mach` ich nicht. Ich bin doch nicht blöd :baeh: und decke alles zu was ich so mühsam erarbeitet hab`. Und Beiboote sind mir sowieso ein Greuel, also auch nicht :lol:

Andererseits, nach der Methode, nichts ist fix, ist für Interpretationen ja genug Spielraum vorhanden........

Übrigens, hast Du gewusst, daß Eingangspforten zu dieser Zeit NUR auf der Backbordseite waren???

Ääähhm, ich dachte Sommerpause gibts nur in der Politik :du: :du:

Gruß Hubert

2 779

Montag, 27. April 2015, 10:36

Zitat

p.s.: Du hast es wohl schon erklärt: Aber kannst Du nochmal kurz andeuten, wie Du die Profile z.B. in Parkhölzer und Slides reinarbeitest- mit ausgeflexten Rasierklingen?? Irgendwas klingelt da noch bei mir...?


Hi Chris, da es vom makin' of keine wirklich brauchbaren Bilder gibt, habe ich eine kleine Zeichnung gemacht, damit du siehst, wie ich im allgemeinen die Zierhölzer anfertige!

Nicht weil das besser ist, sondern, weil es mir eben gut reinläuft und einfacher 'erscheint' als die Rasierklingenmethode!
Ausserdem eine Gefahrenquelle weniger ;)
Enough bloodshed!!!!
Zumächst klebe ich zwei Leisten, bzw. Furnierstreifen (1) übereinander.
Nach dem Trocknen glätte ich die Kanten mit Stahlwolle (2)! Dabei muss man natürlich vorsichtig agieren aber Modellbau ist ja generell nix für Grobmotoriker!
Wenn man alles richtig gemacht hat, stellt sich ein Ergebnis ein, wie wir es auf Zeichnung (3) sehen!



Die Möglichkeiten der Anordnung sind natürlich unendlich aber noch eine zweite Methode:

Zwei Leisten aufeinander kleben (1) an der Kante mit einer Diamantfeile ein Nut klöppeln (2) Ergebnis vor dem Glätten mit Stahlwolle siehe schraffiertes Profil bei (3)
darunter das Ergebnis NACH dem Glätten!

Das schöne an der Methode ist, dass man diese schönen scharfen Kanten bekommt, die nach INNEN gehen!
Der nächste Schwung Bilder mit der Spiegelreflex sollte das dokumentieren......da frag ich mich gerade, wo ist die Kamera ügerhaupt????? ;(

bis die Tage grüsst
der Roeler

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

2 780

Montag, 27. April 2015, 10:42

Hallo Röler,
thanks für die tolle Idee, wie Du Deine Profile profilierst. :cracy:
Sch..ße... erst gestern habe ich meinen Rest Stahlwolle in Essigessenz eingelegt, um echten Rost zu erzeugen... :bang:

LG
Marc

2 781

Montag, 27. April 2015, 14:56

Moin Röler! :wink:
Vielen Dank! :ok: :ok: Gelungene Skizzenzeichnungen -wie die Deinigen z.B.- sagen mehr als tausend Worte und schlechte Fotos! Wobei ich beim ersten Blick auf die Zeichnung mit der stilisierten Stahlwolle zuerst dachte "Och nee, nicht jetzt auch noch mit Feuer am Modell...!!" ;)

Das mit der Reduzierung von weiteren Verletzungsmöglichkeiten macht aus arbeitssicherheitstechnischer Sicht und speziell in Deinem Fall durchauis Sinn!! :thumbsup:

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 782

Montag, 27. April 2015, 14:58

Die stilistische Darstellung der Stahlwolle is der Hit! :ok:

2 783

Montag, 27. April 2015, 15:25

...jaja...deshalb habe ich's auch nochmal (leserlich) überklebt und beschriftet....man könnte ja sonst meinen, dass das SONSTWAS ist!!!!! :whistling:

Beiträge: 157

Realname: Marc

Wohnort: im Schwabenländle

  • Nachricht senden

2 784

Montag, 27. April 2015, 16:30

Jooooooo......
die beiden Bilder (2) könnten auch entnommene Anleitungen aus dem Buch "Geniale Genitalhygiene", Kapitel "Rasur" entnommen sein...
...oder so...

Also Röler:
Das näxte Mal bitte AUSSAGEKRÄFTIGERE und EINDEUTIGE Skizzen machen... :abhau: :abhau:

Gruß
Marc

Beiträge: 2 566

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2 785

Montag, 27. April 2015, 16:30

Wunderbar erklärt Roland, lässt keine Fragen offen... ausser einer.
Könntest Du für mich auch den Rest zu unserer Sots zeichnen? Denke dann bekäme ich das auch endlich hin ;)
@AV Biker
Großen Respekt auch vor Deinem Können und Deinen vielen Recherchen, aber ob Du da mit dem Beiboot so Recht hast mag ich zu bezweifeln. Es gibt genügend Schiffe vor der Sots wo die Beiboote an Deck schon verzurrt waren. Ich denke auch nicht, so zum Beispiel bei schwerer See, von diesem Beiboot im Schlepptau noch viel übrig blieb.
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

2 786

Montag, 27. April 2015, 16:38

Soweit ich weiß, wurden Beiboote bei ruhigerer See damals zumeist aus praktischen Platzgründen geschleppt- aber konnten natürlich auch auf Deck gestaut werden, je nach Bedarf und Anforderung. Bei "Klar Schiff zum Gefecht!" wurden sie soweit ich weiß auf alle Fälle ausgesetzt, um die Bewegungsfreiheit im Bereich der Kuhl nicht einzuschränken, außerdem war ein ausgestztes Beiboot auch nicht so der Beschädigungsgefahr durch feindliche Treffer und/oder herabstürzende Takelage ausgesetzt. Aber dies ist nur mein angelesener Wissensstand... :S

Schöne Grüße

Chris :ahoi:
"Go and tell Lord Grenville that the tide is on the turn. It's time to haul the anchor up and leave the land astern. We'll be gone before the dawn returns. Like voices on the wind..." (A. S.)

"Mayflower"

"La Santissima Madre"



2 787

Montag, 27. April 2015, 16:43

Einige Meter hinter dem "Ziel" ging das ding warscheinlich auch weniger Kaputt. Also ich würds im Gefecht und wann immer es geht auch hinter mir herziehen. Aufblasbare gabs ja noch nich :abhau:

Beiträge: 2 566

Realname: Michael

Wohnort: Rheinland-Pfalz

  • Nachricht senden

2 788

Montag, 27. April 2015, 16:51

Drake, William,
für die Gefechtssituation muss ich euch Recht geben. Das war ohne Zweifel so. Aber sonst... wie gesagt, ich weiss es auch nicht genau, kommt mir halt nur merkwürdig vor wie AV Biker dies meint.
Was hat der arme Horatio verbrochen dass ihr ihn, diesen Hänfling zur See schicken wollt? Suckling 1771

Beiträge: 23

Realname: Hubert

Wohnort: AT 6845 Hohenems

  • Nachricht senden

2 789

Montag, 27. April 2015, 18:00

Betrachtet man den Stich von Payne, wo das Grätingdeck deutlich zu sehen ist, wird einiges klar. Das Grätingdeck wurde später beim Rebuilt ca. 1660, die genaue Jahreszahl hab ich grad nicht zur Hand, entfernt. Aber von diesem Zeitpunkt an, war es nicht mehr die Sovereign of the Seas, sondern die Royal Sovereign.
»AVBiker« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0916a.jpg
  • IMG_0915a.jpg

2 790

Montag, 27. April 2015, 18:30

...und hier nich ein schönes bild der SOVY, welches ich erst kürzlich gefunden habe....gefiel mir allein schon dehalb ganz gut, weil es meine Theorie des
Rund/Plattgatts unterstützt

http://freepages.genealogy.rootsweb.ance…TheSeas1637.jpg

was die Geschichte mit den Booten anbelangt, werde ich eine Entscheiddung treffen, wenn es soweit ist! Dieses große Deck-Gräting steht auf jeden Fall auf der to-do-Liste, von daher danke Hubert, dass du mich noch einmal daran erinnert hast!

Ansonsten ist meine Sovereign eben eine weitere Interpretation! Boat oder Barrel- Sliders könnte ich mir durchaus vorstellen!
Eine weitere Röler'sche Theorie: zwischen den großen Umbauten zur Royal Sovereign wurden zwischendurch kleine Updates gemacht!
Die Royal Sovereign hatte wohl, denn auch ich war nicht dabei, diese Sliders......also.....warum können die nicht schon an einer späten Sovereign angebracht worden sein
und warum waren die Boote nicht AUF dem großen Gräting verstaut?

mehr später, meine Verbindung ist gearde besch.......

Grüsse
der Roeler

Werbung