Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 26. Januar 2015, 08:17

Umstieg auf Vallejo - matt? Seidenmatt? Glänzend?

Hallo,

vielleicht kann mir ja jemand helfen...

Ich habe bisher Revell aqua color zum brushen verwendet. Hier git es ja Farben in glänzend, seidenmatt und matt.

Nun wollte ich mal Vallejo modell air ausprobieren. Leider ist hier nie eine Angabe über das Finish angegeben...

Sind die Farben eher matt, seidenmatt oder glänzend??

modell freak

unregistriert

2

Montag, 26. Januar 2015, 08:34

Hallo Hendrik,

Die Vallejo Farben sind zwischen Seidenmatt und Matt. Alle!

Den Glanzgrad kannst Du mit Klarlack erreichen. Zum Wissen! Die wollen gerne Grundierung, sonst hälts schlechter. (Abrieb) Geht natürlich auch ohne. Beim Brushen ist es Sinnvoll den Verdünner aus dem Haus zu Benutzen. Grund ist das da ein Verzögerer enthalten ist, der den Lack etwas Trochenverzögert und die Aibrush Pistole nicht Verstopft. Die Herstellerangaben sind aber so das der Direkt Eingefüllt und Verarbeitet werden kann. Geht schon, nur wie. ;)

Generell sind die Top, wenn Du nach einem Neuen Sortiment suchst, schau mal bei Gunze vorbei. ;)

http://www.rai-ro.de/index.php?cPath=44_75

Ich Glaube Du suchst eher das. Anwendung mich nicht Fragen, aber die haben in Modellbaukreisen den Höchsten Zuspruch. Am besten ist, dass Du die Überschrift leicht anpasst und Dich auch gleichzeitig danach Erkundigst. :idee:

Grüsse Dominik

3

Montag, 26. Januar 2015, 09:18

Hallo Dominik,

vielen Dank für Deine Info. Ich habe schon gehört, dass Gunze ziemlich gut sein soll. Leider sind diese nicht direkt in der Airbrush verwendbar, sondern müssen vorab verdünnt werden - das wollte ich halt eben nicht mehr.

Der Vorteil der Vallejo model air Farben ist halt, dass man diese direkt sprühen kann bzw. ein paar Tropfen Verdünnung direkt in den Farbbehälter der Airbrush geben kann, falls die Farbe doch noch etwas zu dick ist.

Das ist halt genau das was ich suche...

4

Montag, 26. Januar 2015, 11:11

Hallo Hendrik,
die Gunze Farben sind das Beste was der Markt zu bieten hat. Dagegen Kommen die Vallejo Farben nicht an. Es ist ein Trugschluß, wenn man denken sollte, das es spritzfertig Farben gibt. Auch die Vallejo Air lassen sich unverdünnt nur sehr schlecht verarbeiten. Das beste Ergebnis liefern die Gunze und Tamiya Farben, lassen sich auch problemlos mit Alkohol (Spiritus) verdünnen.
Ich weiß wo von ich Rede, alles schon zur Genüge ausprobiert.
Beste Bastelgrüße

Werbung