Sie sind nicht angemeldet.

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 569

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Januar 2015, 12:55

1961 Oldsmobile F-85 Station Wagon

Bausatzvorstellung: 1961 Oldsmobile F-85 Station Wagon





Modell: Oldsmobile F-85
Hersteller: Jo-Han
Modellnr.: C-4661
Masstab: 1:25
Teile: 48
Spritzlinge: 2 + 1 Chromspritzling, 1 Klarsichtteil und 4 Gummireifen
Preis: unbekannt
Herstellungsjahr: nicht ersichtlich
Verfügbarkeit: mir unbekannt
Besonderheiten: 4-türige Karosserie


Zwei alte Bekannte auf der Kartonseite























Fazit: Wie von Jo-Han gewohnt gibt es hier einen Allzweckmotor und eine spartanische Innenausstattung. Sehr positiv ist allerdings, das sämtliche Schriftzüge sehr deutlich gespritzt sind, es kaum Grate und Fischhäute gibt und nur ein kleiner Formversatz auf den hinteren Kotflügeln bearbeitet werden muss

Zum Baubericht: > > > H I E R < < <

Zur Bildergalerie: > > > H I E R < < <

2

Dienstag, 6. Januar 2015, 17:34

Howdy Matze

Dann bin ich mal gespannt wie dir der Bau gelingt. Einige Teile kommen mir jedenfalls sehr bekannt vor, zum Beispiel Inlet und Scheiben, Reifen und Motor sowieso.

:hey: Matze, fehlen die Chromteile im Karton ? Ich hoffe nicht sonst wäre das Übel :huh: .

Grüße - Bernd

Beiträge: 1 992

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Januar 2015, 20:27

Hi

Sehr cooles Teil...ich liebe diese alten Bausätze.

Stimmt wo sind die Chromteile hin.... :nixweis:

Henrik

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 569

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Januar 2015, 10:37

Howdy Modelers :wink: ,



:hey: Matze, fehlen die Chromteile im Karton ? Ich hoffe nicht sonst wäre das Übel :huh: .



Stimmt wo sind die Chromteile hin.... :nixweis:

Ich weiß nicht genau, was da passiert ist. Aber ich kann euch beruhigen, sie sind da und jetzt auch hier:



So long

Matze

Beiträge: 3 473

Realname: Heiko

Wohnort: Stuhr bei Bremen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Januar 2015, 12:18

Hi Matze! :wink:

Ich hab's zwar nicht so mit den Ami's, aber ich liebe Kombis und der hier gefällt mir ausgesprochen gut.
Ich freue mich auf den Baubericht... :)

Gruß, Heiko.

6

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:28

das ist so einer der Kits von dem ich mehrere kaufen würde, wenn es davon eine Neuauflage gäbe
danke für die Vorstellung, so kann man wenigstens ein bisschen von Träumen :sabber:
Gruss
Axel

7

Mittwoch, 7. Januar 2015, 16:47

Schick, Chromscheinwerfer :love: . Auch hier auf dem Ast kommen mir Teile bekannt vor, Gear Shift and Tachometer Ass'y, Fan, Valve Covers. Scheint so als hätte Johann da überall Standardteile beigepackt :S .

Wenn du den baust werde ich dir auf jeden Fall zuschauen :) .

Grüße - Bernd

8

Mittwoch, 7. Januar 2015, 20:08

Der würde mir auch gefallen. Von den viertürigen Kombis habe ich nur den Plymouth. Ansonsten gibt es fast nichts.
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

9

Donnerstag, 8. Januar 2015, 00:07

Hi Matze, Danke für die Vorstellung, der ist auch noch auf meiner Liste. Allerdings nur als Restaurationsobjekt


10

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:20

Tja, die guten alten Johan Bausätze. Seltene Karossen, aber nicht wirkliche toll in der individuellen Detaillierung. Eine Neuauflage wäre interessant, aber unwahrscheinlich.
Mopar or no car!

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 569

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. Januar 2015, 12:51

Howdy Modelers :wink: ,

Ich freue mich auf den Baubericht... :)

Kommt, versprochen :ok:

so kann man wenigstens ein bisschen von Träumen :sabber:

Dann kannst Du Dich auch auf den BB freuen

Wenn du den baust werde ich dir auf jeden Fall zuschauen :) .

Das hab ich auch nicht anders erwartet ;)

Ansonsten gibt es fast nichts.

Ja, Du sprichst mir aus der Seele. Ist aber leider nunmal so :heul:

Allerdings nur als Restaurationsobjekt

Dann bitte ich höflichst und in aller Form um einen BB :!!

Eine Neuauflage wäre interessant, aber unwahrscheinlich.

Vielleicht, vielleicht irgendwann . . .

Ich hab auch schon einige Vorbereitungen getroffen, aber erst wird der Nomad fertig gestellt.

So long

Matze

12

Donnerstag, 8. Januar 2015, 20:00

Eine Möglichkeit einen viertürigen Kombie zu bekommen, wäre, sich den 1954er Chevy Delivery von Revell zu holen und in einen schicken Handyman umzubauen. Bilder findet man genügend.
Ein Vorteil wäre noch, die vordere Türe stimmt bereits, also man muss nur noch den Spalt für die hintere Türe einritzen und dann natürlich die Seiten aufmachen und rum-scratchen. Lässt sich auf jeden Fall machen.

Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

dagmar bumper

Moderator

  • »dagmar bumper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 569

Realname: Matze

Wohnort: Fehmarn

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. Januar 2015, 10:17

Howdy Modelers :wink: ,

@ Automodellbauer: das wäre in der Tat eine Möglichkeit, gute Idee :ok: . Wenn man viertürige Fahrzeuge haben will, bleibt einem wohl echt nur selber machen. Vielleicht wäre für alle Interessierte / Verrückte dazu ein Thema in "Rund um den Automodellbau" angesagt.

So long

Matze

Werbung