Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 10:28

Iveco 190.38 Cowboy

Bilder von meinem Italeri Iveco 190.38 Cowboy.






Grüssse Coronado

Beiträge: 8 665

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - Tor zur Eifel - NRW

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 10:42

Oh...sehr schön! Seeeehr schön!!! Pikfein. Selten so einen schicken Europäer letzte Zeit gesehen.

Beiträge: 247

Realname: Gutgesell Michael

Wohnort: Oberfranken

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:11

Hallo, ein echt sehr schöner Iveco!! Klasse gemacht. :respekt:
Gruß Michel

4

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 12:51

Hallo,

der schaut super aus! Sauber gebaut und sehr schön lackiert! :ok:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

DominiksBruder

unregistriert

5

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 13:14

Ein schöner, alter Lkw mit Scharm :love: Rundum sieht er sehr sauber aus.

Für mich fallen nur ein paar Kleinigkeiten auf, Die Du in Deiner Modellbaukarriere einfließen lassen könntest.

Die Begrenzungslampen oben könntest Du mit Silber untermalen oder Chromfolie. Dann wirkt er besser. Hier scheint das Rot durch ;)
Bei der Frontscheibe empfiehlt es sich, klar aushärtenden Kleber zu verwenden. Gerade am oberen Scheibenrahmen sieht man hier matte Stellchen
Scheibengummi bemalen ist schon eine zittrige Angelegenheit. Wenn Du einen Edding o.ä. hast, kannst Du das schöner ausführen. Erste die Rahmen mit dem Edding nachziehen und wenn es zu stark glänzt, kannst Du mit matter Farbe nochmal nachpinseln. Dann muss Du zumindest an den Rändern zur Karosse nicht so aufpassen.
Beim Tank könntest Du bei den Haltebändern noch die Gummiunterlage andeuten. Hast Du den tank verspachtelt? Ich sehe gar keine Nähte :ok: Super.
Noch eine Kleinigkeit: bei den vorderen Kotflügeln hast Du um den Blinker die Stellen silber abgesetzt. Man erkennt hier die Pinselstriche und noch ein paar schwarze Stellen durchblitzen.


Im Ganzen ist es wirklich ein schöner Laster. Ich mag das alte Eisen eh. Dein Modell ist insgesamt gut geworden und mit ein wenig mehr Sorgfalt wirst Du ein noch besseres Ergebnis auf die Räder stellen können. Das Zeug dazu hast Du so wie es ausschaut :thumbup: . Das letzte Bild finde ich am Schönsten.

6

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 16:11

Ein schöner Laster :love: . Im Detail hättest du noch mehr rausholen können wie bereits angeführt wurde, aber gut, Schlecht ist dein Cowboy deshalb nicht geworden :ok: . Ich hätte durchaus Lust auch mal wieder einen zu bauen.

:hey: , die Stossstange musst da aber auch noch polieren, die sieht etwas angegrapscht aus :huh: .

Grüße - Bernd

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 17:15

Danke für die konstruktive Kritik, stimmt ich hätte im Detail mehr rausholen können, die Scheibengummis werde ich das nächste mal malen, bevor ich die Scheiben einklebe, das geht einfach besser.
Wenn ich es schon vom Scheibenkleben habe, das oben an der Scheibe ist nicht der Leim, der Matt ausgetrocknet ist. Ich habe den Revell Special Contact verwendet, dies ist die Sonnenblende, welche ich nach dem Einkleben der Scheibe, leider auch nicht mehr bemalen konnte, ohne die Scheibe zu versauen :( .

Sorry die Stosstange hatte ich vergessen zu polieren. :!!
Ich bin anstonsten mit dem Modell sehr zufrieden, da es der erste LKW war, den ich gebaut habe und es ist momentan auch das schönste Modell in meiner Sammlung.

Grüsse Coronado

8

Mittwoch, 29. Oktober 2014, 20:36

Hallo Coronado,

bis auf die schon angesprochenen Kleinigkeiten hast Du einen sehr schönen Truck gebaut :thumbsup: .
Gefällt mir gut Dein Italiener als "Erstlingstruck" :) , dazu auch klasse präsentiert.

Gruß
Marcus :wink:
Das einzige was Du auf dieser Welt verändern kannst, ist die Lage Deines Kopfkissens...
Gabriel Garcia Marquez

Revell BMW 507 Cabrio
Revell VW Käfer Cabrio 1970 1:24

9

Donnerstag, 30. Oktober 2014, 10:09

Hallo Coronado,

tolle Premiere im Truckbereich :ok: tolle Fotos, bin gespannt was noch so kommt..........

Gruß Jan

10

Samstag, 1. November 2014, 16:07

Hallo,
Du hast dir aber einen echt toll Truck gebaut :thumbsup: .
Nur noch Nummernschilder dran und das eine oder andere nachrüsten und vielleicht noch einen Passenden Trailer dazu dann kann es auf tour gehen :whistling: .
Bei deinen Nächsten LKW Projekt bin ich dann auch wieder dabei

Mfg Luca :wink:

11

Samstag, 1. November 2014, 19:43

Hey,

Ein Truck ganz nach meinem Geschmack,sehr schön gebaut!

Kannst du mir bitte sagen was für eine Farbe bzw Hersteller du fürs Chassis genommen hast?

Lg Wolfgang
A-U-S-T-R-I-A

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 2. November 2014, 14:27

Hallo Wolfgang,

Für das Chassis habe ich einen Dupli-Color Auto Color Acryl Spray aus dem Baumarkt verwendet mit dem Code 5-0471, für die Kabine habe ich den Tamiya TS-49 Bright Red verwendet.

Gruss Coronado

13

Sonntag, 2. November 2014, 20:19

Servus,

Danke für die Info :ok:

Lg Wolfgang
A-U-S-T-R-I-A

  • »Coronado« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 217

Realname: Thomas

Wohnort: Baselland, Schweiz

  • Nachricht senden

14

Montag, 31. August 2015, 12:08

Endlich habe ich die Bodenplatte der Vitrine gestalltet.
Bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden, es wertet das Modell schon mehr auf als die Holzplatte.



Grüsse

Thomas

Werbung