Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 16. August 2014, 19:12

1964 Pontiac GTO

1964 PONTIAC TEMPEST GTO
389 cui V8, 3 x 2bbl. Carburetors, Compression ratio: 10.75 :1, Horsepower: 348 @ 4900 rpm, Torque: 428 @ 3600 rpm, Performance: 0-60 mph: 6.6 sec., Price: $ 2852, Production: 32.450 units.

Hinweis: Bei der Aufnahme dieser Fotos auf der Terrasse fing es gerade leicht zu regnen an. Einige kleine Wassertropfen sind an einigen Stellen sichtbar, es handelt sich nicht um Fehlstellen bei der Lackierung etc.














Mess with the best - lose like the rest!

2

Samstag, 16. August 2014, 19:42

BRAVO.

Ist ein schönes Auto geworden. Der lack, der Innenraum, das Chrom. Alles wie aus einem Guss!

Prima :thumbsup:

3

Samstag, 16. August 2014, 19:51

Danke!
Mess with the best - lose like the rest!

4

Samstag, 16. August 2014, 22:55

Wie von Dir gewohnt, klasse Modell! Saubere Lackierung, schöner Innenraum und tolles Finish. :ok:

beste Grüße
Christian

autopeter

unregistriert

5

Sonntag, 17. August 2014, 01:19

Hammerteil!
Super Lackierung und feine Farbwahl :ok: :ok: :ok: :ok:
LG
Peter

6

Sonntag, 17. August 2014, 08:02

Ludwig, das Modell sieht fein aus. Ich finde die Farben passen und sehen edel aus.

Ein schön verarbeitetes Modell.

Hin und wieder gibt es Bilder von Autos hier im Forum mit mehr oder weniger Regentropfen zu sehen und ich bin der Meinung das es dann sehr gut aussieht, gefällt mir.

Tolle Arbeit und sehr gut recherchiert.

Robert

7

Sonntag, 17. August 2014, 10:16

Hi Ludwig,

auch in der schlichten Farbe schaut der GTO gut aus,gelungenes Modell.

Gruß Jan

Beiträge: 1 992

Realname: Henrik

Wohnort: Laichingen, auf der Alb

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 17. August 2014, 10:25

Hi

Und jetzt ist der Regen schuld... :baeh:

Absolut klasse ist er geworden. Ein schönes Modell das du da auf die Räder gestellt hast.

Henrik

9

Sonntag, 17. August 2014, 12:42

In der Lackierung (natürlich wie immer erste Sahne) sieht er fast schon ein bissel zu brav aus. Ein Sleeper?
Mopar or no car!

10

Sonntag, 17. August 2014, 13:14

Ui....Was sehe ich den da auf dem zweiten Bild am Hinterrad....Am Roten Zierring auf ca.9 Uhr?????

aiaiai...... ;)

11

Sonntag, 17. August 2014, 13:32

Was soll ich sagen? :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

12

Sonntag, 17. August 2014, 13:43

Danke an alle für ihre positiven Kommentare! Freut mich, wenn Euch der GTO gut gefällt.

@Steve: Nein, die ersten Muscle Cars, oder "super cars" wie sie damals noch genannt wurden, kamen verhältnismäßig brav rüber und das wurde damals schon als sehr aufregend empfunden. Die Zeiten mit Streifen, ausgefallenen Farben, Scoops auf der Motorhaube, Schnellverschlüssen etc. und alle möglichen "fancy" extras kamen ja erst in der 2. Hälfte der 1960er Jahre auf, als die "Muscle Car Wars" ihren Höhepunkt erreichten.

@ Alex: Ich hatte schon befürchtet, dass irgendjemand den ein Millimeter breiten Riss im roten Ring hinten links bemerkt :D ... aber das war bereits auf dem Decalbogen eine kleine Fehlstelle und nicht zu ändern.
Mess with the best - lose like the rest!

13

Sonntag, 17. August 2014, 14:04

Ein GTO könnte niemlas als Sleeper rüber kommen, da jeder wußte schon von der Anblick was Sache war. Auch wenn der Motor auch noch aufgemotzt wurde, dann hört man es, daher ist ein Sleeper ausgeschlossen. Steve, ein 440 Motor, mit mild abgestimmten Bauteile, ergo keinen Choppy Klang, könnte in deinen Viel-Türer als Sleeper gelten. Aber niemals ein GTO.

Robert

14

Sonntag, 17. August 2014, 16:24

Ein Top-Modell !

1A-Lackierung, stimmige Details. allerfeinste Modellbau-Arbeit. - Nur der Innenraum wirkt recht dezent, aber dafür ist auch dieser sauber ausgeführt. :ok:
Ich habe stets mehrere Modelle im Bau, oft gibt es längere Pausen. Aktuell im Bau, bzw. in den letzten Monaten immer mal etwas dran gemacht: mehrere Duesenberg, Mercedes 540K, Cadillac Eldorado Caddy Racer, Rolls Royce Phantom II 1:16, Bugatti Royale-Umbau, diverse 1:32-Modelle usw ........ :wink:

15

Sonntag, 17. August 2014, 16:46

Auf die Gefahr hin mich jetzt zu blamieren, muß ich mal dumm fragen:
Was ist ein "Sleeper"? Wenn ich das richtig interpretiere: mehr Sein als Schein? :idee:

grübelnde Grüße
Christian

16

Sonntag, 17. August 2014, 17:06

Hallo Christian, da Ludwig nicht online ist, darf ich den mal ran? Du hast es.

Ein Sleeper ist big Power in unauffälliges Kleid. Ein Sleeper Klassiker aus 1964 wäre zum Beispiel, ein Viertürigen Tempest (GTO Schwesterchen) mit GTO Motor. Dazu sollte es keinen besonderen Merkmale aufweisen, wenig Chrom, Langweilige Farbe, Chrom Radkappen. Der Motor soll auch nicht sonderlich laut sein, dafür aber überraschend Flott sein.

Robert

17

Sonntag, 17. August 2014, 17:22

Zur Gestaltung des Innenraums: Der war damals recht dezent, die 50s mit aufwändigen, mehrfarbigen Polstern in "Vinylcrush" etc. waren Mitte der 60er Jahre vorbei, es herrschte überwiegend ein einfarbiger Look im Innenraum, siehe nachstehendes Foto eines echten 64 GTO:



Zum Thema "Sleeper" möchte ich auf meinen vor ein paar Monaten gebauten und in diesem Forum vorgestellten 57 Ford Custom verweisen, der alle "Sleeper"-Eigenschaften beispielhaft zeigt.
Mess with the best - lose like the rest!

18

Sonntag, 17. August 2014, 17:27

Hallo Ludwig,

ein tolles Modell! Die Lackierung und die Chromteile sehen super aus und der Innenraum ist sehr schön gestalltet! TOP :ok:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

19

Sonntag, 17. August 2014, 20:35

Alles in Allem wie gewohnt ein Top Modell von dir. Mir gefällt einfach die Form der damaligen Wagen. hat was.
Einfach Super kann man da nur sagen.
Liebe Grüße, Erich

20

Montag, 18. August 2014, 07:00

Hallo Ludwig

Schlichter Pontiac, gefällt mir gut :ok: . Vor Allem der sandfabene Innenraum in Kombination mit der Champagnerfarbe ( Tamiya Dosenfarbe?) harmonieren hervorragen. Nettes Detail ist auch der grün lackierte Blendschutz auf der Frontscheibe.

Hat das Auto auch ein Motörchen?

Gruss

Peter

21

Montag, 18. August 2014, 08:26

Sehr schön :) :ok: Echt :ok:


PS: Du hast ein paar Regentropfen auf dem Kofferraumdeckel :D

22

Montag, 18. August 2014, 09:04

Okay, es ist ein GTo. Sieht man ja. Nur dieses champagnermetallic wirkt so "unsportlich" und eher gediegen. Daher kommt der optische Eindruck eines Sleepers.

Machen wir uns nichts vor - wo GTO drauf steht ist auch Power drin.
Mopar or no car!

Beiträge: 8 867

Realname: Dominik

Wohnort: um Aachen - NRW

  • Nachricht senden

23

Montag, 18. August 2014, 11:05

...obwohl mir die Proportionen dieses GTO nie gefallen haben:

Schönes, ausgeglichenes Gesamtbild, gut gemacht :ok: :ok: :ok: :ok:

Ähnliche Themen

Werbung