Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Das Wettringer Modellbauforum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 23. Februar 2014, 20:47

Fuso Super Great 1/24

Hallo Bastelgemeinschaft!

Jetzt wieder etwas anderes, ich habe auf diese Projekt eine lange Zeit nachgedacht.
Ich denke das die Zeit jetzt reif ist um ein ganze LKW selbst zu scatchen.
Dieses Projekt wird nicht schnell gehen, aber vielleicht wird es ein Spaß-Projekt sein.
Es handelt um ein Japanische LKW, ein Fuso Super Great im Maßstab 1/24.

Der Bausatz.......... es gibt keine in diesem Maßstab. :abhau:
Die Felgen sind 3D gedruckt und das ist die einzige Sache was bereit ist.





Der Fuso wird ein 6x2 oder ein 6x4 Flachbett-LKW. :)
In Wirklichkeit ist dieser LKW 12m langen und im 1/24 wird das zirka 50cm, und mit einem 3-Achs-legen sie mehr Wert auf die Länge. ;)

Etwas Refernz......







Und die foto unten, das ist er...... 8)



Und dann die ersten Schnitte in der 0,5mm Styrolplatte......







Nachdem ich viel Schneiden, Mess-und Schleifarbeite gemacht hatte, war ich zuversichtlich.
Ich hoffe, Ihr Interesse geweckt zu haben. ;)



Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 416

Realname: Basti

Wohnort: Schweiz (ZH)

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 23. Februar 2014, 21:27

Abend Hermann,

Interessantes Projekt was du uns da zeigst! Sieht man nicht alle Tage, das finde ich super! :) :ok:
Ich bleibe auf jeden Fall dabei, möchte ich nichts verpassen. Und dieses Projekt muss nicht schnell gehen, am Ende muss es nur toll aussehen. :D Und bei dir wird es das ganz bestimmt.
Ausserdem wünsche ich dir ein gutes Gelingen und viel Spaß beim Bau.

Gruß,
Basti

3

Sonntag, 23. Februar 2014, 21:58

Hi Hermann,

sehr interessantes Projekt, was du da bauen möchtest! So einen LKW hätte ich für mein Dio (TOP SECRET GARAGE JAPAN) auch gut gebrauchen können! Wusste aber nicht, woher ich einen in den richtigen Maßstab (1/24!!) kaufen konnte... :nixweis: :pfeif:

Bin auf jeden Fall mit dabei! :ok:

LG Tobi :wink:

4

Montag, 24. Februar 2014, 09:02

Danke Basti und Tobi, für mich ist das auch etwas Neues, eine ganze Kabine scratchen habe ich noch nie getan. :S
Ja Tobi, ein Fuso für ihre garage, es gibt eine in diesem Maßstab von Mitsuwa, aber es ist ein Fuso aus den 60er oder 70er Jahren.
Vielleicht können sie etwas von Mitsuwa auf ebay finden. :idee:

Die modernen Versionen sind Aoshima in Maßstab 1/32, und der Bausatz ist aus sehr gute Qualität, aber leider kein guter Maßstab für mich. ;(
Wir werden sehen, wie diese Kabine aussieht wenn er fertig ist, der Rahmen und der Körper gibt keine Probleme mehr.

Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 166

Realname: Marcus

Wohnort: Lauenstein

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. Februar 2014, 09:22

Hallo Hermann,
ich bin begeistert über diese Idee und freue mich, wenn es langsam, aber sicher voran geht!
Ich werde dem Thema mit Spannung folgen!!! :ok:
Schöne Grüße aus dem Frankenwald!!!! :wink:

Beiträge: 72

Realname: Thomas J.Rittelmann

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

6

Montag, 24. Februar 2014, 09:42

Hallo Hermann, da bleib ich auf jeden Fall dran! Bin sehr gespannt, wie du das anstellst - wenn ich mr deine Daimler so ansehe, hab ich keinen Zweifel, dass der Fuso klasse wird! :ok:

7

Montag, 24. Februar 2014, 20:49

Hallo Hermann,

mein Interesse hast Du auf jeden Fall geweckt! Das wird ein sehr spannendes Projekt! Bei dem, was ich bisher von Dir gesehen habe mache ich mir über eine perfekte Umsetzung des Originals keine Sorgen! Hast Du schon recherchiert, wie der Schlüssel aussehen muss? :D

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

Beiträge: 349

Realname: Lukas

Wohnort: Fischbachtal

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. Februar 2014, 20:56

Hallo Hermann,

das ist ja mal was ganz interessantes, mal kein Mercedes, das ist ja ein Ding. :smilie: Ich habe deinen Bericht ja schon ein wenig im Holländischen Forum verfolgt und ich muss sagen Spitze. :thumbsup:

Gruß Lukas :wink:
Mercedes NG und SK, einfach tolle Laster !!! :thumbup:
Im Bau:
Mercedes NG 2222 Silolaster Fertig: VW LT 28 in 1 87 Mehr hier

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

9

Montag, 24. Februar 2014, 21:14

Wow, das nenn ich mal ein interessantes und nicht alltägliches Projekt! Super :thumbsup:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

10

Dienstag, 25. Februar 2014, 01:24

Hallo Leute!

Zuerst, vielen dank für ihr interesse! und schöne Worte :ok:
Ja, es ist ein etwas fremde Ente. :D ..und wie Lukas gesagt hat, diesmal ist es kein Mercedes, aber.........



Jaja Leute, Mitsubishsi Fuso gehört zum Daimler-Konzern, es gibt für mir immer noch eine Connection mit Mercedes. :grins:
Dann werde ich, euch nicht länger in der Spannung halten, und gehen wir jetzt weiter mit der Kabine.

Die Seitenplatten habe ich noch etwas besser überarbeitet, hier und dort noch etwas abzuschleifen bis alles ordentlich ist.
Der Türgriff auf der Beifahrerseite geschnitten und Platziert.





Und dann vergleichen mit der Blueprint und ein auf Maß kopierten Foto.





Im Folgenden kam die hinteren Wand, Das hintere wird aus 5 losen Platte gemacht werden.
Das Heckfenster ist eine....wie soll ich es sagen..... :whistling: ....sieht aus wie eine Quasimodo Beule. :lol:





Und die Version aus Styrol.....





Mit Tamiya Putty die Unebenheiten fertigen, und dann sieht es so aus......









Die Kabinenplatten habe ich mit doppelseitigem Klebeband , zusammen geklebt.
Bisher gibt es noch keine Schwierigkeiten, hoffentlich wird es auch so bleiben....ach wir werden sehen. :ahoi:
Sooo Leute, das war es für heute und ich werde sagen....bis zur nächsten Runde.



Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Februar 2014, 16:58

Wow, :respekt:
Das sieht ja schon richtig spitze aus :ok:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 25. Februar 2014, 17:42

Hallo Hermann.

Das ist ja mal ein sehr Interessantes und nicht Alltägliches Projekt was du hier uns zeigst.

Und was man bis jetzt sehen kann,Hut ab :ok: .

Da werde ich doch am Ball(Bau) bleiben.

Gruß Dedel :smilie: .

13

Dienstag, 25. Februar 2014, 18:47

Sauber Hermann :ok:

Da setzte ich mich aber gemütlich in die erste Reihe und schau dir beim Bau zu :) .

So ein kompletter Eigenbau ist nie leicht, ich hoffe er gelingt dir. Aber du hast bestimmt genügend Bildmaterial gesammelt.

Grüsse - Bernd

14

Samstag, 1. März 2014, 13:27

Christian, detlef und Bernd, danke für eure schöne Komplimenten und Interesse!

Ja Bernd, Bildmaterial habe ich in Hülle und Fülle!

Also, Bastelgemeinschaft, die Rückwand habe ich in dem Primer gesprüht, um zu sehen, ob es noch etwas unebenheiten gab.
Alles in allem war es nicht so schlimm, und muss ich hier und dort noch etwas ein bisschen mit Tamiya Putty Füllen.
Die ergebnis......



Ich dachte dass es nicht so schlecht aussieht... :whistling:

Und dann......FUMMELARBEIT!!!!!!..... :tanz:
Zuerst habe ich alle Werkzeuge und einem 0,4mm Styrol Streifen gesammelt.



Ein dremel mit Kreissäge sollten nicht verpassen, dort kann man ein sehr feine Einschnitt machen.
Und dann geht es löss.................



Der Mitsubishi-Emblem, ist geklebt aber die Buchstaben liegen da lose auf.



Und dann vergleichen mit dem Bild....





Jaja, besten Leute, Stück für Stück einen erkennbaren Kabine.
Natürlich geht es manchmal etwas schief, aber dass ist Modellbau. :)

Unten noch ein paar Bilder von meinem letzten Urlaub, wo diese Idee geboren war. :rolleyes:





Bis bald!



Grüß Hermann. :wink:

15

Samstag, 1. März 2014, 16:42

Hallo Hermann,

auch hier wieder tolle Arbeit! Das war bestimmt eine ordentliche Geduldsarbeit!

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

16

Samstag, 1. März 2014, 19:42

Hallo Hermann,

ich ziehe ganz tief den Hut vor soviel Geduldsarbeit, sehr sauber und toll umgesetzt werde hier auf alle Fälle auch wieder gespannt dabei bleiben.

Gruß Berni
________________________________________________________________
Glücklich ist wer vergisst,was eh nicht mehr zu ändern ist.

Beiträge: 710

Realname: Paul

Wohnort: Landkreis SAD, Oberpfalz

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. März 2014, 00:50

Boa, ich baue gerade mein 4. Modell und wenn ich so sehe was du draufhast, da kann man schon ganz schön neidisch werden!

Wahnsinn, du hast meinen Respekt! :respekt: :dafür:

Und ansonsten fehlen mir die Worte!

MfG Brummifreund
"Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist." (Henry Ford)
__________________________________________________________________________
Meine bisherigen und aktuellen Arbeiten findet Ihr HIER.

18

Sonntag, 2. März 2014, 12:55

Hallo Hermann

Saubere Fummelarbeit, ich hoffe alle deine Finger sind noch an der Hand :S .

:respekt:

Grüsse - Bernd

Beiträge: 416

Realname: Basti

Wohnort: Schweiz (ZH)

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. März 2014, 14:29

Hallo Hermann,

schöne Fortschritte, die man hier beobachten darf. Und ganz schöner Fummelkram, nicht jedermanns Sache! ;)
Aber sieht toll aus und bleib gespannt dabei.

Gruß,
Basti

Beiträge: 215

Realname: Christian

Wohnort: Ludwigsstadt - Lauenhain

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 2. März 2014, 20:53

Da bekommt der Ausdruck "Modellbau" doch eine ganz neue Bedeutung! :respekt:
Bis bald, Christian :wink:

Schöne Grüße aus dem Nördlichsten, was der Frankenwald hergibt :ok:

Meine Definition von Modellbau:
"1000 Projekte im Kopf, 100 Projekte angefangen und kein einziges fertig!"
:thumbsup:

21

Montag, 3. März 2014, 01:00

Hallo Herren, danke, danke für eure sehr schöne Komplimenten. :hand:
Auch ich bin sehr gespannt, wie diese Kabine aussehen wird wenn er fertig ist.
Für eine ersten selbstgebauten Hütte braucht es immer mehr Zeit, sehr viel schauen und Messen und dann Schneiden.
Obwohl dies für mich, das erste Mal ist, gibt es viel Bauspaß.

Grüß Hermann. :wink:

22

Freitag, 23. Mai 2014, 17:49

Hallo guten Bastelgemeinde!

Es dauerte einige Zeit aber, wie sie wissen, mache ich zuerst, die beiden "Sterne" fertig....hoffentlich noch vor für die Wettringer Tage. ;)
Doch konnte ich nicht von diesem Projekt weg bleiben, und habe noch etwas an der Kabine gearbeitet.
Die Frontplatte ist jetzt bestätigt und besteht aus zwei Lagen von 0,5 mm Styrolplatte.
Die Ecken werden mit heißem Wasser in Form gebracht, und mit Klebeband auf eine Messingwelle geklebt um zu trocken.









Folgte mit einem dritten 0,5 mm Styrol Platte, die ecke abgefüllt.
Dann wenn alles trocken war, alles Gefüllt und Geschliffen, und dann ja....dann sieht es bis jetzt so aus.







Also Leute, danach bekam ich plötzlich eine ganz andere Idee. :idee:
Nun ich meine 2e Behälter zu Bauen bin, und dies sehr Toll finden, kam ich plötzlich auf dieses Idee.....







In der Tat, ein Fuso Truck mit einem Seitenlader, und........alles muss natürlich beweglich sein. :)
Denn jetzt, bis zur nächsten Runde!



Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 349

Realname: Lukas

Wohnort: Fischbachtal

  • Nachricht senden

23

Freitag, 23. Mai 2014, 18:28

Hallo Hermann,

das sieht ja toll aus, sehr schön gebaut. :ok: Da kann ich mir ja wieder schöne Sachen bei dir abschauen. :D Die Idee mit dem Seitenlader gefällt mir sehr gut, :) ist mal was anderes.

Gruß Lukas :wink:

PS: Der NG, im unteren Bild, wäre doch auch eine Idee wert.
Mercedes NG und SK, einfach tolle Laster !!! :thumbup:
Im Bau:
Mercedes NG 2222 Silolaster Fertig: VW LT 28 in 1 87 Mehr hier

Beiträge: 890

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

24

Freitag, 23. Mai 2014, 18:33

Hallo Hermann.

Ich ziehe meinen Hut vor deinen Modellbaukünsten. Es ist immer wieder faszinierend zu sehen was du aus ein paar platten, machst. Der Fuso wird sicher ein Unikat von einem Modell das seinesgleichen sucht. Bleib auf jeden fall weiter dran.

Werner.

25

Freitag, 23. Mai 2014, 21:06

Hallo Hermann,

ich war schon froh, dass ich die Bausatz-Hütte von meinem Actros sauber zusammengeklebt habe, Du baust sowas gleich mal aus ein paar Polysterolplatten - wahnsinn! :thumbsup:

Schöne Grüße
Henning
Kritik ist Lob an jemandem, dem man mehr zutraut

26

Samstag, 24. Mai 2014, 08:17

Hallo Hermann,

Sehr schön das es da wieder eines deiner wunderbaren Eigenbauprojekte gibt, da freue ich mich schon drauf dir wieder zu zuschauen.
Eine außergewöhnliche Vorbildwahl ist es allemal, aber der Laster weiß zu gefallen.


LG Bernd
Faulheit ist die Angewohnheit, sich auszuruhen, bevor man Müde wird. :wink:

Was es sonst noch von mir gibt, findet ihr << Hier >>

27

Samstag, 24. Mai 2014, 13:48

Hi Hermann,

mal wieder ein super Update! Gefällt mir echt gut! :ok: :ok: :ok: :ok: :ok:

Bin gespannt, wie es weiter geht! Hau rein! ;)

LG Tobi :wink:

28

Sonntag, 25. Mai 2014, 18:13

Hallo Bastelfreunden, dank für euer Lob und dass dieses Japaner, euch so gut gefällt. :hand:

Wenn die 2 Daimler fertig sind, dann geht es hier völlig loss!

Grüß Hermann. :wink:

Beiträge: 890

Realname: Werner

Wohnort: Oberösterreich

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 25. Mai 2014, 19:05

Hallo Hermann.

Wie ich gesehen habe möchtest du dir einen solchen Seitenladerbauen. Hier habe ich einen Link zu einer Firma die sowas herstellt. Mit Bilder.

http://www.boxmover.eu/news.php?id=103

Vielleicht kannst du damit etwas anfangen Werner

Beiträge: 581

Realname: Detlef

Wohnort: Bremen,am schönen Weserdeich.

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 25. Mai 2014, 19:48

Hallo Hermann.

Hut ab vor deiner Modellbautechnischen Leistung :ok: :ok: .

Bewerbe dich doch mal bei den Einschlägig Bekannten Modellbauherstellern.

Dann gibt es endlich mal ein paar Neue Ideen.

Gruß Dedel :smilie: .

Werbung